Timeline

Im Spätherbst 2017 verkünden die Onkelz auf ihrer Webseite und den sozialen Netzwerken, dass ihr Lieblingsfestival im Jahr 2018 in die nächste Runde gehen- und doch anders wird, als in diesem Jahr. Alleine geografisch verschlägt es die Mammut-Produktion 500 Kilometer weiter östlich – in die blühende und boomende Metropole Leipzig,[…]

Es gibt, bis auf wenige Ausnahmen, kaum eine Band, die es schafft, ein eigenes Festival zu etablieren. Was war euer Anstoß dazu? Wir hatten ja mit dem Festival „Lieder wie Orkane“ in den Neunziger Jahren schon ein eigenes Festival etabliert. Nach den erfolgreichen Reunions Konzerten und den Shows am Hockenheimring[…]

Die Eindrücke zu sortieren, nach so vielen Monaten, die inzwischen vergangen sind, ist nicht ganz einfach. Genauso wenig, sie lebhaft nachzuerzählen. Deshalb hier noch einmal Auszüge aus dem Tagebuch des Festivals, verfasst von Dennis Diel und Marco Matthes (B.O.) Tag I Die Onkelz haben mit ihrer Show gestern Abend den[…]

Steht das Proben auf dem Programm. Wie immer, wenn Live-Events anstehen, trifft sich die Band von montags bis donnerstags im Studio23 in Frankfurt, um das Set auszubaldowern. Schon hier, während der ersten Rehearsals im Mai, stellt sich heraus, dass die Songs für das Festival ein gutes Stück rauer, erdiger und[…]

mit der „Live in Dortmund II“ das inzwischen vierte Live-Album der Onkelz. Aufgenommen in den Dortmunder Westfalenhallen, während der letztjährigen Memento-Tour und dazu passend, wie die Faust aufs sprichwörtliche Auge, am sechsunddreißigsten Bandgeburtstag, ist das Doppel-Album ein klang- und druckvolles Zeugnis davon, was an den beiden Abenden in der „zweiten[…]

Anfang Februar gibt man bei B.O. bekannt, womit man bandintern schon seit einigen Wochen schwanger geht: Die Böhsen Onkelz zieht es über den großen Teich! Das erste Mal in ihrer Karriere, werden die vier Frankfurter in Südamerika spielen. Eben jenem Fleckchen Erde, den die Bandmitglieder seit vielen Jahren privat gerne[…]

Am 21.11.2016 startet die erste Tour der Band nach der „La Ultima“ 2004. Mit Spannung wird erwartet, was die Onkelz nach mehr als 10 Jahren in den größten Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz liefern werden. Um die zu erwartende Nachfrage zu kompensieren, werden in allen großen Städten der[…]

Zwölf Songs finden schlussendlich ihren Weg auf „Memento“, die sozusagen die Quintessenz all dessen sind, was die Onkelz im Jahre 2016 ausmacht. Adios, „Adios“ – hier kommt „Memento“! Sieht man sich die vielen Dinge an, die nach 2004 passiert sind, dann war das Erscheinen dieses Albums; seine bloße Existenz, weniger[…]