Neues

Wir wissen ihr seid enttäuscht, dass ihr keine Karten bekommen habt, aber bitte: Kauft nicht bei unseriösen Drittanbietern zu Wucherpreisen! Wir tun alles, um dagegen vorzugehen, aber bitte denkt dran: Ihr riskiert, unglaublich viel Geld auszugeben, um am Ende nicht einmal Einlass zu bekommen. Es wird die Möglichkeit geben, über die geschlossene, offizielle Wiederverkaufsplattform der Originaltickets, zzgl. 10€ Umpersonalisierungsgebühr, zu kaufen, und zwar von Fans, die keinen Gewinn mit den Tickets machen wollen.
Die Onkelz

 

45 comments

  1. Lars - 12. November 2019 20:44

    Hallo onkelz und Freunde,
    Ich möchte nur kurz mich dazu äußern das jeder die Möglichkeit hatte an Karten zu kommen. Bei myticket war es mir nicht möglich überhaupt mal die Auswahl zu treffen zu welchem Ort ich wollte. Da direkt um 1700 Uhr ein bitte warten sie Bildschirm kam und selbst als es über Facebook hieß alles ausverkauft, hatte ich immer noch den bitte warten sie Bildschirm.
    Vielleicht bekommt man noch die Möglichkeit an Karten zu kommen.

    Antworten
  2. Jan - 12. November 2019 10:20

    Moin,
    Ich wollte auch mal fragen wo man die „geschlossene, offizielle Wiederverkaufsplattform“ findet? Vielleicht könnt Ihr mir ja einen Link schicken.

    Antworten
    • Dennis Diel - 13. November 2019 12:03

      Hallo Jan,
      sobald die Plattform live ist, geben wir den Link natürlich bekannt.

      Viele Grüße
      Dennis

      Antworten
  3. Dirk - 12. November 2019 08:23

    Ja die Onkelz und diese Karten. Es war verdammt schwer ein Ticket zu bekommen. Vielleicht hätte man je Ort 2 Konzerte geben sollen. Denke das viele wieder leer ausgegangen sind. Bin mal gespannt ob es bei diesen Konzerten bleibt oder ob es noch ne Tour gibt. Es sind wenige Konzerte. Vielleicht wäre für so nen Jahr der HHR optimal. Die Rückkehr wurde da gefeiert wieso dann nicht 40 fette Jahre Böhse Onkelz? Auch war da Kevins Tag als er sich TRAUTE. Wäre ne Überlegung Wert.Vieleicht kommt noch ne DVD mit der Tour so von jeder Stadt paar Songs. Gibt so viele Ideen was noch kommen könnte. Lassen wir uns überraschen. Frei mich wieder auf neue Noten. Es ist Kevin auch zu verdanken, da er seine Dämonen besiegt hat. Danke Kevin danke Pe, Gonzo und Stephan das ihr zurück gekommen seit. Auf die nächsten 40 Jahre….

    Antworten
  4. Ulrich Heller - 11. November 2019 20:31

    wo findet man die Offizielle Wiederverkaufsplattform kann mir jeman helfen

    Antworten
  5. Matthias - 11. November 2019 18:37

    Ich kann mich glücklich schätzen, gleich für 2 Konzerte Tickets bekommen zu haben.
    Jetzt sehe ich bei ebay, dass schon wieder ca. 100 Gebote laufen. Dachte das soll mit dem
    Personalisieren unterbunden werden.

    Antworten
  6. onkelmatze - 10. November 2019 17:31

    Die Onkelz sind eben die beste und geilste Band Deutschlands, kein Wunder das alles sofort ausverkauft ist.

    Bin froh dabei zu sein

    Antworten
  7. Annelie Brenner - 10. November 2019 15:23

    Wo findet man den die offizielle Wiederverkaufswertsplattform??

    Antworten
  8. Chris - 10. November 2019 11:49

    Mich würde ja mal anhand eines ganz konkreten Beispiels interessieren, wie diese Ebay-Abzocker und Wucher-Plattformen an ihre Karten kommen. Ich habe für die 20er Tour mangels FFM noch nichts bestellt, aber meistens gibt es da doch Limits von 4 oder 8 Karten oder sowas. Dann müssen die namentlich benannt werden und an eine Person per Post verschickt werden.

    Sitzt von Viagogo dann einer da mit 50 Mailaccounts, schafft es, in der einen Stunde dann aus unerfindlichen Gründen, bei Mytickets insgesamt 15 oder noch mehr Einzelbestellungen aufzugeben, 50 Namen zu erfinden, allesamt der Reihe nach einzutragen, die Bestellungen an 15 Privatadressen seiner Freunde und Bekannten zu ordern und dann auch noch alle einzeln zu bezahlen? Erfolgreich und alles in der Zeit, in der auf der anderen Seite 50.000 einzelne Onkelzfans in Warteschleifen hängen und reihenweise Zonks ziehen? Alleine der Bestellprozess für ein Paket mit 4 oder 8 Karten dauert hier doch Stunden. Warum bricht die Bestellung bei diesen Typen nicht ab? Wie schaffen die das? Welche lücke ist da noch im System?

    Das ist kein Vorwurf, sondern das interessiert mich schon extrem lange, egal ob Eintrachtkarten, Onkelz, andere Konzerte – es muss ja immer die selbe Masche sein, wie diese Abzocker an diese großen Mengen von Karten kommen, während große Teile der Fans leer ausgehen…

    Kann das mal jemand exemplarisch konkret erklären? Würde mich echt freuen.

    Antworten
  9. Püppi - 10. November 2019 10:28

    Ich schließe mich Markus an, wo ist diese geschlossene Wiederverkaufsplattform? Ich suche 2 Tickets für Kempten ;-)

    Antworten
  10. Alex - 10. November 2019 01:25

    Vieles wurde beim Ticket-Verkauf deutlich verbessert, aber wenn ich mir die Angebote auf eBay anschaue, läuft immer noch zu viel falsch. Ich hätte auch gerne 2 Tickets für Oberhausen geordert, bin aber ebenfalls beim Bestellprozess rausgeworfen worden. Somit stehen die Chancen gleich null.
    Den ganzen F…….., die jetzt für 200,00 € eine Karte oder 4 Stck. für 1.010,00 € bei eBay verkaufen, sollte man die Karten sperren lassen.
    Schade!

    Antworten
  11. Jessi - 9. November 2019 19:28

    Hi,

    ich wäre auch gerne mal zu einem Onkelz Konzert gegangen. Ich war sehr enttäuscht, dass es nicht geklappt hat. Zuerst sind wir bei my ticket gar nicht auf die Website gekommen und wo es dann geklappt hat, waren wir so lange in der Warteschleife, bis die Tickets ausverkauft waren. Das war ungefähr gegen halb acht.
    Richtig sauer war ich dann darüber, dass Leute Karten gekauft haben und bekommen haben und diese teilweise bei ebay für Wucher Preise verkaufen. Mich macht das sehr wütend, da die Leute die wirklich gerne mal die Onkelz gesehen hätten, jetzt blöde aus der Wäsche gucken oder wirklich zu abzocker Preisen Tickets kaufen. Wir haben letztes Jahr auch schon versucht für Dortmund Karten zu bekommen und da war das gleiche. Also wir versuchen jetzt seit zwei Jahren Karten zu bekommen und es klappt nicht.
    Wir würden auch gerne wissen wo diese Seite sein wird bzw. Wo die Seite zu finden ist und hoffen das wir für nächstes Jahr in Oberhausen noch Karten zu bekommen. Das wäre das größte.
    Schön wäre auch gewesen, in Oberhausen zwei Konzerte zu geben
    aufgrund der großen Andrangs und des Ballungsraums.

    Antworten
  12. Christian - 9. November 2019 15:52

    @Rolf: Die persönlichen Erfahrungen können eben sehr unterschiedlich ausfallen. Wir hatten jeweils ab 17.00 in der Warteschlange gewartet, ich bin erst gegen 21.00 überhaupt erstmalig durchgekommen und bis auf Wien und Stuttgart waren alle Konzerte dann schon vergriffen gewesen. Wir hätten drei Tickets benötigt für Nürnberg und selbst in Stuttgart war maximal ein Ticket bestellbar, zu dem Zeitpunkt, als ich durchgekommen bin. Für mich daher die erste Tour seit 95 an der ich nicht persönlich teilnehmen kann. Ist eben inzwischen eine andere Zeit. Örtliche lokale VVK-Stellen würden diesen digitalen Ansturm aus meiner Sicht deutlich entzerren können. Wenn man aber am besten innerhalb von Minuten alles ausverkaufen möchte, bleibt es mitunter eben auch einfach eine frustrierende Erfahrung für viele.

    vivalostioz aus Franken/
    Chris

    Antworten
  13. Steffen - 9. November 2019 12:37

    Hallo zusammen,

    für mich ist einfach die Tour zu klein geplant.
    Die Onkelz haben für die deutsche Musik und die Fans eine zu große Bedeutung.
    D.h.:
    Zu viele Fans und Intressierte wolle auf zu wenig Tickets zu greifen.
    Ich finde es die Tour sollte einfach länger bzw. größer sein (mehr Konzerte
    und/oder größere Hallen). Oder zusätzlich ein Megaevent ala Matapaloz
    oder die HHR-Gigs, wo einfach die Fans massenhaft in den Genuss einer
    Onkelz-Liveshow kommen. Dann werden auch alle gut bedient.
    Für eine Tour zum 40 jährigen Bestehen, finde ich das ganze schon ein bisschen dürftig.
    Aber gut… shit happens…außerdem war das bestimmt noch nicht alles für 2020.
    Ich freu mich auf´s neue Album!

    Gruß Steffen

    Antworten
  14. Tim - 9. November 2019 08:10

    Mal ganz ehrlich, wenn es beim VVK gerecht ablaufen sollte, dann sollte man es old school machen. Es gibt genug VVK Stellen und was spricht dagegen sich dort anzustellen und Tickets vor Ort zu kaufen? Richtige Fans stellen sich dann auch schon mal länger an !!! Übers Internet klappt es einfach nicht, ob Konzerte oder Fussball, immer ne Katastrophe. Wir verzichten jedenfalls mit über 10 Leuten jetzt auf die Tour, weil es keine Möglichkeiten gab Plätze zusammen oder in der Nähe zu bekommen….

    Antworten
  15. Thomas - 9. November 2019 00:34

    Wann gibt es eigentlich eine Hörprobe?

    Antworten
    • Dennis Diel - 13. November 2019 12:05

      Ich denke, wenn sich der ganze VVK-Wirbel ein wenig gelegt hat, wird es (vllt noch dieses Jahr) etwas Hörbares aus dem Studio geben.

      Antworten
  16. OnkelTom247 - 8. November 2019 22:34

    Sehr gut geschrieben Rolf. Einfach auf den Punkt gebracht.

    Antworten
  17. Jerry1811 - 8. November 2019 15:21

    Fakt ist aber auch das ich nach 30 Jahren Onkelz keine Karte bekommen konnte und wie soll das denn funktionieren wenn die Personalisierung beim Wiederverkauf aufgehoben wird? Dann kannst doch wieder dem Schwarzhändler die Tür aufhalten

    Antworten
  18. SASCHA - 8. November 2019 14:07

    Nur weil du Glück hattest, musst du den Ticketverkauf nicht schönreden und mit deinem laaangen Text *gähn* hier eine knöcheltiefe Schleimspur hinterlassen. Die Server von MyTicket hat der hohe Andrang ohne Gnade in die Knie gezwungen… das zum Thema „ich würde lieber stehend sterben“. *haha* Dass Eventim die stabilere Plattform ist, hat der Vorverkauf von Rammstein bewiesen. Die Reaktion von den Herren Onkelz, man könne sich über eine Wiederverkaufsplattform doch die Rückläufe sichern, ist für den Arsch. Ich hoffe, die Onkelz sind mir nicht böhse, wenn ich ihnen wünsche, dass das Karma zuschlägt und sie vor halbleeren Hallen spielen, weil doch nicht so viele Karten zurückgespült werden. Dann lässt man sich vielleicht mal vom hohen Ross herunter und überlegt sich vorher eine funktionierende Strategie, mit der man seine Fans glücklich machen kann.

    Antworten
  19. eDe - 8. November 2019 10:49

    Gute Idee, um diesen Geiern mal das Wasser abzugraben…….

    Antworten
  20. Sascha Westermayer - 8. November 2019 09:58

    Hallo liebe ONKELZ,
    da ich seit 2016 immer wieder versuche an Konzert Karten von den
    EUCH saugeiler BAND zukommen, ich gerne einfach welche hätte, und immer wieder scheitere, oder in den Hotlines rausfalle, oder einfach pech habe,schreibe ich nun diese Email.
    Ich hätte gerne 2 Karten für das Onkelz Konzert in Stuttart am 02.05.2020 .
    Frage: Habt Ihr noch welche, oder bekommen wieder welche auf den Markt?
    Da ich für meine Frau zum 40sten Geburtstag noch was bräuchte, und das wäre ein tolles Geschenk. Da wir beide große und alte Onkelz Fan’s sind.

    Freue mich über euchere Rückmeldung.
    vielen DANK
    MfG Sascha Westermayer

    Antworten
  21. Danny Bergmann - 7. November 2019 17:01

    Hey Onkelz,
    wie ihr wisst…..haben etliche Fans keine Karten bekommen…..und die komplette Deutschland Tour war innerhalb von wenigen Stunden SOLD OUT.
    Warum legt ihr nicht in einigen Städten noch paar Konzerte nach….
    Mir fällt da zum Beispiel RAMMSTEIN ein….die taten das selbige…..Oder warum spielt Ihr nicht wieder in Gelsenkirchen, die Arena fasst 5mal so viele Leute, als die köpi Arena.

    MfG Danny Bergmann

    Antworten
  22. Jörg - 7. November 2019 16:56

    Personalisierung gut und schön, aber ich habe mich beim Kauf nirgens mit Namen eintragen müssen. Bei my Ticket wurde diesbezüglich keine Angaben verlangt. Mein Name ist klar, aber die Namen der anderen für die ich mitbestellt habe wurden nicht erfragt.

    Gruß

    Jörg

    Antworten
  23. Uwe - 7. November 2019 16:55

    Wie kann es denn sein, dass die ganzen Unseriösen Arschlöcher, die mir als Fan die Tickets vor der Nase weggeschnappt haben, nicht daran gehindert werden an die Tickets zu kommen? Wo liegt da das Problem? Verstehe nicht das die Admins der Ticketportale das nicht in den Griff bekommen. Vielleicht solltet ihr die Sache in die Hand nehmen und den Ticketverkauf selbst übernehmen. Dafür würde ich auch 10 Euro mehr zahlen!

    Antworten
  24. Markus Siebelist - 7. November 2019 15:51

    Hallo,
    wie so viele andere auch, war ich trotz fast 3-stündiger Wartezeit davon auch betroffen. Ab wann kann man damit rechnen und gibt es eine Ankündigung via Newsletter? Mann, ich hatte so oft Pech mit Karten für euch und von meiner Frau ist es ein Herzenswunsch euch zu sehen.
    Gruss aus Ratingen

    Antworten
  25. Markus - 7. November 2019 14:27

    Hallo,
    wo findet man die „geschlossene, offizielle Wiederverkaufsplattform“? Vielleicht könnt Ihr mir ja einen Link schicken. Suche zwei Karten für mich und meine Freundin für München.
    Danke und beste Grüße
    Markus

    Antworten
    • Jeans - 8. November 2019 19:19

      Würde mich auch interessieren, da ich gerne noch in Chemnitz unterschlüpfen möchte. Mein letztes Konzert war auf dem Lausitzring ;(

      Wenn es nicht klappt, dann bleibt nur ein C’est la vie und die Hoffnung auf kommende Jahre…

      Antworten
    • Maddin - 8. November 2019 22:40

      Die Platform wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

      LG

      Maddin

      Antworten
    • Stoffbroiler - 9. November 2019 14:29

      Oh ja, dass interessiert mich auch brennend. Momentan liest man nur von dieser „offiziellen geschlossenen Wiederverkaufsplattform“ Vlt hätte man bei my Tickets ja auch eine Stornierung einrichten können wo die Tickets dann wieder zurückgeflossen wären auf die onkelz.myticket.de Seite.

      Antworten
    • Kevin - 12. November 2019 10:42

      Das würde mich auch sehr interessieren, suche 2 Sitzplatzkarten für Köln oder Oberhausen

      Antworten
  26. Sandra Pauly - 7. November 2019 13:31

    Ja auch ich habe leider für mein Bruder keine mehr bekommen. Wollte ihm eine Freude machen ,da er schwer erkrankt ist. Hoffe es findet sich noch ein super lieber Fan der ein anderen großen Fan eine Freude machen möchte.
    LG Sandra

    Antworten
  27. onkelmatze - 7. November 2019 11:33

    Wer bei Ebay kauft ist selber Schuld! Kann den Frust einiger hier nachvollziehen, habe nur durch Glück noch Karten für Stuttgart bekommen, da war es bereits 22.00 Uhr.

    Kauft trotzdem nur hier!!!

    Antworten
  28. Verena - 7. November 2019 11:17

    Liebe Onkelz,
    Eure Personalisierung, vier Karten auf einen Namen ist ein Witz. Für zwei Karten für Rostock gibt es inzwischen 23 Gebote bei über 500€ und es steigt ständig. Rammstein hatte das eindeutig besser im Griff.
    Eine Böhse Tante 😤

    Antworten
  29. Regina Holzhüter - 7. November 2019 11:15

    Super, dass ihr dagegen vorgeht! Ich vermute mal, dass einige unseriöse daran verdienen wollen! Schweinerei! Wo kann man die zurückgegebenen Karten dann genau erwerben?

    Antworten
  30. Alexander - 7. November 2019 11:15

    Hallo,
    ab wann kann mit dem offiziellen Wiederverkauf gerechnet werden?

    Danke

    Antworten
  31. Rolf - 7. November 2019 11:08

    Ich muss hier mal eine Lanze für das gesamte Managment brechen!

    Man merkt schon an den Kommentaren, dass sich auf Facebook vor allen Dingen die verhaltensoriginellen Menschen tummeln. Einige Zitate, die man dort liest, wie z.B.

    – „Der Innenraum war nach 30 Sekunden ausverkauft.“
    – „Man musste über die lokalen Webseiten der Lanxess-Arena / König-Pilsener-Arena / etc. buchen.“
    – „Die Tickets sind gar nicht personalisiert, man musste keinen Namen eingeben.“

    sind schlicht und ergreifend FALSCH. Die lokalen Anbieter hatten nur ein kleines Kontingent, genauso wie Ticketmaster und Eventim. Der Hauptteil wurde über myticket verkauft. Hier wird auf allen Tickets der Name des Käufers / Rechnungsempfänders automatisch aufgedruckt. Die Tickets sind also wie angegeben personalisiert.

    Persönliches Feedback zu dem Kaufprozess: Uff! Es war hart, wie immer. Das bleibt nicht aus. Aber als IT’ler kennt man sich ein wenig mit der Softwarearchitektur aus und myticket scheint das ganze im Gegensatz zu Eventim recht elegant mit Microservices gelöst zu haben. So machte es zumindest den Anschein, da teilweise mal der Dienst für Oberhausen aber der von Köln oder umgekehrt kurzfristig nicht aufrufbar waren.

    Hat das System von myticket alles geleistet was es sollte? JEIN. Ich hatte zwei Tickets Innenraum-Stehplatz für Köln im Warenkorb und wurde nach der Eingabe der Zahlungsdaten einfach rausgeworfen. Leider waren damit auch meine 5 Minuten, die mir im Store zur Verfügung standen abgelaufen. Also wieder ganz hinten anstellen in der Warteschlage. Das war hart, sehr hart. Durch meine Freundin, die sich auch eingereiht hatte haben wir dann aber noch zwei Tickets für Innenraum-Stehplatz Oberhausen bekommen.

    Insgesamt muss man hier aber mal ein großes Lob aussprechen:
    – Ticketkontigente wurden an verschiedene Plattformen vergeben.
    – Myticket war definitiv die bessere Wahl als Eventim, um den Großteil der Tickets vernünftig abzusetzen.
    – Die Tickets sind personalisiert.
    – Es wurde im Vorfeld alles sehr transparent kommuniziert.
    – Der Verkauf startete erst um 17 Uhr, also hatten auch arbeitende Menschen eine Chance, ein Ticket zu kaufen.
    – Es gibt diesmal definitiv nicht so viele Onkelz-Tickets auf eBay wie bei den vorherigen Konzerten / der vorherigen Tour.

    Insofern haben die Onkelz bzw. das gesamte Management hier einfach alles richtig gemacht und sie sind wirklich auf jeden Kritikpunkt der letzten Jahre eingegangen, auch wenn es etwas gedauert hat. Ein großes Lob dafür!

    Ich hoffe die Onkelz nutzen auch zukünftig myticket. Ich weiß, dass es sicherlich auch bei anderen als mir noch technische Probleme gab und ich weiß auch, dass es wehtut keine Tickets bekommen zu haben. Ich hatte halt Glück, dass meine Freundin noch in der Warteschlange war. Sonst wäre ich auch leer ausgegangen. Wobei… was ich euch hier die ganze Zeit unterschlage: wir haben die ganze Zeit über um einen Stehplatz gekämpft. Sitzplätze hätten wir mehrmals ganz easy haben können. Aber das „überhaupt gar nichts ging“ stimmt halt einfach nicht. Denn die Tour wurde ja ausverkauft und für alle, die ein Ticket ergattert haben hat es halt sehr wohl funkioniert.

    Mein Trost an alle, die keine Tickets erhalten haben und viel Spaß an alle anderen!

    Antworten
    • BO1986 - 8. November 2019 21:52

      @Rolf:
      Recht hast du. Manche sind halt Geschöpfe mit beschränkter Hirnaktivität.
      Ich hatte auch keine Probleme.
      Mir ist es eh schleierhaft wie man „noch nie“ Karten für BO bekommen haben kann.
      2015 war es easy da 400 000 Tickets verfügbar waren, aber nur 350 000 abgesetzt wurden.
      2016 gab es mehrere Resteverkäuft, da ich habe ich selbst noch gekauft. Außerdem gab es vor Ort oft genug Karten für 50ger oder 60 statt 70. Im Netz wurden auch ganz human für EK Karten angeboten. Da habe ich mir eine für DO 1 klar gemacht, 50 Euro Übergabe in Dortmund. Einfach mal nen kleines Risiko waagen.
      2017 und 2018 (Mata) gab es auch genug Karten.
      Für die Stadiongigs habe ich auch jeweils vor Ort gekauft.
      2019 war es da schon schwerer, wobei es immer noch das Wernerrennen gab. Oder halt Frankreich/Spanien. Gibt ja soviele Fans der ersten Stunde.

      Für die Tour 2020 war es auch mehr als easy. 1653 aktuallisiert
      1702 online
      1708 Bestätigung bekommen.

      Grüße.

      Ps.: Jaaa, es war mehr als durchsichtig kommuniziert. Es wurde ALLES mehrfach an Infos erklärt. FAQs waren auch da.
      BO kann ja nichts dazu, wenn der pöbelnde Block den Intellekt einer GIFdatei hat.

      Antworten
    • Anett - 9. November 2019 07:32

      Hallo Rolf,

      in dem Punkt, dass die Tickets nicht personalisiert wurden und man keinen Namen angeben musste … muss ich Dir leider widersprechen, ich hatte nach über 3 STd. Wartezeit das Glück 4 Karten zu erwerben und ich musste KEINE Personendaten angeben …Ich hoffte, nach erfolgreicher Bestellung / Bezahlung vielleicht eine Mail zu erhalten, um die 4 Namen anzugeben, aber bis jetzt ist nichts bei mir eingegangen ….

      Antworten
    • bernie2606 - 9. November 2019 18:00

      Da bleibt mir folgendes hinzuzufügen – nichts :) Sehr schön mal wieder ein Kommi mit Hirn und Verstand zu lesen

      LG

      Antworten
    • Fabian - 10. November 2019 10:39

      Mein Lieber du gibst beim bestellen einen Namen ein, sowie deine Adresse. Und auf den Tickets steht nur dein Name drauf. Andere Leute dürfen nur in Begleitung mit dir zum Konzert. Google mal, was personalisierte Tickets sind. Bei Rammstein ist es übrigens genauso.

      Antworten
    • Patric - 10. November 2019 21:11

      Schön geschrieben stimme dir da vollkommen zu myticket war die bessere Wahl klar werden viele jetzt sagen aber da war doch so ne scheiß Warteschlange usw.
      Geduld ist eine Tugend ;) Warteschlange ist die beste Methode um diesen mega Ansturm zu Händeln ohne gleich down zu gehen. Ich habe meine 17 Minuten gewartet und konnte dann ohne Probleme 3 Karten für Köln bestellen. Es ist der richtige Weg vor allen der offizielle Ticketzweitmark ist ne gute Wahl. Bei Borussia Dortmund funktioniert dieser wunderbar.

      Antworten
    • Patric - 10. November 2019 21:17

      Schön geschrieben stimme dir da vollkommen zu myticket war die bessere Wahl klar werden viele jetzt sagen aber da war doch so ne scheiß Warteschlange usw.
      Geduld ist eine Tugend ;) Warteschlange ist die beste Methode um diesen mega Ansturm zu Händeln ohne gleich down zu gehen. Ich habe meine 17 Minuten gewartet und konnte dann ohne Probleme 3 Karten für Köln bestellen. Es ist der richtige Weg vor allen der Original Ticket Zweitmarkt

      Antworten
    • Stefan - 12. November 2019 08:31

      Hallo Rolf, das die Tickets personalisiert sind stimmt nur bedingt. Wir haben Rollstuhlfahrer-Tickets in der BigBox in Kempten gekauft, welche Freitag schon im Briefkasten waren, diese sind, zu unserem Bedauern, nicht personalisiert. Aussage vom Verkaufsleiter der BigBox:“Rollstuhlfahrertickets sind nicht personalisiert.“ Wir sind mal gespannt, wie die Security am Einlass reagiert wenn wir mit unpersonalisierten Tickets da stehen. Schade, dass ein Rollstuhlfahrer es nicht wert ist auch ein perosnalisiertes Ticket zu bekommen.

      Antworten
    • Mani85 - 12. November 2019 11:28

      Guter Kommentar, sehe ich genauso!

      Antworten

Kommentar