Neues

Sie hat noch gefehlt, jetzt ist sie am Start: eine waschechte Discographie, die euch einen veritablen Überblick über dreieinhalb Jahrzehnte Onkelz gibt.
Alle Alben, alle Singles, alle Songtexte – zu finden hier: http://www.onkelz.de/diskographie/

Eure Onkelz
Euer B.O. Team

43 comments

  1. SaE - 9. März 2017 10:51

    Na, wer sagt es denn, dass sind doch mal einpaar INFOs, aus denen sogar ich noch etwas dazu lernen konnte! = DANKE, lieber *böhser* Dennis Diel :-)

    Antworten
  2. Senkjedro - 9. März 2017 10:38

    Ok ich glaube wir verstehen uns. …Gibt halt Lieder die nicht soooo dufte sind und welche die noch heute zünden würden ….Als ich mit meinem Bruder nach Dortmund zum konzert gefahren bin drehte sich eine gewisse Scheibe nochmal im Player. …und wir wahren der selben Meinung wie du …singen und tanze wäre echt mal ein Knaller gewesen. …genauso wie der morgen danach wäre echt mal fett live zu hören….Du hast doch bestimmt sonen kleinen Draht zur Band 😉kannst das doch bestimmt mal managen für mich 😎😋😆 das die jungz mal singen und tanzen spielen (wenns überhaupt erlaubt ist )wäre Weltklasse ….wittse wat ich mehn …😂und übrigens cool von dir das du die fragen beantwortest die man hier so stellt ….Niceone …..Lot jon bis denne dann mfg

    Antworten
  3. Senkjedro - 8. März 2017 12:15

    Ok hab ich verstanden. …Das die band nicht mehr hinter den Songs steht ist mir als onkelz Fan natürlich bewusst. …aber was ich halt meinte ist ….Das die band vor den Songs steht und selber zu sich sagt ….guckt euch diesen quatsch mal an den wir hier mal geglaubt haben das kann nicht unser ernst gewesen sein oder…? ? ! ! Ich mein das wird mit Sicherheit so sein…..Sie werden mit 1000 prozentiger Sicherheit so denken….Die frage die ich mir halt jetzt noch stelle und die mich wirklich interessiert ist….Wenn der Gesetzgeber jetzt nicht dazwischen funken würde…..würdet ihr die Texte aufführen? ??? Auch bitte nicht falsch verstehen ich bin nicht geil auf die Texte die kenn ich alle …interessiert mich halt …..mfg ….

    Antworten
    • Dennis Diel - 8. März 2017 20:16

      Das ist eine sehr hypothetische Frage. Ich kann da auch nur für mich sprechen, daher kleiner Disclaimer: das ist jetzt keine Firmen- oder Bandmeinung, sondern meine als Privatperson:
      Sollte das Album irgendwann mal nicht mehr indiziert sein, dann bin ich dafür, die Texte abzudrucken. Sie sind ein Zeitdokument, und sicher nicht so schlimm, dass man davon ausgehen muss, dass dann direkt die Welt untergeht.
      Aber, man sollte das mit entsprechenden Liner-Notes der Band machen, um die damalige Sichtweise auf diese Themen mit den heutigen abzugleichen, und die nicht kommentarlos für sich stehen zu lassen.
      Und zu deinem anderen Punkt, dass die Band eventuell denkt: „Mensch, schau dir mal an, welchen Mist wir mal geschrieben haben…“: Ich denke, das hat fast jeder Kunstschaffende mal irgendwann über irgendeines seiner Frühwerke gedacht. Ich finde auch nicht, dass die „Peinlichkeitsdichte“ bei den Onkelz – selbst in den Anfangstagen – signifikant höher ist, als bei gleichalten Bands. Auch „Die Ärzte“ sind nicht davor gefeit, mal doofe Texte geschrieben zu haben. Als alter Oi! Skin finde ich z.B. Texte wie „Singen und Tanzen“, „Vereint“ und Co auch heute noch charmant, Texte wie „Deutschland“, „Fussball und Gewalt“ und andere finde ich allerdings dann wiederum eher blöd.

      Antworten
  4. Senkjedro - 8. März 2017 10:53

    Mmmhhh. …..Werbung ok muss man nicht unbedingt machen hab ich Verständnis für…denke nur wenn man schon ne Diskographie macht dann komplett oder nicht ..? ? ? Ich glaube ihr macht es nur nicht weil es läute gibt die direkt wieder in eine bestimmte Kerbe reinhauen…und die ganze sache breit treten. …böhse onkelz bedeutet doch soviel wie steh zu dir und deinen Fehlern wenn ich es richtig verstanden habe. ….Also auch das Album gehört dazu…Die songtexte nicht aufzuführen finde ich ehrlich gesagt ein bißchen ….Ich weiß nicht ob es das richtige Wort ist….feige. ..weil Wahrheit ist Wahrheit ….und diese Texte sind ja nunmal geschrieben und gesungen….Soll auch nicht böhse gemeint sein…finde es nur irgendwie blöd……naja mfg….rausgehaun…😎

    Antworten
    • Dennis Diel - 8. März 2017 11:35

      Es geht gar nicht so um unseren eigenen Eindruck, dass wir mit dem Abdrucken der Texte „Werbung“ für ein 33 Jahre altes Album gemacht hätten, sondern um den Eindruck, den der Gesetzgeber haben – könnte -. Das ist ein schmaler Grat zwischen „Bereitstellung an Informationen“ und „könnte als Werbung für ein indiziertes Medium ausgelegt werden“. Auf der völlig sicheren Seite wären wir gewesen, wenn wir den Abdruck der Texte der indizierten Songs gelassen, und stattdessen nur die unproblematischen Texte abgedruckt hätten. Das wäre aber auch nicht im Sinne des Erfinders gewesen. Und nein, die Band steht heute nicht mehr zu Texten wie: „Doc Martens Beat“, „Deutschland“ und anderen.

      Viele Grüße,
      Dennis

      Antworten
    • Urgestein79 - 8. März 2017 14:14

      Also ich kann niemanden ernst nehmen der leute mit äu schreibt

      Antworten
  5. Senkjedro - 7. März 2017 18:30

    Ich frage mich warum die songtexte von Album Nr. 1 der nette mann nicht aufgeführt sind. ..? ? ? Weil man nicht dazu steht odet warum????

    Antworten
    • Dennis Diel - 7. März 2017 22:00

      Moin,
      wir haben uns bewusst dagegen entschieden. Zum einen, weil das Album indiziert ist, und wir durch das Abdrucken der Texte (egal, ob der Song indiziert ist, oder nicht) keine Werbung für das Album machen wollen, zum anderen, weil wir eben durch die Indizierung gewisse Text nicht abdrucken können, und es dann auch lieber ganz lassen.

      Gruß,
      Dennis

      Antworten
  6. Sonne81 - 28. Februar 2017 18:25

    Bei der „Finde dieWahrheit“ Single fehlt doch noch der Song „Benutz‘ mich“, oder?

    Aber sonst ist es eine echt gelungene Übersicht mit interessanten Hintergrundinformationen. Gute Arbeit!

    Antworten
  7. Bon Scott - 25. Februar 2017 17:15

    Gut gemacht….hab sie alle. Onkelz für immer!

    Antworten
  8. Matthias Müller - 23. Februar 2017 16:16

    Zählen die Neuaufnahmen von „Kneipenterroristen“ und „Es ist soweit“ nicht dazu? Oder habe ich es überlesen?

    Antworten
    • Dennis - 23. Februar 2017 17:24

      Das sind keine Neuaufnahmen. Es gab Re-Releases beider Alben, nachdem die Rechte von Nowotny wieder zurück an die Onkelz gefallen sind.

      Viele Grüsse
      Dennis Diel

      Antworten
      • Matthias Müller - 27. Februar 2017 11:06

        Oh stimmt ja! Danke für die Antwort!

        Antworten
  9. Dirk - 23. Februar 2017 14:08

    habt Ihr echt toll gemacht! Dann kann ja jetzt jeder „Neufan“ seine Sammlung komplettieren und schön einkaufen gehen….es lebe der Kommerz! tztztz

    Antworten
    • Dennis - 23. Februar 2017 17:25

      Bei manchen Kommentatoren werde ich das Gefühl nicht los, dass sie uns trollen wollen…

      Antworten
      • Dirk - 24. Februar 2017 14:03

        wenn freie Kommentare (die übrigens sachlich und nicht beleidigend verfasst sind) nicht gewollt sind, dann lass ich es. ich mache dies eben deswegen, weil mir das alles mal echt am herzen gelegen hat und aktuell bin ich in so einer art – ´ichweißnichtwieichdamitumgegensoll ´ -Verfassung

        in diesem sinne..

        Antworten
        • Dennis Diel - 24. Februar 2017 14:19

          Hallo Dirk
          natürlich sind kritische Kommentare erwünscht, vielleicht war meine Antwort auch etwas schroff, das mag sein.

          Alles wieder gut?

          Viele Grüße
          Dennis

          Antworten
          • Dirk - 24. Februar 2017 20:12

            Bin halt ein wenig sensibel.Ist so, wenn man alt wird.
            Alles gut! Weltfrieden!

      • Micha S. - 24. Februar 2017 17:44

        War ja auch nicht die erste blöde Antwort von Dir.
        Selber hast du auch nicht richtig geschaut, ob die live in Frankfurt da ist.

        Andere aber sofort kritisieren.

        Antworten
        • Micha S. - 28. Februar 2017 15:12

          Die Kommentare erscheinen hier nicht immer in der richtigen Reihenfolge.
          Aber ist nicht böse gemeint.

          Antworten
    • Pascal - 24. Februar 2017 22:55

      Meckern,Meckern,Meckern. Habt ihr eigentlich nichts besseres zu tun??? Was hat das mit Kommerz zu tun. Es ist doch interessant zu lesen wie und wann die Alben enstanden sind. Und wenn irgendein Fan oder Neufan seine Sammlung komplettieren will kann er die ganzen Alben der Onkelz auch googeln.
      Böhse Grüße aus Essen.

      Antworten
      • dirk - 26. Februar 2017 17:04

        …Es passt einfach ins aktuelle Gesamtbild…

        Antworten
  10. gebs - 23. Februar 2017 11:05

    Ich bin in dir die Single ist unter dem dem Link vom Heilige Lieder Album zu finden. Deswegen nicht so toll gemacht die wie die Discographie vor dem Jahr 2005. Da stand auch noch in welchen Formaten die jeweiligen Alben erschienen sind (LP, MC etc.) Auf den ersten Blick ist so auch nicht die Tour 2000, oder die CD zur Erstauflage der Biographe usw. zu sehen. Mich Persönlich interessieret z.B auch die Auflagen der Einzelnen Farbigen LPs und solchen Sammlerkram…

    Antworten
  11. Harry - 23. Februar 2017 07:11

    Super, mal was anderes :-) . Die Blue Ray von Vaya Con Tioz fehlt

    Antworten
  12. Vali - 22. Februar 2017 22:58

    Die Single wird in dem Text von „Heilige Lieder“ erwähnt – also alles komplett :)
    War echt schön zu lesen. Vielen Dank an den/die Verfasser!

    Antworten
  13. Micha S. - 22. Februar 2017 22:06

    Toll gemacht sieht anders aus !
    Es fehlt nicht nur eine Single, sondern eine ganze Menge und damit meine ich nicht die unautorisierten Alben von z.b. Bellaphon Records. Die meisten Fans wissen was alles fehlt.

    Aber wie kann man ein Jubiläums Konzert 20 Jahre live in Frankfurt vergessen ?
    Es ist auch noch vom eigenen Label.

    Da hat sich das B.O. Team wohl schlecht informiert . GRINS

    Antworten
    • Dennis - 23. Februar 2017 13:38

      Es fehlt exakt nur die „20 Jahre live in Frankfurt“ – DVD. Aber klar, die Fans, die behaupten, es fehle Album xy, haben recht…

      Kein Grins.
      Dennis

      Antworten
  14. Bilbo - 22. Februar 2017 20:17

    Wayne interessierts.
    Öffnet das Forum wieder oder verdünnisiert Euch. Schickimickionkelz….tststs

    Antworten
  15. Von Steht - 22. Februar 2017 20:07

    Hallo zusammen,

    Tolle Zusammenstellung ,allerdings wurde die Single ich bin In dir und die Single Finde die Wahrheit vergessen.(die von den Onkelz nicht gewollten Veröffentlichungen von Bellaphon sind auch nicht erwähnt,hab die mir damals auch nicht gekauft,wären jedoch irgendwie auch erwähnenswert in einer Diskografie ???,allerdings dann auch als nicht gewollte Veröffentlichung gekennzeichnet)!

    Beste Grüße
    Jürgen

    Antworten
  16. Sascha Seeger - 22. Februar 2017 19:27

    Nicht schlecht. Schön sieht es aus. :-)

    Antworten
  17. Sabrina Albert - 22. Februar 2017 19:20

    Hattaa! Hattaa! ;-D
    Da hab‘ ich ja allet richtich jemacht!
    … heute lief seit langer Zeit mal wieder die „Kneipenterroristen“ bei mir…
    Immer wieder geil!

    Antworten
  18. Steffen - 22. Februar 2017 18:55

    Live in Frankfurt fehlt auch

    Antworten
  19. mayhem1982 - 22. Februar 2017 18:20

    Die ganzen singles fehlen bis auf wir bleiben

    Antworten
    • mayhem1982 - 22. Februar 2017 18:22

      Ist ja aber nicht schlimm. Kenn es eh auswendig. Trotzdem cool für die wo es nicht kennen

      Antworten
    • Dennis - 23. Februar 2017 13:39

      Nein, sie fehlen nicht. Die Handvoll Singles, die die Onkelz im Laufe ihrer Karriere veröffentlicht haben, sind ebenfalls drin.
      Bitte schaut genauer hin.

      Gruss,
      Dennis Diel

      Antworten
  20. Adrian - 22. Februar 2017 18:17

    Tolle Sache, hilft mir meine kleine Sammlung zu vervollständigen.

    Eine Frage: wird die „Böse Menschen, Böse Lieder “ mal neu aufgelegt bzw neu aufgenommen wie die “ Onkelz wie Wir “ ? Würde mich freuen. 🤘

    Antworten
  21. Caviezel - 22. Februar 2017 17:23

    Toll gemacht!
    Fehlt nur noch die Single „Ich bin in Dir“ aus dem Jahre 1992, so wie ich das gesehen habe.

    Antworten
    • mayhem1982 - 22. Februar 2017 18:17

      Ja okay. Und die onkelz wie wir haben sie die erste rein und die digital remastert. Aber von der Es isr soweit und von der Kneipenterroristen ist nur die alte drin und keine neuen digitalen remasterten. So wie ich es gesehen habe

      Antworten
    • Majo-HB - 22. Februar 2017 21:48

      Coole Kacke … verrückt nur, wenn mal feststellt, dass man diese ohnehin schon in und auswendig kann. Trotzdem ist es echt Cool, die vielen wahre Schätze in einer digitalen Chronik zu sehen.
      Ein kleinen Fehler habe ich noch gefunden : Sowohl E.I.N.S. als auch „Viva los Tioz“ werden als 13. Studioalbum bezeichnet. Danke für die tollen Zeilen und die ein oder andere Info die man selbst als Ultra noch nicht kannte ;-)

      Antworten
    • Discere - 23. Februar 2017 10:38

      Moin Caviezel,

      die ist versteckt in den Heiligen Liedern :)

      lg
      Katharina

      Antworten
    • 6348 - 23. Februar 2017 11:39

      und die live in ffm 2001. ;-)

      die mexico fehlt nämlich auch nicht, die steht mit der BMBL in einem faden. =)

      grüße in die schweiz….

      Antworten
    • Mimi - 23. Februar 2017 14:01

      Die “ ich bin in dir – single“ wird bei heilige lieder erwähnt ;)

      Antworten

Kommentar