Neues

Hallo Freunde,

wie oft gibt es die Möglichkeit, sich ein echtes (und wir meinen: ein echt außergewöhnliches) Sammlerstück der Onkelz ins Haus zu holen und damit gleich noch was außergewöhnlich Gutes zu tun? Nicht oft, aber demnächst steht die Gelegenheit ins Haus. PE versteigert nämlich sein Drumkit, dass er auf der LA ULTIMA 2004 gespielt hat zugunsten des Vereins Kisima e.V.. Das Kit besteht aus 4 Hänge-Toms, 2 Stand-Toms und 2 Bass-Drums (ohne Becken, Ständer und Snare). Der Erlös der Auktion fließt zu 100% in den Bau eines Krankenhauses in Mombasa-Likoni. Gestartet wird die Auktion am 15.07. auf Hood.de.Für Photos des Kits und alle Infos zum Projekt und Kisima e.V. schaut euch am besten direkt auf der Facebookpage des Vereins um (http://www.facebook.com/kisima.e.V.)

27 comments

  1. Lukas M. - 17. September 2012 03:48

    Pfui Teufel.

    Antworten
  2. fan - 24. Juli 2012 01:43

    grad von nem kumpel gekommen!

    onkelz geilste wo gibt, mit dieser band verbindet man so vieles! onkelz sind einfach genial!

    Legenden sterben nie!!!!!!!!!!!!!

    ONKELZ

    Antworten
  3. meinereiner - 13. Juli 2012 17:17

    Besser wäre es den Erlös in Kondome zu investieren und die nach Afrika zu schicken.
    Wenn jemand Kinder in die Welt setzt die er nicht ernähren kann ist er selbst schuld.

    Antworten
  4. Erleuchtet - 13. Juli 2012 12:46

    Genau – Illuminati. Haben immer auf die Milliarden von Jacko gewartet und als er das gemerkt hat wurde er getötet! Alle sollten Helme aus Alufolie tragen. Die Strahlen wollen in deinen Kopf rein!

    Antworten
  5. Stimmchen - 12. Juli 2012 11:27

    Ich lese hier ständig, dass in Deutschland niemand hungern muss. Wo lebt ihr eigentlich? Es gäbe genug Dinge, die man mit Geld unterstützen könnte. Kinderkrebshilfe und Co lassen grüßen.

    Antworten
  6. Sascha - 11. Juli 2012 00:05

    ich finds schade das du dich von so etwas affen geiles trennst :/aber es ist ja fürn guten zweck onkel 4 ever

    Antworten
  7. Chris - 7. Juli 2012 21:09

    Richtig gute Aktion. Das sind wahre Helden…

    Antworten
  8. Hardy - 21. Juni 2012 07:57

    besser hätte ich es nicht sagen können,danke

    Antworten
  9. Micha - 20. Juni 2012 19:32

    Geile aktion……

    Antworten
  10. Michael - 18. Juni 2012 21:10

    @Isegrim Es wird für jeden etwas getan. Von zig Organisationen. Jetzt sind einfach die Menschen in Afrika an der Reihe. Weiss Gott. Sie haben es verdient!
    Mich freut diese Aktion sehr!

    Michael Sellwich

    Antworten
  11. stonie - 18. Juni 2012 11:50

    bis jetzt kannte ich hood garnicht besser wäre wirklich auf ebay zu versteigern.ansonsten gute aktion wenn das geld wirklich dort ankommt.

    Antworten
  12. janw77 - 17. Juni 2012 22:47

    Ich find’s cool ! Bin seit ’93 Onkelz-Fan und selber seit 4 Jahren mit’ner Afrikanerin verheiratet. Danke Pe !!!

    Antworten
  13. Flonzo - 16. Juni 2012 10:52

    Manche machen hier ein riesiges Fass auf und politisieren alles – “nur” weil was für den guten Zweck versteigert wird.

    Antworten
  14. Daniel - 14. Juni 2012 02:35

    Helden leben lange, Legenden sterben nie

    Antworten
  15. Sara - 13. Juni 2012 13:32

    Ich finde, dass die Deutschen aufhören sollten, sich schuldig zu fühlen für die darmaligen Ereignisse in der Nazi-Zeit. Ich halte es für unpassend sich aufzuopfern, indem wir Millionen in andere Länder investieren und dabei den eigenen Staat weiter hoch verschulden. Ich bin für soziale Unterstützung anderer Nationen und ich bin für menschliche Vielfalt (als Bereicherung) im eigenen Land. Es kann aber nicht angehen, dass unbegrenzt Gelder aus Deutschland in andere Länder fließen, während Deutschland selbst finanziell am Boden liegt. Das ist falsch verstandene Solidarität. Wer selbst stark geschwächt ist, sollte sich selbst erst wieder auf die Beine bringen.
    Die Deutschen dürfen stolz auf ihr Land sein und Menschen anderer Nationalität mit offenen Armen empfangen. Grenzen sehe ich dort, wo das eigene Land droht aus allen Nähten zu Platzen.
    Übertriebener Egoismus ist genauso problematisch wie übertriebene Selbstlosigkeit.
    Ich finde gut, dass Pe und die Onkelz sich sozial engagieren. Besonders in Hinblick auf ihre Vergangenheit sehe ich das als wichtigen und richten Schritt an!
    Durch solche Taten kann Vorurteilen etwas entgegengewirkt werden.
    Und würden die Onkelz ausländische Mitmenschen nicht achten und tolerieren, würde ich Onkelz nicht hören.

    Ich finde die Idee gut, Hilfe für Slums in Afrika zu geben!

    Antworten
  16. Stefan - 12. Juni 2012 14:07

    Und was ist mit all den armen Kindern im eigenen Land?

    Antworten
  17. Shorty - 12. Juni 2012 12:28

    Sehr geile Aktion, auch wenn hier wieder einige Menschen dagegen wettern und das Geld lieber für sich hätten. Unverständlich, denn hier in Deutschland kann sich jeder im Krankenhaus oder beim Arzt behandeln lassen, es muss auch niemand hungern. Mittlerweile gibt es auch schon Ärzte, die Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung behandeln, während in Mombassa Menschen an Cholera und Typhus sterben, weil das Wasser verunreinigt ist beispielsweise. Einfach so Geld für Afrika zu spenden ist sicherlich ungünstig, weil das meiste Geld für Verwaltungsarbeit drauf geht und oft nicht dort ankommt, wo es am dringensten benötigt wird. Aber wie hier ein bestimmtes Projekt zu unterstützen ist ne feine Sache!

    Antworten
  18. Gonzo28 - 12. Juni 2012 11:49

    @Isegrim: Solch Worte können doch nur von einem ungebildeten Menschen kommen, welcher nicht eine Sekunde nachgedacht hat.
    In Deutschland muss niemand Hungern oder auf der Straße leben. In Afrika verrecken die Menschen, sie verdursten, verhungern oder sterben an Krankheiten die bei uns jede Apotheke behandeln kann.

    Wir werden niemals allen Menschen helfen können, aber jede, kleine Hilfe zählt.

    Antworten
  19. Sascha - 12. Juni 2012 11:17

    Sehr feine Sache die Aktion. Vielleicht könntet Ihr auch hier auf der Onkelz-Seite einen Hinweis hinterlegen, wo bzw. wie man Spenden kann für diese Aktion. Es gibt sicherlich viele hier, die ein paar Euro hierfür locker machen würden ohne an der Versteigerung teilnehmen zu können/wollen. Ich denke jeder Euro ist gut inventiertes Geld hierfür.

    Beste Grüße
    Sascha

    Antworten
  20. Pio - 12. Juni 2012 08:40

    ICh find es Super werde mitsteigern obwohl ich Bassist bin kann die Sache nur unterstützen !

    Antworten
  21. Isegrim - 11. Juni 2012 17:16

    Wäre besser wenn der Erlös an eine in notgeratene deutsche Familie gehen würde.Die “Entwicklungshilfe” für Afrika ist ein Faß ohne Boden.
    Aber es ist ja zur Zeit modern an Afrika sinn- und zwecklos Geld zu verschwenden, als den eigenen Leuten zu Hilfe zu kommen…

    Antworten
  22. Benjamin B. - 11. Juni 2012 08:59

    Klasse das ihr soviel für die menschen und für die welt an gutes tut.ich selbst würde gerne was bei legen,gerade für die einwohner in afrika.

    Antworten
  23. Sebastian Greif - 9. Juni 2012 18:16

    Ein echtes Sammlerstück wäre die Kill-the-Hippies CD die irgendwo bei euch im Tresor liegt, unveröffentlichte Fotos aus der Anfangszeit der Onkelz, das BMBL-Video in guter Qualität, komplette Studioaufnahmen aus BMBL und nicht nur einige ausgewählte Szenen, Originalaufnahmen aus dem JUZ-Bockenheim (sofern sie denn existieren) oder das Foto auf dem Kevin den Text zu SS-Staat geschrieben hat.

    Was zum Geier soll ich mit so nem scheiss Drumkit, Alter???

    Merkt ihr es eigentlich noch?

    Antworten
  24. Eigentlich Egal - 8. Juni 2012 10:13

    Ich finde es auch toll wenn man sich für die ärmsten der armen einsetzt nur
    meiner Meinung nach ist das der kleinste Tropfen am heissesten Stein.
    Die paar Euros für ein Land das mit Absticht am Boden gehalten wird und
    von unserer westlichen Allianz bis zum geht nicht mehr ausgebeutet wird.
    Lächerlich.
    Michael Jackson und alle die wirklichen grossen Stars haben aber Milliarden schon reingesteckt und was passiert,die Illuminaten stecken wieder Waffen rein um absichtlich Krieg zuspielen und Ihr Geschäft zumachen damit sich die Leute Dort abschlachten.
    Also versteigere dein Schlagzeug um ein paar Euros und mach ein paar Kinder in Deutschland glücklich die vielleicht Misshandelt wurden oder keine Eltern mehr haben denen gehts bestimmt nicht besser als den kleinen auch armen wuschelköpfen in Afrika.
    Da holt man sich ja auch ein wenig gutmenschen ego.
    Danke

    Antworten
  25. Solaris - 8. Juni 2012 06:38

    Sehr gute Aktion, nur denke ich das die Reichweite der Auktion und somit ein größerer Erlös bei ebay mehr gegeben ist als bei hood.

    Antworten
  26. Synthesizer - 7. Juni 2012 01:58

    Wie gern hät ich das im Wohnzimmer stehen… *träum*

    Antworten
  27. Andi - 6. Juni 2012 17:26

    Sehr gute Idee. Toll, dass Pe sich sozial engagiert und Geld spendet für die armen Menschen in Afrika.
    Das sollte viel häugiger passieren, anstatt dass die Schere zwischen Arm und Reich weiter auseinandergeht!
    Geil fände ich, wenn Pe mit den Afrikanern ein Foto machen würde. Bisher kenne ich nur Shakira und Africa, aber jetzt kommt Pe/Onkelz und Africa. Coole Aktion, wie ich finde. :)

    Antworten

Kommentar

GO TOP