Neues

Wir haben immer behauptet, wir sind nicht wegen den Juwelen hier – aber hier sind die Juwelen!

Wir begehen unseren 35. Jahrestag. Entstehung, Blüte, Fall und der Onkelz Wiederkehr. Bamm! Welche Band kann schon von sich sagen, dass die gleichen Visagen ihre Musik durch dick, dünn und über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahrzehnte getragen haben? Wir kennen keine. Wir sind stolz drauf! Wir wollen das feiern und würdigen.

Ja es klingt schmalzig aber es ist nun mal so: Wir wurden zu dem was wir sind, weil ihr es geliebt, gelebt und getragen habt, es „wertvoll“ gemacht habt.
Wir halten einen Schatz in den Händen – das wissen wir heute besser als je zuvor. Manches kam, manches ging. Das, was wir teilen aber, lebt noch immer.
Wir hängen zusammen wie die Glieder einer Kette.
35 Jahre Onkelz, das soll in Stein gemeißelt und in Silber graviert werden. Also bringt die Pretiosen!

Böhse für’s Leben: Der Schmuck, der Putz, das Geschmeide und das Warum:

Es war uns ein inneres Bedürfnis, zu diesem besonderen Jubiläum etwas zu kreieren, das über das „normale“ Merchandise hinausgeht. Wir wollten etwas schaffen, das den Dreck und Glanz unseres Daseins auf eine neue Art und Weise verarbeitet. Etwas von Wert, das trotzdem Ecken und Kanten hat. Etwas von Dauer und etwas, das mit viel Stolz und Liebe leidenschaftlich zur Schau gestellt werden will.

Wir machen es kurz: Wir sind restlos begeistert von unseren Kronjuwelen.
35 Jahre Onkelz: Hier sind all der „Glanz und Dreck“, den wir im wahrsten Sinne des Wortes visualisiert, gegossen, besiegelt und graviert haben.

Die Zeit nagt an jedem und allem. Das bleibt!

Unten seht ihr ein paar Beispiele. Die ganze Kollektion gibt es im B.O. Shop.

bo10003_58 bo10009_23 bo10013_24 bo10019_04

https://shop.onkelz.de/juwelen.html

193 comments

  1. Wächter Sven - 23. Januar 2016 03:48

    Ich bin seit über 20 Jahren Onkelz Fan,damals hat man sich mit Edding B.O aufs Shirt geschrieben.Die Onkelz und ihre Fans wurden gehasst.Heute die Onkelz haben sich geändert genauso wie ihre Fans.Nichts ist mehr so wie es war.Die Preise sind in Ordnung wenn die Qualität stimmt.Meine Shirts oder Pullis sind teilweise über 10 Jahre alt.Die heutigen halten vielleicht 2-3 Jahre.
    Wer hoch fliegt,kann tief fallen!

    Antworten
  2. Ramones - 3. Januar 2016 15:24

    Für mich ist dieses Schmuck-Jubiläums-Angebot das Ende eines langsamen Abschieds…
    Ich habe so viele tolle Feste mit euch gefeiert bis 2005, nahm eine sehr lange Anreise für den Lausitzring in Kauf um noch einmal gebührend feiern zu können und habe meine Lunge rausgeschrien zwei Tage lang.
    Das Ende tat weh aber man hats verkraftet!

    Mit Freude habe ich jedes Solo-Album von euch bestellt und wurde bei jedem enttäuscht…
    So wie ihr wohl enttäuscht gewesen seid, wie die Verkaufszahlen waren! Man musste halt plötzlich wieder in kleinen Hallen spielen, wovon immernoch viele Musiker träumen, aber euch wars wohl zu wenig!

    Dann das Reunion und ich denke mir: Cool, sie kommen als Band zurück!
    Um dann festzustellen, ihr habt nicht mehr die Power wie damals…

    Ihr habt musikalisch eigentlich zwei Jahre nach Ankündigung der Reunion noch nichts geliefert und Nein diese Hockeheim-Konzerte sind nur „Ruhm abschöpfen“ und die Klassiker nochmals zum besten geben. Genau solche Rock-Opas wolltet ihr doch nie werden gemass O-Ton von Stephan!
    Nur weil die Bühne jedesmal grösser wird, wird nicht zwangsläufig auch die Musik grösser, geschweige denn die Power.
    Und Sorry, „Onkelz vs Jesus“ war grenzwertig und für viele schon schwer verdaubar, aber „Wir bleiben“ hat das echt nochmals getoppt!
    Für eine so grosse Band wie euch ist „Wir Bleiben“ echt kein Comeback-Song, denn kann man maximal noch an n Album als Bonus anhängen…

    Ich wünsche euch alles Gute und den Fans wünsche ich wieder die Wahrheit, vielleicht beginnt ihr ja mit dem richtigen Zählen des Bandjubiläums (35 – 9)!
    Machs gut du schöne Zeit!

    Antworten
    • Jürgen Sieberg - 9. Januar 2016 23:06

      Um solche Fans wie Dir wird keiner trauern denn Fans die die Texte nie verstanden haben und die Lebensphilosophie die dahinter steckt für die ist es Zeit zu gehen.
      Dir hat wohl nur die Rockmusik gefallen.
      Für Fans wie Dich hatte es wohl noch nie einen Wert gehabt wie die Onkelz gegen das System und für die Wahrheit kämpfen um uns Menschen aufzuwecken.
      Onkelz sind Götter aus anderen Dimensionen aber dafür reicht Dein Spirit nicht.
      Schlaf weiter Schäflein Ramones.

      Antworten
      • Freddy - 11. Januar 2016 09:38

        @ Jürgen Siebert, ich werde trauern. Ich trauere um jeden der an der Wahrhaftigkeit hängt und sich genau aus diesem Grund von den Onkelz abwendet. Und ich schäme mich für jeden der nur ausgrenzen und beleidigen kann. Alles was du „Ramones“ vorwirfst, trifft auf dich selbst zu. Wie genau kämpfen die Onkelz denn für die Wahrheit und gegen das System? Mit was haben sie die Menschen seit ihrer Reunion aufgeweckt? Was ist die Lebensphilosophie die soviele Kritiker damals verstanden aber heute auf einmal nicht mehr? Was macht die Onkelz heute aus? Für was stehen sie denn heute noch? Erklär es mir, ich bin sehr gespannt. Du hängst ja so an der Wahrheit und nicht nur an der Rockmusik. Dann nimm „Ramones“ Lügen auseinander! Viel Erfolg! Ich stimme ihm nicht in allem zu, aber Zeit zu gehen ist es für niemanden. Es ist Zeit aufzuräumen! Was er glaubt, glauben viele und das aus gutem Grund! Meine einzige Hoffnung ist das es nicht so ist wie es aussieht. Aber DAS es so aussieht ist nicht die Schuld der Kritiker! Sowas glauben wirklich nur Schafe…

        Antworten
  3. Luca Brazi - 12. Dezember 2015 18:20

    Hi ihr alten Säcke :)
    Vielen Dank für den mega geilen Ring. Seid Jahren suche ich nach einem wirklich schönen Onkelz Ring da wird ja all möglicher Kram angeboten aber mir gefiel da nicht wirklich was. Etwas fehlte!!. Jetzt weiß ich was mir persönlich fehlte. Es ist das gleiche wie bei der Musik – die Intention. Der Ring wird mit mir zusammen ins Grab gehen. Was diese Band für mich getan hat ist in Worten nicht zu beschreiben. Aber eins muss ich mal loswerden ohnen EUCH wäre ich nicht hier. Danke. Ich werde jetzt 49 am 18 Dezember und das ist ein Ultra Geschenk was Ihr mir da macht. Ich werde den Ring nicht nur an meinem Finger tragen sondern tief in meinem Herzen. Ich freue mich schon auf die neuen Konzerte – also genug Geschwafelt
    Viele Grüße auch an alle Fans bleibt locker in der Hüfte

    Antworten
  4. Dopaminflash - 11. Dezember 2015 22:44

    Habe mir zwei Ringe bestellt. So teuer sind sie nun auch wieder nicht. Was einige von Euch schreiben finde ich aber schon ziemlich krass.

    Antworten
  5. Thomas - 11. Dezember 2015 20:45

    Wir sind der Ring an deiner Hand!
    Ich habe auch so einen Ring gekauft und er war mir das Geld wert. Danke Onkelz und macht weiter!!
    @ Pseudofans …. was regt ihr euch so auf? Klar, dass sich nicht jeder die Juwelen leisten kann und klar das es nicht alle gut finden. Aber! Was hier abgeht, geht gar nicht. Kauft es nicht und gut aber werdet nicht beleidigend. Ihr fangt an, wegen einiger „Weiterentwicklungen der Band“ wie Stefan es oft betont hat, eine Band die euch über Jahrzehnte gebracht hat zu hassen und zu beleidigen. Stefan hat recht mit seinem Post! Auf solche Dinge kann man verzichten. Das hat nicht mehr mit Meinungsfreiheit zu tun! Und wer sich über ein Schmuckstück so aufregen kann war wohl auch nie ein echter Fan. Wem es nicht passt der kann gehen.

    @ Onkelz …..Danke für die Zeit und die Lieder, Böhse Onkelz immer wieder. Lasst euch nicht rein reden und macht euer Ding.

    Antworten
    • Freddy - 14. Dezember 2015 13:27

      @Thomas, Ich bin kein Rechtschreibeklugscheißer, will aber als Pseudofan mal wieder drauf hinweisen, das Stephan mit „ph“ geschrieben wird. Damit immer mal ein bisschen klar wird, wer sich überhaupt so mal näher mit der Band befasst hat und wer dann wohl eher nicht. Du verstehst das sicher.

      Antworten
  6. oliver - 11. Dezember 2015 19:00

    oliver köln
    ich war in Hockenheimring 2015
    sehr gute Band die böhse-onkelz
    die Beste Band von Deutschland und der
    Kevin Russell war sehr gut an ………geil geil super geil
    der Tip bis in Neuen 2016 die onkelz auf Tour super
    gurße aus köln kölle kölle köln.O.J

    Antworten
  7. Nicole - 11. Dezember 2015 15:24

    Wie kann man sich nur so aufregen,ihr müsst es doch nicht kaufen.

    Antworten
  8. Hanni - 10. Dezember 2015 08:30

    E Leute was seit ihr für Fans ,

    Hauptsache Rum gemeckert was ist den bei euch nicht richtig ?
    Geht es hier um die music der Jungs oder über die Fan Artikels ,
    Wer es sich nicht leisten kann läßt es einfach Schmuck ist nun mal teuer und das hat ja mit der music nix zu tun ist wie mit anderen Sachen man muss es haben oder eben auch nicht.
    Ansonsten kleiner Tipp an alle die sich nur beschweren holt euch ne Ring aus dem Kaugummi Automaten und graviert euch da was drauf ist bestimmt billiger / haha ? .

    Allen eine rockige Weihnachtszeit

    Antworten
    • Marco Brill - 10. Dezember 2015 18:57

      Ein Ring ist ein geschlossenes Band. Er symbolisiert eine Beziehung zwischen Band und Fan. Eine musikalische Ehe. Also wenn ihr eurer Frau nen Ehering kauft, zählt dann der Preis für Euch oder die Person bzw. die Liebe , die ihr mit dem Ring symbolisieren wollt? Nehmt ihr jetzt eine No-name Produktion weil sie billiger ist, oder kauft ihr beim teuren Juwelier einen Ring, weil die Liebe es euch mehr als wert ist? Der Schmuck sollte als Symbol gesehen werden für die Liebe zwischen Fan und Band…Wer diesen Bund eingehen und zeigen will, der sollte nicht über den Preis nachdenken. Ringe nur beim Juwelier, auch wenn sie teurer als bei Amazon sind…Ringe symbolisieren etwas magisches…Wer diesen Bund nicht eingehen will, der kann auch ohne Ring den Bund fürs Leben mit der Band eingehen…Es wird keiner sauer, wenn man sagt, man ist Onkelz Fan und hat keinen Ring. Der, der das behauptet hat warscheinlich den Ring selbst geschenkt bekommen, oder ist neu in der Onkelzfanriege und hat keine Ahnung was für eine Bindung Band und Fans haben…Stephan wollte wohl damit ausdrücken, dass diese Fan-Band-Ehe nie mehr auseinander gehen soll, denn die Band will bleiben mit ihren Fans…Leider trifft er den falschen Nerv unserer Konsumgesellschaft…Am besten alles für nen Euro…Aber so ist die Band-Fan-Beziehung nicht zu sehen. Nicht alles was angeboten wird muss gekauft werden, um mitpissen zu können. Onkelz hört man, man lebt sie, aber kaufen kann man sie nicht…Das Onkelz Gefühl entsteht nur durch die Musik und was sie in einem entfacht und niemals durch Merchandise…. Kauft die Platten, wenn sie euch interessieren und den Rest lasst sein. Ein Ring, eine Kette oder ein T-Shirt helfen euch nicht, wenn ihr alleine seit und Zuspruch braucht. Es ist und bleibt nur die Musik… Gruß vom Rüsselsheimer

      Antworten
  9. Michael - 8. Dezember 2015 23:15

    Also ich finde die Sachen super sind euch gelungen verstehe nicht warum die Leute hier so negative drauf reagieren

    Antworten
  10. ralle666 - 7. Dezember 2015 22:16

    Hallo
    Die ganze Aufregung dafür,totaler quatsch.
    Manche Leute suchen nur was zum schlecht machen.
    Bin auch lange Fan
    Wichtig ist das die Musik und die Band einem gefällt.
    Was man an merch kauft ist schliesslich jedem selbst überlassen
    Keiner muss was kaufen,wozu so’n terror
    Gruss

    Antworten
  11. mac - 7. Dezember 2015 13:17

    Ich bin mitlerweile 42.. mit eurer Musik aufgewachsen.. ich hing euch bei jeder Zeile an den Lippen.. hab euch geglaubt.. eure Musik hat mich Aufrichtig und Gerade durchs Leben gehen lassen.. und nun? Ihr tretet einer ganzen Generation mit Anlauf in den Arsch… Ihr zeigt mitlerweile eurer wahres Gesicht, geprägt von Drogen, Lügen Kommerz und Raffgier.. ihr versucht mit aller Gewalt aus der Legende die ihr geschaffen habt soviel Geld wie möglich zu ziehen und merkt dabei gar nicht wie lächerlich ihr euch macht.. DAS ist nun mein Lügenmarsch.. LECKT MICH AM ARSCH!!!

    Antworten
  12. Stefan - 7. Dezember 2015 08:29

    Wer es mag kauft es und Wer es nicht mag läßt es.
    Aber im Netz muß jeder einen blöden Kommentar abgeben was.
    Ich bin 30 Jahre Fan und bleibe es mit und ohne Schmuck.
    Es geht um Musik und ein Lebensgefühl.
    Danke Stephan ,Kevin,Gonzo und Pe
    für 35 Geile Jahre

    Antworten
  13. Dob - 3. Dezember 2015 21:09

    Teuer hin oder her, was regt ihr Pfeifen euch so auf?

    Wahrscheinlich nen alten Audi fahren, 90 Tacken die Stunde in der Werkstatt zahlen, aber hier aufregen über Handarbeit. Schon mal gesehen was Schmuck kostet der nicht von der Stange kommt oder was eine Automatikuhr kostet? Und ich rede nicht von Rolex, sondern von den „billigen“. Qualität kostet Geld, willkommen im Leben.

    Ich hab gehört in den billigen Urlaubsländern bekommt ihr den Schmuck sehr günstig auf Märkten. Kauft doch dort. Verbiegt sich zwar leicht, färbt ab und löst sich ggf auf, aber kannste ja billich nach kaufen ;)

    @Stephan: bring doch noch ne China-Linie für die Leute die jammern und schimpfen und wahrscheinlich noch nie Geld für ne CD von euch ausgegeben haben.

    Ich hab kein Problem damit wenn zu künftigen Konzerten nur noch echte Fans kommen, wegen mir gerne :)

    Antworten
    • Marco Brill - 5. Dezember 2015 17:59

      Mal ganz ehrlich, die wahren Onkelzfans regen sich nicht über den Preis von handgemachtem Schmuck auf. Onkelzfan bedeutet nicht 25 zu sein und 10 Jahre Trauerpause eingelegt zu haben. 2006 haben viele Menschen das Abschlusskonzert besucht, die auf der Welle mitgeschwommen sind. Also einfach mal die Fresse haltemn, wenn man nicht mindestens 25 Jahre wahrer Fan durch alle höhen und Tiefen mitgegangen ist. Kann auf die Pseudofans verzichten! Stephan mach Dein Ding, hör mal auf die Leute immer nach ihrer Meinung zu fragen und es hinterher zu bereuen, weil viele Leute meinen, Sie müssten alles kaufen, was da ist nur um in oder angeblich Onkelz Fan zu sein. Um Onkelzfan zu sein muss man nicht alles kaufen, wo Onkelz drauf steht. Onkelzfan zu sein ist Lebenseinstellung, Religion, was auch immer…Das kann man durch Merch unterstützen, aber es ist kein Muss. Die Leute die sich über den Preis aufregen stehen für das neue angefressene Apfeltelefon 2 Tage an und jammern nicht über den Preis. Bin mal gespannt, ob da wieder das Gejammer losgeht, wenn sich die ahnungslosen Pseudofans mal wieder die neue Platte kaufen und erst dann merken, dass es eine Instrumentalplatte ist… Ich werde sie kaufen, weil Onkelz mehr als ein viertel Jahrhundert meines Lebens ausmachen… Aber auf Vinyl sollte sie schon gepresst werden, denn Klassik hört man auf ner Platte, macht mehr Klang und Charme… Also Stephan lass das Ding auf Vinyl pressen und vor allem seit wann fängst Du Dich an zu rechtfertigen für Ideen, die Du im Kopf hast…Entweder man mag es oder man lässt es…ganz einfach… Gruß vom Rüsselsheimer…

      Antworten
  14. netter mann - 2. Dezember 2015 13:50

    man kann ja von dem „Schmuck“ halten was man will aber mal echt…sieht aus wie vom weihnachtsmarkt am ramschstand gekauft. einziger unterschied sind die -bo- initialien. wirklich schade, dass die onkelz sich auf das ausverkaufniveau wie alle anderen bands herablassen. spätestens jetzt seid ihr wirklich unten angekommen. jetzt versteh ich auch das gejammer der ganzen harzer in den anderen foren ;-) aber echt…ein billigmetallplättchen mit nem lederimitatband für 269€ …fehlt eigenltich nur die thomas sabor gravur :-)

    Antworten
    • Hanky - 2. Dezember 2015 17:53

      Hallo erstmal. Bitte hört auf so einen Shitstorm zu schreiben. Haben wir in diesem Land keine anderen Probleme als uns darüber aufzuregen, das die geilste Band der Welt ein paar Schmuckstücke für Ihre (wahren) Fans rausbringt. An alle die hier beleidigend sind , bitte bleibt nächstes jahr vor eurem computer sitzen, das die richtigen Fans genug Karten kriegen. Die Band brauch sich bei solchen Leuten eigentlich nicht rechtfertigen. Grüssle an die B.O. Familie.

      Antworten
    • Schulz - 3. Dezember 2015 18:07

      So ich habe mir denn Ring gekauft einfach nur erste Sahne Verarbeitung erste Klasse weiter so weiter so weiter so ????????????????????????????????????????????was andere sagen uninteressant jeder Euro wert bin mehr als hundert Prozent zufrieden

      Antworten
      • Schulz - 3. Dezember 2015 21:28

        Um das Ganze zu vertiefen .Danke an Stephan und an die Band für diese tolle Idee

        Antworten
  15. d.k. - 2. Dezember 2015 12:21

    Ich verfolge dass jetzt schon ein paar Tage, viele Kommentare sind einfach nur „ohne Worte“ und nicht wert, dass man sie erwidert. Schön, dass es auch ein paar „normale“ gibt, die Ihre Meinung zum Besten geben! — Kauft, oder kauft nicht — das muss jeder mit sich selbst ausmachen. Besinnt Euch auf das, was Euch zu Fans der BO gemacht und auf das, was uns bisher miteinander verbunden hat – die Musik, die Texte und die geilen Stunden auf den Konzerten. Wer das nicht mehr möchte, …, kein Problem, dann lasst es einfach sein, davon geht die Welt nicht unter. Ich persönlich freue mich auf die neue und folgende CD’s und hoffe auf der Tour im nächsten Jahr wieder mit den Fans der Onkelz eine geile Party feiern zu können. In diesem Sinne! d.k.

    Antworten
    • Wiliam Money - 10. Dezember 2015 09:10

      „Kauft es oder lasst es bleiben“ so ein Blödsinn, als ob es hier darum gehen würde.
      Es geht einfach darum, dass diese Band sich mehr und mehr dem Kommerz und der Lüge verschreibt.
      Wenn man sich als treuer Fan bezeichnet, kann man doch nicht einfach darüber hinwegsehen, dass diese Band, zu deren Lieblingsschlagwörtern „Wahrheit“ gehört, auf die Blödheit ihrer Fans setzt, um diesen Schrott zu verkaufen. Und dann auch noch diese lächerliche Idee mit dem Orchseter. Man hat an der Band doch immer bewundert, dass ihre Geschichte wie ein Märchen ist, weil vier Jungs aus der Gosse richtig groß rausgekommen sind.
      Und jetzt spielen sie sich auf wie vier pseudointellektuelle Künsterler. Besonders peinlich dabei der Kommentar von Kevin: „Das wir die Leute kicken“…das glaubst du doch selbst nicht.
      Mittlerweile sehe ich euer ganzes comeback als absolut überflüssig an.

      Antworten
  16. Kai Zeit - 2. Dezember 2015 08:35

    Tach Leude miteinander! Also ich persönlich stehe zu dem Schmuck eigentlich schon positiv: Eins vorweg, ich bin kein Schmuckspezialist. Den Materialwert brauch man nicht wirklich bedenken,wenn ich das richtig heraus gefunden habe, steht aktuell eine Feinunze Silber (31,1034768 gramm) bei einem Preis von ca. 13,30 EURO. (Klingt komisch, is aber so! ;-) ) Wenn allerdings der Schmuck wirklich mit Handarbeit ( und ich glaub nicht dass uns da Lügen aufgetischt werden) gefertigt wurde, sieht die Sache schon mal ein großes Stückchen anders aus. Wie viel Handarbeit in so einem Schmuckstück stecken, kann ich euch nich sagen, hab ich noch nie gemacht, aber allein das hat eigentlich VIEL WERT! Wir werden doch alle versucht durch Roboter zu ersetzen wo es nur geht, wer von uns will das: Niemand!! Wie Stephan schon schrieb, kommen zu dem letztendlich enstandenen Preis ja auch noch andere kleine Aspekte hinzu, wie dass eben die Kinderarbeit ausgeschlossen wird ( is mir persönlich viel wert), dass sich das ganze von Schmuckspezialisten und Künstlern (auf diesem Gebiet) ausgedacht, gestaltet und entworfen wurde ( is mir auch Lieber, ganz ehrlich), dass das ganze für weitere Menschen, wohl wahrscheinlich auch den Onkelz Zeit und Mühe gekostet hat ( Zeit is Geld, und auch ich so wie alle oder die meisten Menschen könnten mehr davon brauchen)! Die “ Juwelen“ wurden nich umsonst Juwelen genannt, schätze ich, sie sind was besonderes, was jetzt allerdings kein Aspekt für den Preis sein soll/muss. Es gibt wahrscheinlich noch mehr Aspekte für den Preis die ich jetzt nicht nennen kann, natürlich kommt ein Gewinn/ Verdienst für die Onkelz und evtl. Co. dabei raus, aber wie hoch: Weiß ich nicht! Aber dass die Onkelz großartig versuchen uns abzuzocken: Glaub ich nicht!! Ich habe auch irgendwo in den Kommentaren gelesen, dass es doch nich schlecht wäre den gleichen Schmuck zusätzlich billiger zu produzieren um es erschwinglicher zu machen, Eigentlich keine schlechte Idee, aber Hallo, noch mal von vorn: Kinderarbeit, Roboter, billig Material ( es gibt auch Menschen die eine Nickelallergie haben, ich hab zwar keine aber bei billig Material is das so ne Sache die Leute zumindest bei den Ringen und Hautkontakt zum Scheuern und Kratzen anfangen.) Das wollte doch vermieden werden, also fällt die Idee mit der zusätzlichen Produktion ins Wasser, denke ich. Ich selbst werde mir wohl auch vorerst keins dieser Juwelen leisten können, dann hol ich mir halt ein T-Shirt oder etwas günstigeres wenn ich zeigen will dass ich Onkelz Fan bin, und bin in dem Fall ja auch glücklich, gewünschtes Resultat erreicht!! ;-) Ne, Leute, ganz ehrlich, Ihr/ ich müsst/muss ja nich alles im Leben haben was angesagt is oder was es gibt, niemand hat Gesagt ohne ein „Juwel“ seit Ihr kein Fan……man muss ja nich gleich alles haben was Neu oder angesagt is. Und eins is meiner Meinung nach Fakt, wenn der eine Fan bspw. mit so nem Ring an der hand einem Fan begegnet der halt bspw. nur ein T-Shirt an hat, „würde“ derjenige mit dem Ring normalerweise NICHT sagen: HAHA, ich hab´s , du nicht!! Er würde vertshen dass es halt auch Fan´s/ Menschen gibt die sich das halt nich leisten können und würde evtl. erst mal ne halbe Bier ausgeben!!! Ich selber bin von Natur aus meiner Meinung nach auch leicht Künstlerisch angehaucht und weiß eigentlich schon was da Arbeit, Zeit und Gedankengänge in sowas drin stecken kann. Ich bin auch auf Facebook unter dem gleichen Namen „Kai Zeit“ ( tja, Zeit is wirklich Geld ;-) ) zu finden und hab dort ein paar Bilder die das zeigen/beweisen könnten, aber nur ein paar …. In diesem Sinne , macht es gut miteinander und MAAAAAHLZEIT! :-)

    Antworten
    • Alpha Kevin - 5. Dezember 2015 22:55

      Du hast hast doch n Schaden Junge

      Antworten
      • Willy Wonka - 6. Dezember 2015 17:42

        Meinst du mich ?

        Antworten
  17. Willy Wonka - 2. Dezember 2015 01:24

    Sagt mal gibt es wirklich eine Pappbühne der Onkelz ?

    Antworten
  18. Andrea Steiner - 30. November 2015 20:24

    Habt ihr mal daran gedacht, dass die Onkelz einfach nur als Dankeschön an ihre treuen Fans etwas einzigartiges und wertvolles machen wollten???? Das sie 35 lange, harte, schwere und auch schöne Jahre mit etwas Besonderem krönen wollten??? Klar hätte man auch nen Edelstahlring für 60 Euro pro Stück machen können, aber dann hätte den jeder und es wäre nichts Besonderes mehr. Und dann würden sie auf jeden Fall viel mehr an Stückzahl verkaufen und höhere Gewinne machen, weil sie billiger produzieren könnten.Sie hätten sagen könne, ok nen Billigring, ne Billigkette mit so wenig Produktionsaufwand wie möglich! Vl. sogar im Ausland durch Kinderarbeit??? Gehts noch????? Hätte euch das gefallen??? Super! Wirklich! Es ehrt die Onkelz, dass sie sowas nicht tun und nie getan haben. Einfach mal nicht finanziell denken, könnt ihr das auch noch??? Ich kann mir den Schmuck auch nicht leisten, finde aber die Idee schön! Wieviele von euch sind verheiratet? Habt ihr um eure Eheringpreise auch so nen Trara gemacht und den Juwelier der Geldgeilheit bezichtigt oder wolltet ihr einfach etwas schönes, wertvolles, ev. einzigartiges, dass eure Verbundenheit und Liebe zum Ausdruck bringt??? Kann es nicht auch sein, dass es den Onkelz wichtig war etwas zu schaffen, was für die ev. Käufer eine Bedeutung hat, so wie ein Ehering??? Ist es euch aufgefallen, dass auch die Onkelz nur Menschen sind, die sich und ihre Familien durch ihre Arbeit in der FA. BO ernähren???? Nicht??? Denkt doch mal nach! Die wenigsten kennen die Onkelz persönlich und können nicht im Geringsten darüber urteilen wie sie als Menschen sind. Ihr habt in Ihnen Götter, Helden und sonstwas gesehen, aber das sind sie nicht. Die haben auch ein Leben ausserhalb ihres Jobs, mit Höhen und Tiefen, wie jeder andere Mensch auch. Könnt ihr euch nicht einfach nur darüber freuen, dass die Jungs seit 35 Jahren unser Leben durch ihre Musik bereichert haben und diese „Juwelen“ als das betrachten was sie sein sollen???? Ein Danke für die Treue, den Support und die Hingabe der Fans ohne den es die Onkelz nicht gäbe!!!!! Müsst oder wollt ihr immer nur Bösartigkeit und Abzockerei unterstellen???? Könnt ihr nicht auch irgendwo etwas Gutes sehen???? Dann seid ihr nicht besser als all die Journalistenheinis, die in den letzten 35 Jahren bis dato die Onkelz verdammen und verleumden. Was haben euch die Onkelz mit ihren Liedern gegeben, warum seid ihr Fans, was bedeuten die Onkelz euch???? Wenn ihr das sicher wisst, dann werdet ihr auch wissen, dass es nicht mit Geld zu bezahlen ist, was uns die Onkelz in all den Jahren gegeben haben! Es ist einfach nur traurig und beschämend wie manche „Fans“ sich benehmen. Leider regiert heutzutage das Geld und kaum einer denkt an was anderes, das ist schade, es gibt viele Dinge, die mit Geld nicht zu bezahlen sind und die man wertschätzen sollte. Immer nur jammern und meckern lässt niemanden weiterkommen. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann muss ich etwas tun um es zu ändern, auch wenn es schwer ist. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied!!! Und ich bin glücklich, auch wenn ich mir keines der Schmuckstücke leisten kann! Ich habe die Lieder der Onkelz, die mein Leben bereichert haben und die ich immer in meinem Herzen trage! Das kann mir keiner nehmen, das kann ich nicht verlieren und das ist es was für mich wichtig ist. Ich brauche kein Shirt, keine Kette etc. um meine Verbundenheit mit dieser Band zur Schau zu stellen, weil ich weiß welche Bedeutung diese Band für mich hat. Und da es bis Weihnachten nicht mehr lange ist: Was ist euch wichtig an Weihnachten??? Die Geschenke???? Für die meisten anscheinend, für mich nicht. Für mich bleibt Weihnachten das was es immer war, das Zusammensein mit meiner Familie, ein gemütliches Essen in Ruhe und Frieden im Kreise meiner mir liebsten und wichtigsten Menschen. Und auch die Erinnerung an Menschen, die nicht mehr bei uns sind und die uns kein Geld der Welt  zurückbringt.

    Antworten
    • Andre Zeller - 1. Dezember 2015 15:42

      Servus , kann Dir nur in allen Punkten recht geben !!!
      Was ist nur aus La Familia geworden ????

      Antworten
  19. onkelackim - 30. November 2015 18:06

    …gute Preise…gute Besserung.
    Und ihr habt euch über “ ebay Geier “ aufgeregt….

    Antworten
  20. Pascal - 30. November 2015 15:45

    Scheißt euch doch alle ins hemd,wer von euch ist schmuckspezi und kann der wahren wert beziffern,wer das nicht will soll es nicht kaufen.und liebe böhse onkelz,das netz ist voll mit leuten die jeden scheiß kommentieren….lasst se reden!wem juckts?freu mich auf euer neues album nächstes jahr. ich liebe euch, haut rein!

    Antworten
    • fanz? - 1. Dezember 2015 13:39

      hab mir eben mal die preise angeschaut nachdem ich den shitstorm gelesen habe..und ja das ist echt mies und stephans kommentar..:( der aktuelle silberpreis ist sehr tief das heisst selbst die haelfte dieser preise waere noch vielzuviel.. ihr saegt damit an eurem eigenen denkmal..das solltet ihr euch wirklich ueberlegen! hochmut kommt vor dem fall und eure texte in der vergangenheit sagen auch was anderes ,wie ihr in diversen kommentaren lesen koennt..bin sehr entaeuscht..hab euch immer unterstuetzt wenn von diversen onkelz gegnern das argument der abzocke kam…jetzt muss ich ihnen recht geben:( habt ihr net schon genug geld?? und ist geld so wichtig?? schon das hockenheim vinyl war viel zu teuer! zum vergleich auch wenn das einige nicht gerne lesen werden..eine live 5 fach vinyl der aerzte kostet ca 35 – 40 euro ,wo sind da die realitaeten??und cds legen die meisten kuenstler heutzutage graits dem vinyl bei! vergesst nicht das viele onkelz fans net soviel geld haben.. das widert mich echt an! das steht gegen all das was ihr vorgebt zu sein und wo ihr herkommt!(schaut euch mal die alten punkbilder an die ihr gerade gepostet habt;)) macht das alles bitte net kaputt..noch koennt ihr zurrueckrudern..das wuerde euch niemand fuer uebel nehmen..

      Antworten
  21. Elke - 30. November 2015 11:51

    Liebe Onkelz,
    meinen BOSC-Ring habe ich nur, weil mir dieser samt Kerl, der ihn mir geschenkt hat, in den Schoß flog. Und wir beide gehen jeweils ohne diesen Ring eigentlich nicht aus der Wohnung. Nach Eurer so erfreulichen und gelungenen Wiedereinswerdung hatte ich durchaus die Idee, daß das mit einem Schmuck gekrönt werden könnte. Und ich sage Euch – ohne Neid oder Mißgunst: Bei vielen Fans – wenn nicht gar den meisten – haben sich die Finanzen über die Jahre nicht so konsolidiert wie vielleicht bei Euch. Geht’s auch etwas billiger? Muß ja nicht gleich billig aussehen. Für Leute wie mich sind 150,– oder 250,– für ein Weihnachtsgeschenk zu viel und damit basta, und ich werde dafür nicht mein Konto überziehen. Mit so einem Angebot teilt Ihr Eure Fangemeinde in den elitären Teil und … na eben die anderen, oder was?
    Auch wenn es Euch bis zum Gehtnichtmehr schmeichelt, daß Ihr so viele sehr junge Fans dazu gewonnen habt über die Zeit – am wichtigsten ist doch, daß die Onkelz-Fan-„Familie“ inzwischen aus allen möglichen Ecken und Ebenen der Gesellschaft kommt und sich bei Euren Konzerten schrankenlos amüsiert. Das ist die Basis, und die gehört nicht geteilt.
    Gruß an alle!

    Antworten
  22. b-king - 30. November 2015 08:24

    Kleiner Vorschlag zur Güte an die Onkelz:

    Bringt doch das Zeug einfach in einer Billig-Variente mit minderwertigeren Materialien heraus, und schon gibt es keinen Zündstoff mehr in der Diskussion.

    Wer die Kohle hat, kauft sich dann halt die edlen Sachen; wer nicht, die billigen.

    Denn eines kann man bei den meisten der Negativ-Kommentare eindeutig zwischen den Zeilen lesen: Die Frustration, etwas eigentlich haben zu wollen, es sich aber nicht leisten zu können.

    Und wenn die Onkelz einigermaßen ihren Verstand beisammen gehabt haben, dann muss ihnen klar gewesen sein, dass so ein Shitstorm auf sie zukommen wird.

    Und nun erwartet jeder der Enttäuschten ein Statement. Da würde ich mich an Stelle der Band mit dem Arsch drauf setzen, denn die ganze Sache wird meines Erachtens maßlos überbewertet…

    Antworten
  23. Doffkoop - 30. November 2015 00:03

    Moin,
    ich bin ja mal echt gespannt wie das mit den Jungs so weiter geht……das kann ja nur ein Täuschungsmanöver sein…….ich gehe fest davon aus das da noch etwas kommt. ;)……egal ob für die 1.0 oder 2.0 Fanz……..und wenn nicht…….kümmert euch um eure Lieben, Freunde, Kinder und alle die es wert sind……..Nichts ist für die Ewigkeit.
    Liebe Grüße
    Doffkoop

    Antworten
  24. Mario - 29. November 2015 23:29

    Unfassbar, der Schrott sieht aus wie billigster EMP Plunder oder ausm Head Shop um die Ecke!!! Vielleicht muss Kevin ja noch ordentlich Schmerzensgeld berappen, keine Ahnung was mit euch abgeht, absoluter Ausverkauf von euch selbst ihr Geschäftsmänner. Gebt endlich mal ne Stellungnahme ab und zwar nicht nur auf Facebook, nicht jeder ist bei diesem Scheiss- Verein, sondern hier und jetzt!!! Fakt ist ihr habt eine Menge an Glaubwürdigkeit eingebüßt…!!! Was issn mitn B.O.S (SOZIAL). C….. fette Ankündigung, Maul aufreißen ……!!!! Nichts, außer langsam lächerlich wirkende epische Ankündigungen von so einer dreisten Scheisse wie dieser, als würde Moses persönlich noch einmal das Meer teilen! Ihr lasst euch gefallen wie Flash Mobs mit „Schrei nach Liebe“ immer noch euren Namen missbrauchen und das in dieser heutigen Zeit, man was habe ich mich noch bis vor kurzem darüber aufgeregt, immer und immer wieder verteidigt, bei Leuten die meinen euch hören nur Hinterwäldler-Assis im ATU getunten B-Corsa oder 3er Golf!!! Ja so isses nun mal, ich bin mittlerweile Leid!!! Gonzo dich hab ich persönlich 2008 kennengelernt, einfach genial damals…irgendwie schwindet die gute Erinnerung!!! Also viel Spaß dann mal beim Geld zählen… Es grüßt Mario

    Antworten
  25. Markus - 29. November 2015 21:59

    Was sind das für Scheiß Preise.Bekommen die Onkelz jetzt den totalen Höhenflug???

    Antworten
  26. Tom 35 - 29. November 2015 19:36

    Zur Erinnerung !

    „Erkennen Sie die Melodie Songtext
    Hier sind die Klagen der Sehnsucht
    Das Lachen der Weisheit
    Die Schreie des Zorns
    Die Krankheit der Zeit
    Hier ist das Stöhnen des Sterbens
    Die Qualen der Schmerzen
    Hier ist Haß der begrenzt
    Hier sind vergiftete Herzen

    Das Streben nach Ruhm, die Gier nach dem Geld

    Erkennen Sie die Melodie
    Dieses Lied vergeßt es nie
    Denn was wir euch hier geben
    Sind die Lieder eurer Leben

    Hier ist die Schönheit eines Augenblicks
    Und sein elendes Verwelken
    Die Höhe von Gefühlen
    Und die Werte die nichts gelten
    Hier ist die Angst vor der Wahrheit
    Der Zwang sich zu belügen
    Das Brennen der Verzweiflung
    Und die Kunst sich zu betrügen

    Die Neurosen unseres Hirns
    Die Zwänge unseres Ich’s “

    Ich denke es ist Zeit für eine Behandlung, findet ihr nicht. Erst verhält sich Kevin wie das letzte Arschloch und steht für seine Fehler noch nicht mal ein und nun das. Gier, Arroganz und Egoismus sind die Krankheit dieser Zeit. Ihr stinkt !
    Nie wieder onkelz, ihr seid es nicht wert !

    Antworten
    • mac - 7. Dezember 2015 13:21

      du schreibst mir aus der Seele

      Antworten
  27. Olli - 29. November 2015 12:30

    Da die onkelz nichtmals auf diesen ganzen „teilweise berechtigten“ Shitstorm reagieren und eine Antwort ihren Fanz da lassen, bekommt man immer mehr den Eindruck dass es hier der Band nur um sich selbst geht und wir Fanz nur Mittel zum Zweck sind. Es ist wirklich traurig wie die onkelz sich und ihren Kult onkelz, immer mehr Stück für Stück zerreißen. Habe selbst langsam auch keinen Bock mehr auf die onkelz. Ich glaube die Reunion war das schlechteste was passieren konnte, man hätte nach dem Lausitzring alles ruhen lassen müssen, dann wären die onkelz mit ihren Liedern immer im Herzen geblieben, soetwas wärmt man nicht wieder auf. Ihr seht ja selbst was daraus geworden ist.

    Antworten
  28. Jens - 29. November 2015 08:04

    an all die strategen, die unreflektiert die band verteidigen, wenn fans bedenken äußern:

    lest die posts mal aufmerksam, dann wird schnell deutlich, dass es hier nicht nur um den schmuck und deren preise geht. es geht nicht um ein-zwei aspekte, sondern um jede menge mehr. herr gott, lest doch mal aufmerksamer, was die leute schreiben…

    Antworten
  29. Herr Lehmann - 29. November 2015 07:00

    Bemerkenswert ist, wie verhältnismäßig wenige Kommentare ein groteskes Bild erzeugen. Würde Ralf noch die News auf Band sprechen, wüssten auch alle bescheid. Aber wir leben in einer Welt mit Kommentarfunktion. Bei den Onkelz regt sich etwas. Und das bedeutet, es ist wieder Shit-Hurrikan-Saison!
    Neu ist die Unterscheidung zwischen Onkelz bzw. Onkelzfans 1.0 und 2.0. Welchen Unterschied gibt es zwischen dem, der in den Neunzigern Onkelzfan geworden ist und dem, der es zwischen 2005 und 2015 geworden ist? Wieso ist der junge Onkelzfan von heute weniger Wert, als der junge Onkelzfan von 1995?
    Schön sind auch die Verallgemeinerungen. „KEINER braucht sowas.“ Das Klassik Album ist noch nicht mal auf dem Markt und wird schon verrissen. Und das obwohl es auf Platz 1 der Amazon Vorbestellungen (Klassikalben) steht. „KEINER braucht diesen Schmuck.“ Und das obwohl die Server des Onlineshops zusammenbrechen.
    Anscheinend versucht sich hier eine Fan Elite herauszumendeln, die den Anspruch hat, von den Onkelz ihren Erwartungen entsprechend bedient zu werden. Und das noch unverblümt einfordert. Bleibt nur die Frage, wie man das zielführend umsetzen kann. Soweit das durchgesickert ist, werden alle Entscheidungen von der Band einstimmig getroffen. Also brauchen wir einen stimmberechtigten Fanvertreter im Onkelz Aufsichtsrat, der bei den Beratungen der Onkelz mit am Tisch sitzt und dann sagt „…nö … ihr macht kein Klassik Album, das wollen wir nicht“. Da dies ja offensichtlich nicht stattfindet, wendet man sich, zumindest im Rahmen eines Kommentars, von der Band ab. Seitdem bekannt ist, dass die Onkelz ein Comeback hinlegen, brennt ja dann auch sprichwörtlich und konsequenter Weise das Werk der Onkelz.
    Ist es nicht merkwürdig, dass die „Rotweinsäufer“ diese kollektive Abkehr in Kauf nehmen? Da bleibt doch nur noch die Interpretation, da es andere, vielleicht viel egoistischere Gründe für das Comeback geben muss, als einen perfiden Marketing Master Plan.

    Aus aktuellem Anlass gebe ich an dieser Stelle das Wort kurz ab an Obi Wan Kenobi:

    „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten an die wir uns klammern, vom persönlichen Standpunkt abhängig sind.“

    Passt irgendwie auch genau in diese Diskussion. Man kann sich auf den „die Onkelz sind geldgeile Arschgesichter“ Standpunkt stellen. Oder man nimmt irgendeinen anderen ein. Mir gefällt der, mal das große Ganze wirklich ansehen (zu wollen!) und wirken zu lassen.
    Die Onkelz sind vier rund 50jährige Rockmusiker, die nach einer durch Drogen und Differenzen verursachten 9jährigen Pause ein Comeback gestartet haben. Die Band wirkt fit, reflektiert, aufgeräumt, der Experte würde sagen gereift. Inzwischen ist der Berg an Erinnerungen deutlich größer als der, der eine mögliche Zukunft darstellt. Für mich sieht es so aus dass, vor dem Hintergrund der ungewissen verbleibenden Zeit, den Veröffentlichungen der Band eine ganz neue Bedeutung zukommt. Es geht jetzt darum das, was jeder einzelne der 4 Bandmitglieder noch unter dem Banner der Onkelz verwirklichen möchte, umzusetzen. Das kann ein riesiges Livekonzert sein, das kann ein Klassik Album sein, das kann ein Schmuck Artwork sein. Was auch immer.
    Das sind vier Lebenslinien die sich verloren und wiedergefunden haben. Jeder der im Streit mit einem lieben Menschen auseinander gegangen ist, kann nachvollziehen was diese Versöhnung bedeutet. Die Böhsen Onkelz sind frei. Keinem Rechenschaftspflichtig. Sie machen was sie wollen, wann sie es wollen, wie sie es wollen.
    1000 fiese Kommentare schaffen es in die Bild Zeitung, aber sie bilden nicht die Meinung der Mehrheit aller Fans und schon gar nicht eine allgemeingültige Wahrheit ab. Nicht mal Ansatzweise.

    A

    Antworten
    • Nina - 29. November 2015 23:22

      Ich halte die Kritik am Klassik-Album auch für unberechtigt und übertrieben. Viele Fans hätten sich gefreut, wenn die Onkelz direkter mitgewirkt hätten. „Der Himmel kann warten“ vom HHR ist wirklich gelungen und ist nochmal facettenreicher geworden. Gänsehaut. Aber ich sehe es unter künstlerische Freiheit, dass sie sich für ein reines Klassik-Album entschieden haben.

      Ich erinnere mich an ein Interview (irgendwo in meinem Archiv), wo ein Bandmitglied, auf das Merchandise angesprochen, sinngemäß geantwortet hat, dass noch mehr möglich wäre, sie aber Auswüchse wie bei anderen Bands, nicht wollen. Das Interview ist zwar lange her, aber mittlerweile sind die Onkelz bei genau diesem Übermaß angekommen.
      Die meisten Shirts sind einfach lieblos, beliebig und peinlich. Ständig wird was Neues auf den Markt geworfen. Überfluss.
      Die „Juwelen“ sind wirklich überteuert. Vielleicht hat man gedacht, dass die Fans nicht rechnen können. Der Gewinn pro Stück ist enorm und nun einmal Fakt. Jemand, der etwas anderes behauptet, hat wirklich überhaupt keine Ahnung. Wir sprechen hier nicht vom doppelten oder dreifachen Gewinn…es ist mehr.
      Aber viel ekelhafter als der Preis, ist das ganze Drumherum. Der Trommelwirbel, die Beschreibungen, das schmackhaft machen, der Pathos ala wir sind stolz drauf. Ein Geschenk an die Fans, dass viele gerne und berechtigterweise mit „Annahme verweigert“ quittieren. Nicht jeder kauft, wenn die Server zusammenbrechen. Würde mich nicht mehr wundern, wenn das auch ein Trick der Maketingabteilung sein sollte.
      HHR 2015 war auch unnötig, 2014 hätte gereicht. Aber dadurch konnte man noch einmal so richtig absahnen. Im Verhältnis zu einer Tour und den damit verbundenen Anstrengungen schön gewinnträchtig.
      Dann das unsägliche Theater um die DVD mit rhetorischen Fragen und einer der misesten Onkelzsongs ever „Wir bleiben“. Hat ungefähr die Qualität von „Sekte oder Selters“ vom W.
      Sucht der eigentlich noch Facebook-Fans?
      Das Anbiedern damals an VIVA JAM und MTV Masters habe ich den Onkelz (ähm, genauer gesagt Stephan) verziehen, aber das HEUTE ist wirklich absurder, schizophrener und schrecklicher, als ich es mir hätte jemals ausmalen können.
      Cool war übrigens Edmund Hartsch, den ich 2000 mal persönlich sprechen durfte. Vieles von dem, was er damals im Internet geschrieben hat und auch heute noch im Netz ist, stimmt mit den heutigen Onkelz auch nicht mehr überein.

      Die alten Lieder und das unfassbar schöne Gefühl von damals werden bleiben, aber die Onkelz 2.0 sind für mich gestorben. Zeit zu gehen…

      Antworten
    • pureROCK - 30. November 2015 11:10

      Hallo Herr Lehmann,
      ich glaube, dass ist wohl der mit großem Abstand beste Kommentar den ich – auch übergreifend auf andere Themen/News – hab lesen dürfen. Sachlich, nüchtern und wertefrei. Dem was Du geschrieben hast, kann ich wirklich zu 100% zustimmen und fast bin ich ein wenig verärgert darüber, dass der Kommentar nicht von mir ist ;)

      Danke dafür und natürlich auch Danke an Obi Wan Kenobi!

      Rockige Grüße
      Steffen

      Antworten
    • Jens - 30. November 2015 16:23

      Genauso ;)

      Antworten
  30. dirk - 28. November 2015 23:51

    „ich seh die Armut der Reichen – ihre Ketten aus Gold“ also meiner Meinung nach habt ihr 4 Onkelz völlig den Realitätssinn verloren bei solch immensen Preisen für so einen schrott. was soll das? wenn das wirklich euer ernst ist dann seit ihr sehr weit abgehoben und wißt nicht was wirklich abgeht in der realen welt, was bezweckt ihr damit? denkt ihr wir sind blöde? Kommerz hat gesiegt , alles Phrasen was ihr uns jemals vorgedudelt habt unfassbar

    Antworten
  31. Sommi - 28. November 2015 21:38

    Mal ganz im Ernst …
    was ist das hier ?
    Die Onkelz abkassierer Ehrenrunde ?
    Wir wollen keinen teuren Schmuck ….
    Wir wollen keinen Klassik Scheiß….
    Wir wollen NEUE Noten, Kevins Stimme und eine gottverdammte Tour mit den Onkelz wie sie einmal waren .
    Wir sind nicht die Kühe die gemolken werden sollen … wir sind eure Familie die Euch Groß gemacht hat.
    Also ölt Eure Stimmen, lasst Guitarrenriffs erklingen und kommt ENDLICH mit dem geilen Zeug rüber für das wir Euch so verehren .
    Ich habe fertig

    Antworten
    • boller - 29. November 2015 01:36

      Man man man alle die hier sagen sie brechen mit onkelz weil sie einen Ring verkaufen sind die wahren Verlierer. Ey ihr müsst das doch nicht kaufen und alles infrage zu stellen was die onkelz für mich uns euch gemacht haben aufzugeben ist doch behämmert.. (wahrscheinlich sind die größten heuler hier die ersten Käufer für die Tickets nächstes jahr!) Nennt mir mal einen beschissenen Beruf wo man kein Geld verdient!

      Antworten
  32. Marcel - 28. November 2015 20:51

    Was geht denn hier ab???
    Das sich hier so viele charakterschwache Nörgler tummeln, hätt´ ich nicht gedacht!
    Da will doch wirklich so manch einer von euch ach so großen Onkelzfans mit den Onkelz brechen, weil sie zum 35. Bandjubiläum Schmuck zu unverschämt hohen Preisen im Shop anbieten. Dazu noch die bald erscheinende Klassik-CD, die ihr natürlich auch schon im Voraus auf das Schärfste verurteilt und ablehnt, ohne auch nur den kleinsten Ton gehört zu haben! Geht’s eigentlich noch?? Wie armselig ist das denn??
    Ich finde die Preise für den Schmuck ja auch sehr hoch. Na und, dann kauf ich mir das Zeug halt nicht und gut ist es!! Genauso mit der Klassik-CD; wenn’s mir nicht gefällt, dann kaufe ich das Teil halt nicht und fertig! (Obwohl ich glaube, dass das Ding bombastisch ist und ich es mir bestimmt kaufe.) Jetzt hier mit erhobenem Zeigefinger oberlehrermäßig den großen Mahner und Moralapostel abzugeben, die Onkelz runterzumachen und das Fandasein wegen dieser „ach so unerhörten Dinge“ sofort zu beenden, würde mir nicht in der letzten Falte meines Hirns in den Sinn kommen! Und wenn das neue Onkelz-Album nächstes Jahr einschlägt wie ne Bombe und wieder mal alles toppt (wovon ich überzeugt bin!), springt ihr natürlich sofort wieder auf den Onkelz-Zug auf und seit doch die „allergrößten“ Fanz! Das ist so arm und charakterlos! Solche „Fanz“ brauchen die Onkelz nicht und haben sie nie gebraucht! Denkt mal drüber nach ihr Berufsnörgler!

    Antworten
    • Abc - 29. November 2015 01:13

      Was hier abgeht? Ich kann dir genau sagen was in mir, ich denke auch in vielen anderen die Jahrzehnte mit den Onkelz verbracht haben, abgeht. Die Onkelz sind gerade, meiner meinung nach, dabei alles kaputt zu schlagen für was sie mal standen und mit uns angeblich geteilt haben. Ihre sogenannten „Juwelen“ sind nur der tropfen der das fass endgültig zum überlaufen bringt. Ich trage auch heute noch mit stolz mein onkelz tatto aber verbinde damit mehr die schöne zeit mit guten freunden und einem lebensabschnitt, als mit der band selbst. Für mich haben „meine onkelz“ mit dem lausitzring aufgehört zu sein. Ich kann einfach nicht über die ganzen lügen und vorkomnisse hinwegsehen und alles aus prinzip gut finden was sie jetzt tun. Seien es komprimierte massenkonzerte, überteuerte cd’s im cornflake packung bastellspaß design, die “ naja wenn ihr unbedingt wollt, bekommt ihr eure dvd“ fratzenbuch aktion. Die klassik cd kommentiere ich jetzt mal nicht.

      Am schlimmsten für mich ist aber das die band mir meine lieblingslieder zerstört hatt. Die onkelz sind ihr eigenes negativ beidpiel geworden, feiern sich aber selbst in den himmel. Ich bin einfach entäuscht und fühle mich auch irgendwie ausgenutzt. Jahrelang habe ich mich in endlosen Diskussionen für die onkelz stark gemacht und muss jetzt einsehen das ich in vielen punkten unrecht hatte. Die familie ist keine mehr. Es geht nur noch um geld.

      Antworten
    • Kirwald - 29. November 2015 08:31

      Danke wenigstens noch ein Fan mit Hirn . Habe gedacht bin alleine. Du gefällst mir ?. Bist du auch FB??? Wenn ja melde dich mal bei Dirk Kirwald würde mich freuen da nur wenige Fans da normal sind. Ganz LG und schönen Tag noch.

      Antworten
      • Marcel - 30. November 2015 21:51

        Hi Dirk!
        Ich bin leider nicht bei FB. Ich habe aber schon mitgekriegt, dass da durch viele Kommentare von in meinen Augen Spinnern und Heuchlern, die sie unter dem Pseudonym „Onkelzfan“ dort abgaben,ein mächtiger Shitstorm auf die Onkelz niedergeprasselt ist, was sogar der „heißgeliebten“ BILD einen Artikel wert war. Mach dir da nichts draus Dirk, stehe einfach über den Dingen! Dummheit wird es immer geben!
        Schön, dass dir mein Kommentar gefallen hat. Das musste ich aber auch einfach mal loswerden. Hab noch ne gute „onklifizierte“ Woche! :)
        Schöne Grüße

        Antworten
    • Kai Zeit - 2. Dezember 2015 10:39

      Top Ansage!!!

      Antworten
  33. basti - 28. November 2015 20:35

    Keine Antwort, kein statement, kein garnichts… Es ist wirklich traurig.. schämt euch!

    Antworten
  34. der-meister84 - 28. November 2015 19:31

    Ring grad bestellt skull jeppa scheppa… Viel kohle aber Für die Ewigkeit… Und darauf kommt’s nicht an. Geld hat eh keinen gegenwert sind nur spaßgutscheine… Von daher hätten sich die leutz auch über n Kaugummi ring beschwert wäre ja zu billig… Man kanns nie allen recht machen. Ich freu mich drauf… Weitermachen

    Wir bleiben, lang genug gegeißelt…

    Nun noch den Termin für Dortmund und das Jahr kann net geiler hi ende gehen…

    With good vibes

    C ya @ Dortmund…

    Antworten
  35. Andy - 28. November 2015 19:13

    Unglaublich, diese Preise. Ihr seit nicht mehr meine Onkelz von früher!
    Kauft die Ringe, Ketten und steckt diese in euren …. Schon die Rede in Hockenheim von euch hat mich genervt! Kohle, Kohel, … Legt euch wieder schlafen. Danke,

    Antworten
  36. Jonas - 28. November 2015 16:48

    Absolut enttäuschend, dieser Kommerz. Der Text klingt nach einer Ankündigung von etwas Großem … und dann das. Geht es vielleicht mal eine Nummer kleiner?

    Jeder neuere Ankündigungstext der Onkelz liest sich so, als werde gleich die Erde in ihren Grundfesten erschüttert, und dann kommt … Modeschmuck billiger Machart für teils über 200 €.

    Haben die Onkelz seit der Reunion eigentlich nur irgendetwas ihrer treuen Fangemeinde zurück gegeben? Ein Gratis-Download eines Live-Konzerts zum Beispiel? Oder sonst etwas?

    Ich komme gar nicht mehr hinterher, was schon alles seit der Reunion veröffentlicht wurde. Und wie mittelmäßig dann alles war. Es scheint so, als sind die Fans der alten Stunde wirklich egal, und als ist es nur das Geld, das zählt.

    Wahrscheinlich ist das der Lauf der Dinge. Warum sollte es bei den Onkelz anders sein als anderswo? Die Onkelz-Werte werden mit Füßen getreten, nicht erst seit dieser seelenlosen Durchkommerzialisierung der jüngsten Zeit.

    Ich hoffe, die, die euch noch in Schutz nehmen und euch ihre letzten Euros in den Rachen werfen, werden es nicht so bereuen, wie ich nach so mancher charakterlosen Episode von Kevin.

    Antworten
  37. Dirk - 28. November 2015 13:04

    also die Hundemarke für 269 tacken – mmh ganz schön fülle wa onkelz!?

    Antworten
  38. Michael - 28. November 2015 10:13

    “ Wir sind nicht der JUWELEN wegen hier “ Irgendwie liegen mir diese Worte noch im Ohr.

    Antworten
  39. Dennis - 28. November 2015 10:11

    Liebe Onkelz Neffen und Nichten
    Ist das wirklich euer ernst? Das mit dem Schmuck geht garnicht. Das ist einfach nur abzocke. Und nicht euere Art das ist eher Marke Dieter Bohlen. Superstars lässt grüßen hört euch einfach mal eure alten Lieder an damit Ihr Stefan,Gonzo,Pe und Kevin wieder wisst für was ihr steht. Es würde mich nicht wundern wenn ihr so weiter macht, das eure Neffen und Nichten sich abwenden. Klar komm immer wieder neue dazu aber die sind mit euch nicht durch die Scheisse gegangen. Oder haben eure Fahne hochgehalten obwohl man dafür gehasst wurde.
    Nur wenn Ihr so weiter macht und nicht wieder der Stachel im Arsch der Nation werdet sitzt ihr bald in der Jury von The Voice of Germany weil euch die ganzen neuen Neffen und Nichten da sehen wollen.
    Was ist bloß aus Onkelz wie wir, gehasst verdammt vergöttert, keine Amnistie für MTV oder danke für nichts geworden?

    Werdet verdammt nochmal wieder die Onkelz wie wir sie kenn und lieben mit harten Worten und geiler musik

    Antworten
  40. Ertee - 28. November 2015 09:50

    Bei mir war noch keiner und hat mich gezwungen etwas zu kaufen
    und bei euch ?

    Antworten
  41. Ingo - 28. November 2015 01:40

    Zitat:
    „Wir haben immer behauptet, wir sind nicht wegen den Juwelen hier – aber hier sind die Juwelen!“

    Damit ist ja wohl alles gesagt…

    Bin auch enttäuscht. Nicht wegen der Preise, die mögen teils sogar gerechtfertigt sein… egal… Es geht um die Aktion ansich, um die „Juwelen“. SCHEIßE! DAS BRAUCHT KEIN MENSCH BZW. ONKELZ-FAN!

    Das war die große Überraschung???
    Für ‚möchtegern‘ 35 Band-Jahre???

    Bravo! DIE „Überraschung“ ist Euch gelungen… *lach*

    Antworten
    • Dennis - 28. November 2015 14:28

      Dass der Eingangssatz mit den „Juwelen“ mit einem sehr dicken Augenzwinkern versehen ist, ist jetzt aber auch nicht sooo schwer zu verstehen, oder?

      Gruss,
      Dennis

      Antworten
      • Ingo - 29. November 2015 20:14

        @Dennis

        Ja, das ist schon klar… ;-)
        Aber… nichts für ungut… um NUR „einem sehr dicken Augenzwinkern“ geht’s hier schon lange nicht mehr.

        Möchte auf folgende drei Kommentare aufmerksam machen,
        sehr lesenswert:

        – Michael – 26. November 2015 12:02
        – Jens – 27. November 2015 09:21
        – Freddy – 27. November 2015 15:33

        1A, wirklich! Darum geht’s!
        Bleibt nur zu hoffen, daß unsere lieben Onkelz davon auch Kenntnis nehmen.

        Gruß, Ingo

        Antworten
  42. Stefan - 27. November 2015 17:43

    Lasst es bleiben, keiner will euch jetzt noch sehen oder hören.
    Nicht für den Preis der Letzten Ausgaben und jetzt noch die Juwelen.
    Ich hoffe euer ALoch ist groß für den ganzen Scheiß, was ihr auf dem Mark schmeißt.
    Bis auf niemehr Wiedersehn
    Trotzdem Danke für alles
    Aber ohne mich

    Antworten
  43. Tachiles - 27. November 2015 17:07

    Die hättens besser sein lassen, gerade der Weidner als begnadeter Texter und Vollblutrocker hat sich mit seinem Indie Rock sehr geil weiterentwickelt…dieses ganze „wir gegen den Rest der Welt“ Ding ist einfach vorbei und nit mehr zeitgemäss…von erwachsenen Männern erwarte ich eigentlich, über den Dingen zu stehen

    Antworten
  44. Jona - 27. November 2015 16:07

    Wem der kram zu teuer ist muss ihn nicht kaufen. Ich verdiene auch gutes Geld, aber die Preise zahle ich nicht. Na und, freu ich mich auf die neue Platte im Dezember. Geldgeilheit vorzuwerfen ist Quatsch, ich glaube kaum, dass da hohe Stückzahlen verkauft werden. Den Reibach werden sie nicht machen, nur wer Lust drauf hat kauft sich ein schönes Andenken, an die Lieblingsband.

    Antworten
  45. Andre Zeller - 27. November 2015 15:48

    Jaaaawwwwooooollll !!!
    Endlich hat die “ Ebay Schchlachterei “ ein Ende !!!
    Den Onkelz sei Dank !!!
    Hier teilt sich der Weizen von der Spreu !!!! Habe leider Gottes ein heiden Geld für Ticket´s (2014/2015 – jeweils beide Tage ) und für die Limitierte LP Edition berappen müssen .
    Aber …. ich habe Sie ;-) , was einen echten Onkelz Fan nicht abschreckt .
    Ich bin auch nicht einer der in Luxus lebt , bewege mich mehr in der unteren “ Arbeiterklasse“, aber …..- die ganzen Heuchler und Schwätzer bei Ebay jammer rum !!!
    Es sind stolze Preise , diese aber finde ich berechtigt – warum nicht an die bezahlen , denen der Ruhm gebührt !!???
    Muß zwar auch auf ein Juwel hin sparen , aber dann bekomme ich wenigstens noch eins – und das von den Onkelz und nicht von einen verwöhnten Schnößel , der mal so eben 5 x 135,- Euro locker macht um Sie dann wieder Gewinnbringend vertickert !!!

    Stephan ( Der W ) hat´s erkannt – hört Euch mal seine Scheiben an ;-) !!!!!

    Also , …….Onkelz Ihr habt alles richtig gemacht !!!!
    Es grüßt Euch ein treuer , wahrer Fan !!!!!

    !!!!! Ruhm wehm Ruhm gebürt !!!!!!
    ————————————————–
    ————————————————–

    Antworten
    • Marcel - 28. November 2015 23:29

      Hey Andre Zeller, zum Glück gehörst du nicht zu dieser über alles und jeden meckernden Pseudo-Fan-Fraktion, die hier ihr Unwesen treibt, du bist ein wahrer Onkelzfan!! Solche Fans lob ich mir!!
      Du sagst es: Ruhm wem Ruhm gebührt!!
      Ein Hoch der seit über einem Vierteljahrhundert mit weitem Abstand besten Band Deutschlands, ein Hoch auf die Onkelz!!!

      Antworten
  46. Topaz - 27. November 2015 15:38

    Ist etwas für „möchte gern onkelz Fans“ das alle immer so tun als müssten sie das kaufen. Mein Gott, onkelz ist kein Schmuck, keine Kleidung es sollte eine Lebenseinstellung sein. Freut euch auf Klassik und eventuell neue Lieder, wilde Partys und gut. Ihr seit nackt auf die Welt gekommen und so werdet ihr wieder begraben. Lebt und Feiert…

    Antworten
  47. Freddy - 27. November 2015 15:33

    Onkelz aufwachen! Merkt ihr nicht das ihr eure fanz mit dieser selbstgefälligen Dekadenz auseinander sprengt? Ist euch der Unmut eurer fanz wirklich so egal, oder glaubt ihr ernsthaft, das ihr uns damit ne Freude macht? Ihr könnt nicht ewig von euren Lohrbeeren,die ihr euch durch eure Charakterstärke, eure herrlich selbstbeweiräuchernde Ironie und den Mut auch zu unbequemen Wahrheiten zweifelsfrei verdient habt, zehren. Was ist euch dieses Vermächtnis wert? Was sind wir euch wert? Ihr habt euch nie von jemandem reinreden lassen, auch nicht von euren Fanz. Das verdient Respekt! Aber ich hoffe euch ist klar, das hier etwas kaputtgeht was ihr nicht wieder reparieren könnt. Ihr habt eure größte Tugend aufgegeben. Ihr entwickelt euch nicht weiter. Oder nur sehr merkwürdig zwanghaft, wie der Herr Weidner, der sich anscheinend immer mehr im moralisierenden Gutmenschendschungel verzettelt. Viele Jahre ein echtes Antivorbild, ein kompromisslos Suchender und nun ein mahnendes Beispiel für jemanden der glaubt gefunden zu haben. Wahrhaftigkeit war eure Stärke, sich selbst und der Welt gegenüber und nicht der unbedingte Wille sich selbst zu läutern von was auch immer! Ihr recycelt in immer neuen Formen. Eure Statements sind nachwievor voller Pathos und Selbstbeweiräucherung, aber nun scheint ihr wirklich selbst daran zu glauben. Bitterer Ernst statt Ironie. Ihr glaubt ihr seid ganz oben, doch merkt ihr nicht wie ihr fallt. Ihr seid nicht 2005 gescheitert! Jetzt gerade gehts nach unten! Aufwachen!

    Antworten
  48. Matze - 27. November 2015 15:30

    Hallo
    Gebe Hackebeil Recht.
    Nur noch Mist und alles überteuert.
    Zum Jubiläum bekommt man doch Geschenke? Kostenlose CD oder Download?
    Was gibt es bei euch?
    Schmuck den nicht jeder will, oder sich leisten kann.
    Wenn ihr so weiter macht, werde sich viele eine Anternative suchen, und die gibt es.
    Wir sehen uns im Grab
    MfG
    Matze

    Antworten
  49. Hackebeil - 27. November 2015 15:13

    Hallo Onkelz
    Ab heute fängt für mich ein neues Leben an.
    Ein Leben ohne Onkelz.
    Ich würde mich um Nachahmer freuen.
    Meine CD’s und LP’s sind ab morgen bei Ebay, da nehme ich dann auch Mondpreise.
    Steht ja Onkelz drauf, da kann mann schon mal Leute Abzocken.
    Alles was im letzten halben Jahr passiert ist find ich zum Lachen.
    Danke das wars

    Antworten
    • Kirwald - 29. November 2015 09:23

      Mein Gott!!! Hast den Richtigen Namen Hackebeil Wenn interessiert es ob du ein neues Leben anfängst. Du versteigerst bei Ebay deine Onkelz Sachen??? Toll wenigstens sind die Onkelz einen ( und auch manch andere Falsche ) Ganz weniger. Kannst ja dann zur Presse und Medien wechseln. Mit so ne Gehirn Verbrannte Scheiße die du äußerst passt du ( und die anderen die so ein scheiß von sich geben ) da auch viel besser hin. Hier trennt sich tatsächlich die Spreu vom Weizen . Hier und jetzt zeigen sich unterschiede zwischen wirklichen und falschen Fans der Onkelz. Wir schreiben ein neuen Song“ Keine Amnesty für falsche Onkelz Fans“

      Antworten
  50. boller - 27. November 2015 15:12

    Boah was für muschis sind denn hier unterwegs. Den onkelz vorzuwerfen sie wissen nicht wo sie her kommen und der ganze scheiß Kommerz vorwurf… einfach mal fresse halten…. Qualität und liebe hat halt seinen preis!

    Antworten
    • pilgrim - 23. Dezember 2015 14:17

      Liebe hat seinen Preis? Wohl oft im horizontalen Gewerbe unterwegs???

      Antworten
  51. Nobbe - 27. November 2015 15:02

    Jetzt habe ich glatt zuerst gedacht, da kommt zum Jubiläum noch eine weitere CD. Vielleicht ein paar Neuaufnahmen alter Gassenhauer, zusätzlich noch ein paar Studioouttakes, Songs, die es in 35 Jahren nicht auf die endgültigen Alben geschafft haben. Songs aus den Schubladen, längst verschollen geglaubte Juwelen.
    Naja, leider nicht, Schade. Den Schmuck werde ich mir nicht kaufen. Das sollen andere machen.
    Servus

    Antworten
  52. Mark R. - 27. November 2015 14:40

    Es geht doch in erster Linie gar nicht um die Preise. Es geht um die Art und Weise wie das hier auf den Markt geworfen wurde. Hätte man das nicht auf die 35 bezogen und als etwas besonderes und als Dank für den Fan angepriesen, wäre der Aufschrei nur halb so groß gewesen. Die Onkelz reihen sich hier neben alle üblichen Bands ein. Ist ja nicht verwerflich, aber viele Leute sind zu den Onkelz gekommen WEIL sie anders sind (waren?) als die anderen Bands. Sie sind austauschbar und vorhersehbar geworden. Die Klassik CD ist Geschmackssache, passt aber als etwas besonderes zum 35 Jährigen. Aber die Juwelen? Allein die Produktbeschreibungen dazu, dieser Text hier um die Dinger anzupreisen. Die härteste Firma ist nur eine von vielen geworden, wie ein Relaunch aus einer, immerhin professionellen, Marketingabteilung. Um das zu kaschieren sagt man dann einfach, scheiß drauf, wir machen was wir wollen. So wird das bröckelnde Rebellenimage wenigstens aufrecht erhalten. Dieses Image kann man aber auch für 169€ in Form eines Ringes käuflich erwerben. So steht es in der Produktbeschreibung. Immerhin läuft die Sache nicht unter dem Namen 3R, das wäre nämlich mehr als peinlich gewesen.

    Antworten
  53. Alexander PROMEGGER - 27. November 2015 13:52

    Ich finde die Preise auch teuer.

    Aber man muss bedenken, es ist echter Silberschmuck, der kostet halt !
    Weiters wird auch keiner gezwungen, den Schmuck zu kaufen

    Antworten
  54. Onkel Tom - 27. November 2015 13:51

    Nachtrag: Ich bin 32 jahre ein treuer Onkel und werde es bis zu meinem lebensende sein und nicht wegen den Preisen mit den onkelz brechen.

    Antworten
  55. Hannes - 27. November 2015 12:41

    Ich wusste echt nicht wie viele Männliche Pussy´s sich unter den Onkelz Fans tummeln. KEINER wird gezwungen sich etwas zu kaufen weder Ring noch DVD oder CD. Ich bin seit 20 Jahren Onkelz Fan, somit wohl ein 1.0 – lächerlich solche „Auszeichnungen“ Bitte vergesst nicht – es geht um die Musik, liebt sie oder eben nicht, und denkt mal nach bevor ihr in die Tasten haut.

    Antworten
  56. Rene - 27. November 2015 10:10

    Geile Scheise, den Toten Kopf Ring lass ich mir zu Weihnachten schenken

    Antworten
  57. Jens - 27. November 2015 09:21

    erst durch die pause von neun jahren stelle ich fest, wie übertrieben pathetisch das alles ist. jede news eine einzige lobhudelei; freude, stolz, zufriedenheit, sich gern auch mal selbst auf die schulter klopfen… alles in ordnung. und, ja, 35 jahre sind eine lange zeit, auch, wenn es eigentlich nur 26 sind – auch das ist eine menge. aber diese hhr-gigantomanie, das permanente sich selbst in den hintern kriechen, und alle fans klatschen beifall, bei egal was es gerade ist… wer kritik äußert, wird von den anderen aufgefordert, doch einfach abzuhauen. herr gott, selbst freunde und familie kotzen mich hin und wieder an, oder ich sie – da muss man auch mal durch, ohne, dass man sich gleich in die wüste schickt! aber hier wird die band so dermaßen gehuldigt und kritische aussagen werde direkt relativiert sowie mit dem hinweis, man müsse ja nicht kaufen/hingehen/blabla, und man solle doch einfach abhauen.

    tut mir leid, mir langt’s so allmählich.

    ja, die onkelz waren schon immer pathetisch, aber entweder bin ich reifer geworden, oder die band immer selbstverliebter – oder beides gleichzeitig. also: ich kann diese selbstverliebtheit und derartig unreflektierte fanliebe echt nicht mehr verknusen. total ätzend.

    …es wird zeit zu gehen, zu gehen, zu gehen… ich trete nicht mehr weiter auf der stelle…

    Antworten
  58. Jericho1811 - 27. November 2015 08:54

    Na dann geb ich auch mal meinen Senf dazu… Also erst einmal steht doch jedem frei einen Artikel zu kaufen oder auch nicht. Einen Ring gab es auch schon früher im Sortimentangebot und hatte ebenfalls seinen Preis. Da man sein eigenes Jubiläum eben etwas schmücken wollte, wirft man eben mal Experiment in die Runde. Eine Vollklassik CD. Wer nicht drauf steht braucht auch hier nicht zugreifen. Das man jetzt aber den Vorwurf einbringt, das zu Weihnachten etwas gezielt herausgebracht wird was – im Bewusstsein das es ( und so glaube ich die Band einschätzen zu dürfen ) „kontrovers“ aufgenommen wird von den Fans halt ich für bescheuert. Wenns danach gehen würde, hätte man hier garantiert weitaus mehr MIttel diese Unterstellung ohne das es einer merkt zu verkaufen.

    Man muss sich mal vor Augen führen das man den Fans zu liebe einen Song unter Eile komponiert hat und ich finde den ziemlich cool. Desweiteren verdient man garantiert nicht an bei einem Event wie dem HHR an den Catering und Gastronomiebuden, garantiert auch nicht an den Sicherheitskräften, an Ton, Licht, Bühne etc. Auch die Örtlichkeit anzumieten wird nicht ganz billig gewesen sein. Ich könnte gut mir gut und gerne vorstellen das man beim HHR nur durch den Ticketerlös keinen sonderlichen Gewinn gemacht hat.
    Da die Gesellschaftsform die „EINS GmbH“ auch noch eine Kapitalgesellschaft ist, die am Ende des Jahres bilanzpflichtig ist u.Gewinnsteuer abdrücken muss als deutsche GmbH denke ich steht ihnen auch jedes Recht zu neue Ideen anzubieten und daraus Kapital zu schlagen. Dauernd habt ihr aber was zu kacken, nichts kann einfach mal aufgenommen werden ohne das „Villarocker Statement“ von manchen. Manche hier labern sich echt einen scheiss zusammen und kapieren einfach nicht das die vier überhaupt nicht nötig haben noch etwas Geld dazu zu verdienen. Schon gar nicht haben sie es eigentlich überhaupt noch nötig euch hier eine Meinungsplattform zu geben oder überhaupt was auf eure Meinung zu geben. Das Wasser predigen, Wein saufen Prinzip was ihr vorwerft, praktiziert ihr doch ebenefalls. Bitte, bitte ein Böhse fürs Leben DVD. Bitte, bitte…kommt dann aber zum Bandjubilee was anderes, direkt folgt die Kommerzschreirevolte.

    Die Zeit in der man mit Musik das utopisch große Geld machen konnte liegt schon weit zurück. Das man als Musiker auch keinen Bock hat, dauernd nur die selbe Gangart die Karriere lang zu gehen kann ich bestens verstehen. Wenn ich mir Shops anderer Bands ansehe dann kapiere ich nicht was es hier zu meckern gibt u. trotzdem kaufens die Leute. Was ist eigentlich schlimmer, einer der den Asi Witz erzählt oder ist es der jenige der drüber lacht? Amen

    Antworten
  59. Daniel-73 - 27. November 2015 07:45

    Die Preise sind schon Hoch ABER was einige hier von sich geben ist eine noch größere Frechheit !!!!!!!
    Der Schmuck ist auch wo anders nicht viel Billiger und nun die Onkelz so Abzustrafen ist schon hart !!!
    so wie manche schreiben wollte man meinen das sie nach 20-30 Jahren Fan sein auf einmal mit den Onkelz brechen nur wegen dem Schmuck, das ist doch viel ARMSELIGER als die Preise !!!!!

    Antworten
    • Tommy - 27. November 2015 09:12

      Kein Mensch bricht mit den Onkelz rein wegen des Schmucks. Höchstens, weil die Identifikation mit dem, was einen in den 80ern und 90ern zu den Onkelz trieb, verloren geht.
      Die Juwelen sind nunmal für viele Teil einer unrühmlichen Entwicklung. Denn gehört man zu denen, die ebenfalls „comebackten“ und die Onkelz gegen all jene verteidigte, die sich abwandten und sich sicher waren, die Band wolle nur abkassieren – so fühlt man sich mittlerweile selbst widerlegt.

      Antworten
    • Guido vvon Tioz - 27. November 2015 22:04

      Leute, fahrt ALLE mal einen Gang runter!
      Was hat uns denn über die Jahre zusammen gehalten (auch vor dem Comeback)?
      RICHTIG! Die Onkelz!

      Und momentan spaltet sich diese Fangemeinde, weil Fanz unterschiedlicher Meinung sind und das ist traurig!
      Ich kann sowohl die Fanz verstehen, die das Juwelen-Merch als Kommerz sehen und enttäuscht sind, ich kann aber auch die Fanz verstehen, die sich sagen „Na und? Dann halt nicht kaufen“.

      Lasst uns doch erstmal GEMEINSAM auf das Klassik-Album freuen und auf das neue Album in 2016!
      Ich persönlich werde mir kein Juwel kaufen, aber ich sehe es als eine Art Zeichen der Band zur Verewigung.

      Leute, lasst uns lieber miteinander sein als gegeneinander!

      Antworten
    • Schulz - 28. November 2015 10:13

      Einfach nur genial da gibtes nichts zu meckern Punkt

      Antworten
    • TOMMYGUN - 28. November 2015 14:54

      …das was jetzt hier seitens der Onkelz präsentiert wird ist schon dumm-dreist! Anders kann ich es nicht mehr ausdrücken!! Zum einen dreist wegen dem Text mit dem das ganze präsentiert wird. Im Falle der Juwelen soll ja so etwas wie ein Lebensgefühl (die Geschichte der Onkelz) in ein Stück Schmuck „gegossen“ sein… Das ist Materialismus/ Kommerz in Reinform, denn nichts anderes macht die, von den Onkelz selbst ja so oft verdammte Industrie („die Industrie und ihre Helfer“, „Kommerz hat gesiegt, kauft und seid lieb“, usw.), wenn sie Autos, Haarschaum oder Schokoriegel an den Mann/ die Frau bringen will. Der Gegenstand an sich ist nicht das was den Menschen anspricht, es wird fast immer ein „Gefühl“ verkauft. Sowei, so offensichtlich: Die Onkelz wollen Kohle machen und davon viel und das möglichst schnell – bei jeder anderen Band wäre mir das auch fast egal. Die Onkelz hatten aber immer den Anspruch ganz anders zu sein. Und jetzt machen sie genau das, wogegen sie immer waren. Das macht sie völlig unauthentisch (gibt es dieses Wort überhaupt?)…….
      Was viel intressanter ist: Die ganze Juwelen Aktion (und auch die Pappbühne, T-Shirts mit Motiven die für meinen Geschmack nichts mit der Musik der Onkelz zu tun haben, sondern sich mehr an der gängigen Mode orientieren, und weiterer fragwürdiger Produkte) ist auch dumm! Und zwar dumm weil sie selbst ihren bis 2005 aufgebauten Mythos zerstören. Man wird einfach das Gefühl nicht los das seit 2014 hinter dem ganzen eine „professionelle“ Marketingagentur steht, die versucht einen gewissen „Style“ zu vermarkten. Das ist nicht das wofür die Onkelz immer gestanden haben. Nicht für mich!
      Ja, sie waren wirklich was Besonderes!! Jetzt werden Sie aber über kurz oder lang in der Belanglosigkeit verschwinden. Dann soll es so sein. Ich bin ent-täuscht – das ist eigentlich etwas positives – weil die Täuschung zu Ende ist. AMEN!!

      Antworten
  60. Stefan - 26. November 2015 23:57

    Finde das seit langem die geilste Aktion. Wer weiß, was ein schwerer 925er Silberring sonst so kostet, würde nicht meckern. Klar ist das für viele Hammer, aber wer sich mit dem Thema wirklich mal beschäftigt, wird merken, dass das völlig ok ist. Die Teile kann man ein Leben lang tragen und mit ins Grab nehmen. Wer (Silber)-Schmuck an sich schätzt, wird da nicht viel einzuwenden haben. Ist nicht jedem sein Ding, aber who cares? Die HHR LP hätte man mMn wirklich günstiger gestalten können und die neuen Shirt-Designs gefallen mir auch nicht wirklich. Wer zur Hölle braucht Oversized-Shirts? Aber über Geschmack lässt sich streiten. Ich find die Juwelen-Aktion auf alle Fälle seit ewigen Zeiten das Geilste, was es im Merch-Bereich so gab. Daumen hoch! So ein Siegelring z.B. ist zeitlos und was gibts cooleres mit 90 auf seine abgewrackten Finger zu blicken und an mit die besten Momente im Leben zurückzudenken? Scheiss drauf, was jetzt noch kommen mag. Ich glaube jeder der hier auf der HP unterwegs ist, verbindet besondere Momente mit den Onkelz…und die werde ich mir nie nehmen lassen.

    Antworten
    • Pete - 27. November 2015 16:12

      Die Herstellungskosten belaufen sich auf 10-15€. Es ist Schmuck der nicht in Deutschland sondern im Ausland produziert wird. Beschäftige dich mal mehr damit, denn im Ausland gibt es Silberschmuck für 1/7 bis 1/9 günstiger. Das hier ist Abzocke. Die Marke „Böhse Onkelz“ macht den Scheiß so teuer. Wer es kaufen will soll es tun aber bitte schreibt keine falschen Analysen nur weil ihre eure Lieblingsband (alle Millionäre nebenbei) schützen wollt.

      Antworten
      • Dennis - 28. November 2015 14:29

        Interessante Aufstellung. Und so falsch obendrein. Nichts für ungut.

        Gruss,
        Dennis

        Antworten
  61. Chrisses - 26. November 2015 23:16

    Was ist denn los hier!?
    Gibt es denn nur noch heul bojen in diesem Land? Ich gebe selten mein Senf irgendwo dazu aber das ist ja unglaublich! Habt ihr ein Ei am wandern? Regt ihr euch bei Sony auch so auf das die playstation 4 so teuer ist die ihr euch zu Weihnachten gönnt? Ist ja furchtbar! Bleibt doch in euren löchern und heult in euer Kissen und geht den normalen Menschen nicht auf den Sack! Verbrennt alles was ihr von den onkelz habt oder verkauft es Gewinnbringend bei ebay. Danke!

    Antworten
    • Tommy - 27. November 2015 09:05

      Verkörpern die Onkelz für den gleichen Geist, die gleiche Seele, wie eine PS4?
      Dann Glückwunsch.

      Antworten
    • J.B. - 28. November 2015 05:48

      Heulboje, weil man kritisch hinterfragt? Kannst ja gerne gehorsam wie ein Hund folgen, ich finde, seit der Reunion ist das alles ein ganzes geldgeiles Abgreifen. Sieht man schon daran, wie zwanghaft die Onkelz versuchen, 35 Jahre Bandbestehen herbeizurufen. Die Band hatte sich AUFGELÖST, also gab es sie nicht mehr. Und das 9 Jahre lang. Aber zum Kohlescheffeln wird da mal großzügig drüber hinweg gesehen. Nur noch arm.

      Antworten
  62. Stefan - 26. November 2015 22:58

    Moin Moin,
    Was sollen solche Aussagen, so dumme Kommentare? Wer beim Schmuck zugreifen möchte der macht es wer es nicht möchte der lässt es !
    Genisst es das die Onkelz wieder da sind !! Freut euch auf das was noch kommen wird!!
    Bis dahin trinkt nen Bierchen und fahrt nen Gang runter.
    Gruß aus Essen

    Antworten
    • d.k. - 27. November 2015 18:54

      … Du sprichst mir aus der Seele, ich sehe es genau so!! Gruß aus BA

      Antworten
  63. Kirwald - 26. November 2015 21:22

    Super Fans ohne Hirn aber mit tollen sprüchen. Nicht alle aber viele. Glaubt ihr die Onkelz machen die Preise? Glaubt ihr die geben die Preislisten raus???? Sterling Silber mit Gravur hat seinen Preis. Die Onkelz geben zwar auch Ideen zu aber dahinter sind auch noch andere die Entscheidungen treffen. Wer den Schmuck will läuft ihn wer nicht läßt es. Lasst uns lieber feiern und auf die neue CD warten
    Das Lied wir bleiben ist ein feier lied. Wieso haben sich die Fans ( die jetzt ihr maul so weit aufreißen) nicht beschwert als die Onkelz damals sangen :“ Wir werden niemals niemals auseinander gehen“ oder die danksagung der Onkelz an die Fans. Jetzt kommentieren und doofe scheiße erzählen. Solche Fans sind keine Fans und waren auch noch nie welche. Wo ist der zusammenhalt den uns Fans so stark gemacht hat??? Ihr seid so armselig spielt der Presse zu und lest sie wahrscheinlich auch noch. Weil sonst km nicht bei manchen so ne Shit Fucking scheiße raus. Ich bin froh das die Onkelz zurück sind und möchte Feiern und nicht über Preise und sonst so ne scheiße reden. Ich bin auch keiner der viel verdient aber ich renne auch nicht in Geschäfte und beschwer mich warum die Ware so teuer ist. Ich lass sie hängen und gehe. Auf weitere 35 Jahre Onkelz

    Antworten
    • Chrisses - 26. November 2015 23:18

      AMEN!

      Antworten
    • Tommy - 27. November 2015 08:31

      Aber natürlich sind die Onkelz verantwortlich für das, was als offizielles Produkt unter ihrem Namen angeboten wird. Andersherum gefragt, denkst du allen Ernstes, die Onkelz sind so unmündig innerhalb ihrer Geldmaschinerie, dass sie keinerlei Mitspracherecht haben außer Ideengeber zu sein?? Denkst Du die Onkelz, die ein eigenes Label gegründet haben um nicht von anderen abhängig zu sein, haben die Marken- und Namensrechte vollständig an Drittvermarkter verkauft, so dass sie keinerlei entscheidenen Einfluss auf ihr eigenes Marketing haben?? Ich glaube nicht.

      Den Kritikern hier abzuverlangen, sie sollen die Klappe halten und lieber zur neuen Single feiern, würde voraussetzen, dass hier alle totalverblödet und „Fans“ im Sinne irgendwelcher Boy-Bands wären – naiv anhimmeln, Geld hineinpumpen ohne jemals etwas kritisches sagen zu dürfen. Das scheint zum Glück nicht so zu sein, darüber dürften sich die Onkelz eher freuen. Hier sind nicht Caught in the Act, hier sind die Onkelz!!
      Denn das sind die Geister, die sie mit ihren Songs riefen. Nicht blind durch die Gegend laufen, Maul aufmachen wenn Dinge verquer laufen, anderen mal den Spiegel vors Gesicht halten – genau DAS ist Onkelz. Dazu riefen die Onkelz auf, jetzt haben sie halt auch ein paar mündige Fans.

      Glaube mir, viele viele „alte“ Fans tun heute so, als gäbe es die Onkelz 2.0 nicht, weil sie den Onkelz Wortbruch in Bezug auf ihre Aussagen am Lausitzring vorwerfen.
      Aber noch mehr Fans haben dies verziehen, weil die Freude über das Comeback, die Rückkehr einer Legende überwog.

      Genau diese Fangeneration sieht in der Juwelen-Aktion eine Symbolik, die schmerzt. Man verzieh vieles, man wünschte sich die Onkelz zurück. Man sprach sich aus, man rückte wieder zusammen. Man hoffte genau darauf, dass sich das alte Onkelz-Lebensgefühl wieder einstellt und ewig fortlebe.

      Es geht im Kern doch nicht darum, ob es „unfair“ ist, ein Modeaccesoir so teuer anzusetzen, dass es für viele unerschwinglich ist.
      Es geht um die Symbolik. Es geht darum, dass viele Fans das Gefühl ereilt, dass die Onkelz ihre Wurzeln nicht mehr zu pflegen bereit sind. Und pflegst du deine Wurzeln nicht, geht der Baum nunmal ein.
      Es geht eben nicht darum, eine Ware zu kaufen oder hängen zu lassen, weil sie zu teuer ist. Denn wenn hier der Pragmatismus regiert, ist das eben nicht mehr „Onkelz“.
      Die Band propagiert Zusammenhalt. Selbstbeweihräucherung. „La Familia“. Feiert sich für unechte 35 Jahre Bandexistenz. Mit hochtrabenden Worten werden diese Juwelen als Highlight angepriesen, als Symbol für den Dreck und den Glanz, der ihnen und uns in „35“ Jahren auf dem gemeinsamen Weg begegnete – als SYMBOL!!
      Jedoch werden diese Symbole dann zu Preisen jenseits von gut und böse offeriert. Die Empfindung ist dann einfach die, dass es nur noch darum geht, uns Fans mit schmalzigen Worten zu melken. Uns wie die Lämmer zur eigenen Schlachtbank zu führen, immer schön brav hinterher, damits dem Schäfer gut geht.
      Wenn Du das Lamm sein sein möchtest, dass sogar freiwillig zur Schlachtbank geht und sich schonmal brav hinlegt – bitte. Ich möchte das nicht, und werde sagen, wenn mir was stinkt.
      Es entsteht eben der Eindruck, dass die Onkelz vergessen, wer sie sind. Wer wir sind. Woher sie kamen, woher wir kamen. Und nein, nicht die Fans sorgen dafür, dass der Zusammenhalt verloren geht – die Distanz, die durch solche Aktionen zu den Fans entsteht und von der Band selbst aufgebaut wird, sorgt für Unzufriedenheit und Unmut.

      Wenn man das Gefühl vermittelt bekommt, für dumm gehalten zu werden und sich problemlos für die eigene Gewinnmaximierung ausnutzen zu lassen, ist das halt nicht mehr Onkelz.
      Es geht in solchen Momenten ein Lebensgefühl. Den kritischen Stimmen vorzuwerfen, sie seien keine Fans und waren nie welche, ist – sorry – naiv und dummdreist. Denn vermutlich sind genau die, die jetzt kritisch sind, diejenigen, die es schmerzt, welche Entwicklung die Onkelz insgesamt nehmen. Die Solches befürchtet, aber doch gehofft hatten, es würde nicht so kommen. Die gehofft hatten, dass die Onkelz sich ewig treu bleiben und nicht nur noch 2-3mal groß absahnen wollen, ehe dann doch alles auseinanderbricht.

      Antworten
      • Matze - 27. November 2015 11:14

        Tommy du hast sowas von recht. Ich hätte auch gerne so einen Ring aber für so einen Preis, das geht echt nicht. Hab mir aber eins von den neuen Shirt s bestellt. Ich hoffe die Onkelz denken auch mal an ihre nicht so Reichen Fans und bringen was zu normalen Preisen.

        Antworten
      • DEVE - 27. November 2015 16:11

        Moin,
        mit vielen Sachen hast du absolut recht, nur mit einer leider nicht. Ich habe das Glück, dass meine Patentante im Management der Jahrhundethalle sitzt und unter anderem auch den HHR mitorganisiert hat weswegen ich an Karten für beide Jahre gekommen bin. Zudem kenne ich aus Kronberg ein paar nette Fußballer, die ab und an mit Stefan unterwegs sind wenn er hier ist. Aus dem Grund weiß ich aber auch, dass das merchandise nach der Trennung damals komplett verkauft wurde. Der Einfluss ist gleich 0. Leider ist es so, aber was will man machen.

        Antworten
      • boO - 28. November 2015 12:48

        Recht hast du.
        100%Zuspruch

        Antworten
  64. Bmaster - 26. November 2015 20:58

    …ganz schwach sowas anzubieten. Braucht kein Mensch. Als Dank an die Fans hätte ich einen kostenlosen Download von einem neuen Song oder ähnliches erwartet…

    Antworten
  65. wirzen - 26. November 2015 20:46

    Ich muss mal sagen, das was ich hier lese macht mir wirklich Angst.
    Meine Onkelz, meine Vergangenheit, mein Leben.
    Lausitzring-natürlich. HHR- stundenlang vor dem Rechner gesessen und 2x Glück gehabt.
    Mittlerweile tretet Ihr denen in den Arsch, die trotz allem immer da waren.
    Ich persönlich habe immer verteidigt, als würde es immer gegen mich persönlich gehen.
    Die -Wir bleiben- Single erstmal müde belächelt, braucht kein Mensch. Komerz? – Bestimmt nicht…
    Die Juwelen…, niemand der Euch zu das gemacht hat,was Ihr heute seid, braucht das.
    Macht weiter so und Ihr spielt wieder wie vor 35 Jahren in kleinen Hallen vor Euren 20- jährigen Fans.
    Ich freu mich auf die „Neue“ CD und hoffe, Ihr tretet Euch selber in den Arsch…

    Antworten
  66. Majo-HB - 26. November 2015 20:45

    Große Ankündigungen und dann das ? Liebe Onkelz, Ich bin echt sprachlos … woran liegt es ? Seit Ihr da so falsch aufgestellt und beraten ? Den Shitstorm habt ihr euch aber wirklich verdient. Ich hoffe auch das ihr diese Kritik annehmt und ihr Besserung lobt. Schließlich haben wir ja seit der Reunion noch gar nicht richtig angefangen …

    Antworten
  67. Dopamin - 26. November 2015 20:05

    Ist der Preis echt euer ernst ? Ich hätte es verstanden wenn es 2 Sachen teuer wären und der Rest so dad es sich jeder leisten
    kann aber anscheinend seid ihr nur noch Geld geil

    Danke für Nichts…

    Antworten
  68. Maike - 26. November 2015 19:58

    2014, nach der Comebackankündigung, habe ich sofort alles verkauft, was ich über die Jahre gesammelt hatte und eigentlich bis an mein Lebensende behalten wollte.
    Welches Comeback in der Musikgeschichte hat wirklich funktioniert? Sie hätten zu ihrem Wort stehen sollen.
    Die Onkelz von heute von sowas von satt, als hätten sie 3x hintereinander die Champions League gewonnen.

    Antworten
    • Jericho1811 - 27. November 2015 09:06

      Kleiner Nachsatz noch…Warum auch seid ihr denn immer noch hier, wo ihr doch euren Onkelzkram schon lange weggeschmissen habt? Steht doch endlich mal zu euch, redet nicht nur wie sehr ihr mit der Band gebrochen habt sondern verzieht euch doch einfach. Ihr seid doch die Überonkelz…Übrigens, sehr sehr viele Bands hatten nach ihrem Reunion mehr Erfolg als vorher…

      Antworten
  69. Ani - 26. November 2015 19:55

    Ein Ring sie zu knechten,
    sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben
    und ewig zu binden

    Kopfschütteln über diese Preise..die Ringe sehen aus wie schlagringe..

    Antworten
  70. Jochen Graf - 26. November 2015 19:43

    Ich finde den Schmuck und die Ringe auch viel zu teuer und werde da leider nlicht zugreifen , weil ich für mein Geld auch viel zu hart arbeiten muss !

    Antworten
  71. R.T. - 26. November 2015 19:24

    Aaalso, ich bin einer von denen, die euch immer gegen die Komerzschreier verteidigt haben. Mit diesen „Juwelen“ macht ihr mirs sehr schwer dies weiterhin zu tun.
    Ich hab echt keine Ahnung, was Schmuck so wert ist, ich halte nichts davon und außer meinen BOSC – Ring (nur zu Onkelzkonzerten) trage ich auch nie Schmuck.
    Vielleicht sind die Sachen ja wirklich so viel wert, ist mir Wurst. Aber ich bin der Meinung, dass dies nicht für den durchschnittliche Onkelzfan ist. Die Sachen kosten einfach zu viel, da gibt es keine zwei Meinungen!
    Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass ihr ziemlich abgehoben seid und gar nicht mehr mitbekommt was hier UNTEN los ist. Kommt mal runter und macht euch kundig. Die Preise haben nichts mit der Wirklichkeit zu tun und passen nicht zu den Onkelz. Es tut sehr weh, wie ihr euch entwickelt habt.
    SCHADE!

    Antworten
  72. Discere - 26. November 2015 18:40

    Ui ui ui, das ist dann wohl mal ein gepflegter Shitstorm …

    :-S

    Antworten
  73. Olli - 26. November 2015 18:16

    269 euro fürn dog-tag sagt eigentlich schon alles, hier gehts längst nicht mehr um way of life oder sonstwas hier gehts um kohle scheffeln, und das soviel wie möglich. Schade dass ich das mal über meine Lieblingsband schreiben muss, aber so kommt es eben an.

    Antworten
    • pureROCK - 27. November 2015 08:13

      Kohle scheffeln?! Ich würde mal behaupten, wenn der Schmuck von minderer Qualität wäre und so ein DogTag 40€ kosten würde, würden viele Juhu schreien und die Onkelz könnten würden viel mehr verkaufen und verdienen, als dass es jetzt der Fall sein wird. Was wäre/ist also „kommerzieller“?

      Antworten
  74. Olli - 26. November 2015 17:50

    Ich muss leider auch schreiben, dass eure Juwelen viel zu teuer sind. Ihr die onkelz ihr als Millionäre lacht über diese Preise, aber viele haben einfach das geld nicht mit einem normalen job. Schade.

    Antworten
  75. Wildy - 26. November 2015 17:34

    Seit 1993 folge ich den Onkelz. 1997 mein erstes Konzert auf dem Flughafen in Hahn. Bis heute kamen mind. 20 Konzerte hinzu. Geweint, gelacht, gekämpft und verteidigt. Eine Liebe die niemals endet. Es gibt nur ein Fleck auf einem 35 Jahren weißen Tuch zw. mir und den Onkelz. Lasst verdammt noch mal die kommerzielle Scheiße, ich kann es nicht mehr sehen. DANKE

    Antworten
  76. b-king - 26. November 2015 16:42

    Ich habe leider nicht den blassesten Schimmer (und ich denke mal, allen anderen hier geht es auch so, wenn man nicht gerade Schmuckhersteller von Beruf ist), wie hoch die Kosten für das Designen, das Material, den Vertrieb, die Herstellung, die Löhne usw. für solchen Schmuck sind.

    Daher werde ich mich erstmal tunlichst zurückhalten, bevor ich Worte wie „Verrat am Fan“ von mir gebe…

    Und: Niemand setzt mir eine Pistole an den Kopf und sagt „kaufen“!

    Antworten
  77. psychodad - 26. November 2015 16:29

    „Drei Ringe den onkelz hoch im Licht,
    Sieben den Beratern in ihren Hallen aus Stein,
    Den Sterblichen ewig dem Tode verfallen, neun.
    Einer dem Dunklen Herrscher auf Dunklem Thron,
    Im Lande Kommerz, wo die Schatten drohn.
    Ein Ring sie zu Knechten, sie alle zu finden,
    Ins Dunkle zu treiben und ewig zu binden.
    Im Lande Kommerz, wo die Schatten drohn.“

    Antworten
  78. Chris - 26. November 2015 16:14

    Ihr solltet euch mal überlegen was ihr hier schreibt. Sollte Schmuck das einzige sein was euch hier dazu führt mit den Onkelz zu brechen, dann solltet ihr mal überlegen wie wichtig euch das Thema Schmuck oder Gegenstände ist. Also ich habe andere Lehren aus den Onkelz Songs und der gesamten Thematik gezogen. Jeder Mensch hat das Recht das zu tun was er für richtig hält. Es zwingt euch doch keiner was zu kaufen und wenn ihr es euch nicht leisten könnt, dann lasst es doch. Es ist doch letztendlich nur Schmuck. Onkelz sollte im Kopf und im Herzen stattfinden.

    Antworten
    • Mario - 26. November 2015 22:32

      Das geht aber nur wenn Kopf und Herz eine Einheit sind. Es fällt eben schwer eine Lebensweise zu teilen von der man mehr und mehr denkt es geht nur um Geld. Klar entscheidet am Ende immer der potentielle Konsument ob Kauf „Ja“ oder „Nein“. Ich denke das was vielen hier aufstößt ist nicht der Umstand das Merch angeboten wird, sondern die Art WIE das passiert.

      Antworten
  79. Chris - 26. November 2015 16:12

    LOL – die Preise sind ja wohl ein Witz. „Schmuck“, teilweise aus Messing (!) und dann noch billigst verarbeitet – merkt ihr noch was? Eine Schande. Bin 76er Baujahr und Onkelz-Fan der ersten Stunde, aber ganz ehrlich – nach dem Lausitzring hättet ihr wirklich aufhören sollen. Das was ihr da abzieht ist nur noch jämmerlich.

    Antworten
  80. Dirk - 26. November 2015 14:03

    nein, einfach nur nein!

    Antworten
  81. Pat - 26. November 2015 13:25

    …wenn Onkelz nicht mehr sind was sie mal waren. Wenn sie dir nichts mehr geben, vergiss ihre Namen… :-(((

    LIEBER HASS ALS GESPIELTE LIEBE!!!

    Antworten
    • andreaz - 26. November 2015 15:29

      Absolute Zustimmung.

      Antworten
    • BobbelFfm - 26. November 2015 19:48

      …man man man seid IHR es noch wirklich ?

      Antworten
  82. koli1 - 26. November 2015 13:09

    Ich hab ja keine Ahnung wer die Preise da wirklich vorgibt, aber meinen Namen würde ich nicht darunter setzen……

    Antworten
  83. haha - 26. November 2015 12:56

    Die Schose mit nem Ring hatten wir doch schon mal, oder? Daraus gelernt habt ihr nicht wirklich.

    Antworten
  84. irinamoon - 26. November 2015 12:41

    Mit den Preisen für die „Juwelen“ schießt Ihr echt den Vogel ab – def… zu teuer……nur was für ´nen elitären Club – was soll das?

    Antworten
  85. caviezel - 26. November 2015 12:25

    Die Juwelen sind zu teuer ok,
    100 € und mehr für für alte LP um aufzustellen sind ok.
    Wer das Geld hat soll es sich leisten oder es schenken lassen, es sind ja bald Geschenktage.

    Antworten
  86. Chris Kolar - 26. November 2015 12:15

    Naja jungz ich muss echt sagn der preis ist heiss xD…..spaß bei seite solche „juwelen“kann man vlt zu weihnachten verschenken beziehungsweise einem menschen der einem viel bedeutet halt eben nur zu ganz besonderen anlässen ich zb muss mir meine kohle auch schwer verdienen und ich gebe es zu ich könnte mir 3 ketten oda ringe kaufn wenn ich wollte aba da muss ich ehrlich sagen da wart ich mal lieber ab oda kauf eben keine juwelen ich freu mich viel mehr auf die böhse für s Leben dvd und auf neues material wisst ihr ich bin der meinung bringt so einfach mehr merch raus ein t-shirt oda vlt noch so eine geile jacke wie die collagejacke die hab ich übrigens sitzt wie angegossen und ist echt warm und bequem und sagt denen leuten beim EMP sie solln mehr merch von euch ins programm nehmen die ham ja nix!!! Und so ganz am rande euer konto ist mit absoluter sicherheit nicht leer ich will gar nicht wissen wie viel geld ihr wirklich habt da können eure kinder noch davon leben da bin ich mir sicher
    ….ich werd immer ein fan sein und egal was ihr macht es hat alles seinen grund warum ihr euch entschieden habt solche juwelen zu machen weis ich nicht aba vllt war euch eben gerade danach ein onkel macht was er will also ich finde nicht das ihr zurück gekommen seit wegen dem rum und dem geld aba mal ganz ehrlich wenn ich die chance hätte sowas zu machn dan hätt ichs genauso gemacht und wenn ein jeder ein bisschen in sich reinschaut werden einige menschen sehn das ich recht habe und ich hab nicht oft recht! ONKELZ nicht vergessen 2016 nach wien kommen bitte !!!! VIVA LOS TIOZ!!!!

    Antworten
  87. Michael - 26. November 2015 12:02

    So, Jungs, jetzt muss ich mal was los werden. Vor Jahren habe ich unter Tränen die Onkelz begraben. Genauso unter Tränen die Comeback Trailer gesehen. Die Rufe über Verrat ignoriert. Ich war bei beiden Hockenheim Events. Niemand kann mir vorwerfen kein treuer Fan zu sein! 27 Jahre! Auch in den „abwesenden“ Jahren, nichts hat mir meine Onkelz nehmen können. Mit Euch hab ich den Dreck gefressen, mit Tausenden anderen durch die harten Zeiten ein Onkelz Fan zu sein. Und alle die dabei waren wissen wovon ich rede. WIR WAREN ES die immer zu Euch gestanden haben! WIR WAREN ES die den Mythos Onkelz am Leben gehalten haben! WIR! WIR FANS sind es die wirklich 35 Jahre da waren, nicht ihr! WIR! WIR SEITEN- UND GRUPPENADMINS sind es die bei Monatelanger Stille der Onkelz die Fans bei Laune halten! (Wir sind auch die, die in der deutschen Realität sitzen und keine klugen Ratschläge aus ner Villa in Dublin posten!) Um Fans zu verklagen, die alten Merch verkaufen habt ihr überall Spitzel und Anwälte. Trägt niemand Euch zu, wie sehr Ihr Euch zunehmend demontiert? Erzählen sie Euch nicht, wie die Fans toben? Begreift Ihr nicht, dass Ihr alles kaputt macht? Man ich hab Euch in Gruppen verteidigt! (Keine Sorge, ich hab gelernt!) Und das alles hier is der Dank??? Das hier? Faltbühnen aus Pappe? Horrende Merchpreise? Lieblos gestaltete Shirts (Immernoch!)? Als es hieß es gibt keine Hockenheim DVD war ich traurig. Nach Hockenheim auf meiner Seite danach gefragt sagte ich: bisher haben die Onkelz keine Chance ausgelassen Geld zu verdienen, glaubt mir, es kommt eine DVD. Pünktlich zu Weihnachten, ihr werdet sehen! Man bekam ich Buh-Rufe. E Voilà! Ich hatte Recht! Ich bin die Letzte, die einem Musiker Einnahmen versagt. Aber hier unten im realen Leben muss man für sein Geld arbeiten! Ihr kocht nur noch auf! Kapital aus der Vergangenheit schlagen. Ein peinliches Bild! Ein Song seit der Reunion der nur mit mäßig zu beurteilen is, das war’s! Die Klassik CD… sicher ne tolle Idee, aber nur Vorgekautes aufgewärmt. Und nicht mal von Euch! Mittlerweile bin auch ich geständiger 1.0 Fan. Ihr habt mich belehrt. Die Schreier hatten recht! In einer Villa schreibt es sich wohl nicht mehr böhse. Aber Rotwein saufen und Geld zählen, dafür reicht es! Verdammt, Ihr zerstört eine Legende! Seht Ihr es nicht? Ihr seid heute dass was Ihr früher bekämpft habt. Den Großteil der Songs kann man heute GEGEN Euch verwenden. Kauft und seid lieb! Heute weiß ich eins; lieber hätte ich den Rest meines Lebens um meine Onkelz 1.0 getrauert als zu erleben, wie Onkelz 2.0 all das in den Dreck treten!!! Meine Erinnerungen könnt Ihr mir zum Glück nicht nehmen, aber was die neuen Fans erleben is nicht ein Bruchteil dessen was die alten an euch hatten. Man sagt, Onkelz Fans seien dumm. Glaubt mir, nicht alle. Das solltet auch Ihr begreifen. Wacht endlich auf!!!! Und ich bitte um Weiterleitung nach oben! Einer muss denen ja mal sagen was hier abgeht. Dafür werden Spitzel und Anwälte scheinbar nicht bezahlt. Bin immer für eine Diskussion offen, wenn Ihr endlich Euer Rückgrat wiederfindet!

    Antworten
    • Luzi - 26. November 2015 13:39

      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

      Hatte Gänsehaut bei deinem super geilem Text!
      Du hast den Dreck von der Gosse geleckt, du weißt wie SCHEIße schmeckt, den Geschmack haben die wohl vergessen! pfui
      Ich bin ebenfalls lieber ein wahrer Onkelz 1.0 Fan, als ein verlogener und dazu affektierter 2.0 unwahrer Onkelz-Fan!

      Antworten
    • DH - 26. November 2015 15:40

      Ein sehr zutreffender Beitrag. Ich habe nach Lausitz mit dem Thema abgeschlossen und die Entwicklung gibt mir leider recht. Ich hätte mich lieber geirrt.

      DH

      Antworten
    • Elke - 26. November 2015 17:40

      Hi Michael, besser hätte ich’s nicht schreiben können. Bin auch schon lange Onkelz-Fan, habe beim Aufhören der Onkelz nicht geheult, mich aber über den Neustart gefreut. Und jetzt sehe ich diese „Juwelen“ und koche vor Wut und fühle mich arg veräppelt. Det kann ja wohl allet nich‘ wahr sein. Gruß an Dich.

      Antworten
    • Marion - 26. November 2015 17:53

      Hey Michael, du hast mit deinem Text sowas von Recht!! Die Onkelz sind nicht mehr so , wie sie mal waren. Normalerweise stehe ich voll und ganz hinter Dingen, die mich begeistern, doch was diese Band abzieht ist nicht mehr verteidigungswürdig! Deinen Satz, dass du Ihnen lieber nachtrauern würdest, als das jetzt zu erleben, stimme ich dir vollkommen zu. Ich für meinen Teil, werde ich die Onkelz so in Erinnerung behalten, wie sie sich verabschiedet hatten. Das was danach kam, hat mit den orginalen Onklez, wie ich sie seit 15 Jahren kannte, nichts mehr zu tun!

      Antworten
    • patrick - 26. November 2015 21:03

      Da bin ich voll und ganz deiner Meinung. Bin auch langsam (aber sicher) dabei, die Fahne auf Halbmast zu setzen. Leider. Hätte lieber noch ein paar Onkelz gehabt, die mit Pauken und Trompeten untergehen als dass sie sich mit billigen Accessoires über der Steilküste halten müssen. Traurig. Aber wahr. Vielleicht ist das unser Los.

      Scheiße Mann. Das war´s dann also langsam. Oder?!

      Gruß

      Antworten
    • Mario - 26. November 2015 21:11

      Michael..ich muss Dir, obwohl mir das in der Seele weh tut, beipflichten. Noch vor zwei Tagen habe ich den Vieren zu 35 Jahren gratuliert. Ich war auch auf beiden HHR-Events ’14 und ’15. Ich hab wie Du Rotz und Wasser geheult als das Ende verkündet wurde und ebenso als die Wiederauferstehung verkündet wurde. Doch je genauer man Hinschaut, desto mehr bekommt man den Eindruck, dass hier alle Tugenden von damals nichts mehr zählen und unter Onkelz 2.0 eine andere Masche gefahren wird. Veränderungen sind wichtig, ohne sie findet keine Entwicklung statt. Doch es kommt aufs WIE an. Das was jetzt gerade passiert hat einen arg bitteren Beigeschmack. Das schmeckt extrem nach Abzocke. Ich finde das nicht gut und wie mir scheint geht es vielen hier genau so. Hier geht es mir nicht darum, dass man sagt „dann Kauf doch das Zeug nicht“. Hier trifft es genau das, was in Deinem Post steht. Es trifft die Seele derer, die unter den Onkelz ein Stück zu Hause verstanden hatten. Fernab vom Konsumrausch der Massen. Ein kleiner Mikrokosmos, der besonders war weil dort eben nicht alles mitgemacht wurde nur weil es Kohle bringt. Das scheint sich grad zu ändern. Klar, vor zehn Jahren war vieles anders, aber auch der Spruch „Schuster bleib bei Deinen Leisten“ hat seine Berechtigung. In Eurem Post zu Eurem Jahrestag habt Ihr es auf dem Punkt gebracht und uns Fans als Eure Erdung und treibende Kraft angeführt. Doch im gleichen Atemzug zieht Ihr so ein Scheiß aus der Schublade. Wenn wir wirklich Eure Erdung sind, dann hoffe und wünsche ich mir, dass Ihr auch diese vielen Kritiken lest und Euch auf das besinnt für was wir Euch LIEBEN… Eure TEXTE, LIEDER und LEBENSHALTUNG!!!! Wir wollen keine Geldgeilen Typen, von denen nur noch eine Hülle übrig geblieben ist!! Kommt runter, bringt uns zum Lachen und Weinen! Aber mit Eurer Musik!!! NICHT mit noch mehr Glitzerkram. In der Hoffnung, dass das was hier geschrieben wird bei Euch und vor allem in Euch ankommt.

      Antworten
      • Notzi - 27. November 2015 13:47

        Dank an Michael und Mario.

        Mit welchem Recht spricht uns „Kirwald“ ab, echte Fanz zu sein?! Weil wir nicht alles blind hinnehmen und unsere Meinung sagen? Es geht nicht um den Schmuck und wieviel er kostet, es geht um das WIE die Sache jetzt läuft. Die Schmuck Aktion war nur das Ventil, und das war überfällig.

        Aber Mario, hast du nicht spätestens 2015, als noch ein zweites Konzertwochenende drangehängt wurde, gemerkt, wo die Reise hingeht?!

        Adioz

        Antworten
  88. Hillbill - 26. November 2015 11:50

    Naja, die Juwelen waren ja net grad ne Meisterleistung. Wer beratet eigentlich die Onkelz? Wer die Dinger für teures Geld kauft ist ja jedem seine Sachen. Doch Gefahr zu laufen für die Teile auf den Konzerten auch noch ausgelacht zu werden ist sogar den Eliten zu hoch.

    Antworten
  89. Michael - 26. November 2015 11:44

    Kann mich da leider den zum Großteil kritischen Stimmen nur anschließen. Diese Preise sind jenseits von Gut und Böse. Ich habe bisher nur müde gelächelt wenn Kommentare kamen wie, „Die wollen nur noch Kohle machen“, usw… Klar will jeder Geld verdienen und das soll auch jeder. Aber die Preise für ein bißchen Silber an nem Lederbändchen? 269 €? Also ganz im Ernst, da hört auch mein Verständnis auf. Und das Ganze dann noch so anpreisen als ob Ihr das für die Fans tut. Als Vater von 2 Kindern (der Große mittlerweile auch Onkelzfan) ist es leider kaum drin sich mal etwas für sich selbst zu gönnen. Aber als ich las das es neuen Onkelzschmuck gibt war ich sofort Feuer und Flamme. Zu einem FAIREN Preis hätte ich als Stolzer Besitzer des alten Ringes sofort zugeschlagen. Doch als ich die Preise las war die Freude schnell verflogen und machte der Enttäuschung platz. Und ich denke das wird wohl vielen so gehen…

    Antworten
  90. Tommy - 26. November 2015 11:18

    Liebe Onkelz,
    geile Idee, jedoch ein ganz großes „aber“:
    Schmuckstücke, die viele viele Onkelz-Fanz sicher gerne besäßen. Ich zähle mich dazu.
    Steckbrief: 80er-Baujahr – wie die Band. 1995 das erste Konzert, seither sind unzählige gefolgt im ganzen Land, trotz schwerster Gehbehinderng und Rollstuhl. Viele Prügel eingesteckt als „Neffe“ der Band. Nie losgelassen, alle Alben gekauft, Preise egal. Die Vinyl-Box, ja auch das Klassikalbum wandert vermutlich in den Plattenschrank (sofern ihr Euch entscheidet, das Dingen auf Vinyl zu pressen).
    Schmuck aus 925er-Silber, sogar teils Messing (!!) zu diesen Preisen anzubieten, empfinde ich fast schon verhöhnend. Wisst ihr noch, wo ihr herkommt? Wisst ihr noch, wer Eure Fanz sind? Könnt ihr Euch vorstellen – ich beschreibe nur mein Leben – dass man schwerst haushalten muss, um trotz regelmäßigem Gehalt irgendwie über die Runden zu kommen. Ich habe meine Sorgen, andere die ihren.
    Euer „Angebot“ jedoch ganz sicher für viele ein Schlag ins Gesicht. Vielleicht besteht Eure heutige Zielgruppe aus 15-20jährigen, wohlbehüteten und von Hotel Mama gesponsorten Zöglingen, und eben nicht mehr aus jenen Kämpfern, Idealisten, Außenseitern und denjenigen, die Euch daher folgten, weil ihr in euren Liedern genau das zum Ausdruck brachtet, was „uns“ selbst umtrieb und weiter umtreibt.

    Natürlich wird niemand zum Kauf gewzungen. Ich werde, kann und will keinen Billigschmuck zu diesen Preisen kaufen. Nicht von Euch, nicht für Euch, nicht wegen der „unechten“ 35 Jahre. Ich brauche die Kohle dann doch eher für Familie und lebenserleichternde Dinge.
    Zu Eurer heute anscheinend gewünschten Zielgruppe aus Jugendlichen mit reichem Elternhause und den Geissens, scheine ich nicht mehr zu gehören.

    Danke für Nichts, so verliert ihr sogar noch den Rest der treuen Anhänger aus älteren Tagen. Schade, Onkelz.

    Antworten
    • pureROCK - 26. November 2015 12:43

      Billigschmuck? Teils Messing? Nur das BO-Inlay ist aus Messing, also nicht wirklich viel vom gesamten Schmuckstück. Und warum ist es aus Messing? Weils wie Gold aussieht, aber wenn sie echtes Gold genommen hätten, wärs noch teuer geworden!

      Antworten
      • Tommy - 26. November 2015 14:00

        Schau mal bei EMP vorbei, oder von mir aus auch bei Juwelo-TV. Da erkennst du relativ leicht, zu welchen Preisen Leder-, Silber und Goldschmuck vertrieben werden kann. Dass der von den Onkelz angebotene Schmuck qualitativ höherwertiger ist, bezweifle ich ungetragen.

        Das Inlay hätte man auch noch vergolden oder aus 345er-Gold machen können – keine Sorge, bei den aufgerufenen Preisen wären die Onkelz sogar daran nicht verarmt….

        Antworten
    • Basti - 26. November 2015 12:51

      toll geschrieben… ich glaube langsam läufts aus dem Ruder…
      ALLES MUSS MAN SICH NICHT GEFALLEN LASSEN!!!!

      ICH HOFFE AUF EINE STELLUNGNAHME; WARUM DAS ZEUG SO TEUER SEIN SOLL…

      Antworten
    • Neffe Carl - 26. November 2015 13:13

      So ist es. Das Signum des Verrats steht euch im Gesicht.

      Antworten
  91. Maike - 26. November 2015 10:54

    Geile Gewinnmarge. Die Marketingmaschine läuft auf Hochtouren. Geld für´s Leben.

    Antworten
  92. Fucanglong - 26. November 2015 10:28

    Warum nicht Stahl? Passt doch auch viel besser :/

    Antworten
  93. Fucanglong - 26. November 2015 10:02

    Ist das Euer ernst? Was sind das für Preise?
    Maximal 20 Euro sollte so ein Ring oder Kette kosten, deckt die Produktions- und Materialkosten ganz sicher (wenn jetzt nicht gerade wirklich Juwelen mit eingearbeitet wurden ;) ) und schlägt trotzdem ´nen Gewinn heraus. Woher ich das weiss, es gibt auch andere Bands :)
    Das Vergnügen ist nun einmal weit größer, wenn man im Ascheneimer auf eine kleine Perle stößt, als wenn man beim Juwelier im Schaufenster eine noch so große von Ferne bewundert.
    Laotse

    Antworten
    • pureROCK - 26. November 2015 12:55

      Produktions- und Materialkosten einschließlich Gewinn 20 €? Schwachsinn! Ich würde Dir mal ein BWL-Buch empfehlen, damit Du weißt, welche kosten noch alles in ein Produkt einfließen.
      Ach ja, schau doch mal zum Vergleich die Ringe bei EMP an. Aber nicht nur die aus Edelstahl. Das sind Ringe dabei von 40-80 € bei denen NUR das Obermaterial aus Silber ist. Die Onkelz-Teile sind alle massiv. Komisch….

      Antworten
  94. Max - 26. November 2015 09:41

    Leute, die Zeit und Energie solches zu planen solltet ihr lieber in neue Texte, in eine DVD oder in neue Konzerte packen. Das ist genau das was euch einzigartig macht und nicht das was ihr jetzt zeigt. Ihr vergesst immer mehr die die 35 Jahre zu euch gestanden haben…. In dem Sinne auf die nächsten 10 :)

    Antworten
  95. Micky - 26. November 2015 09:34

    Den Totenkopfring und das Lederarmband find ich Hammer!
    Aber wir leben in Zeiten, in denen man sich genau überlegen sollte, wofür man sein hart verdientes Geld ausgibt. Von daher bin ich raus und warte lieber auf die Tourdaten. Dafür geb ich meine Kohle dann aber gerne aus ;-)

    Antworten
  96. Onkel Tom - 26. November 2015 09:09

    Hab mich sehr gefreut als ich die „Juwelen“ bei FB gesehen habe. Bin natürlich gleich auf die Shop Seite und dann war ich sowas von geschockt wie ich die Preise gesehen habe. Wenn ich mir die Teile bestellen würde die ich möchte bin ich ja locker 500 Münzen los!! Ich bin mir sicher das jetzt ne Antwort kommt das ich ja nicht Kaufen muss und so schwer es mir fällt werde ich auch nichts Kaufen. Schade das doch die Kohle im Vordergrund steht und nicht mehr der normale Onkel. Bin jetzt seit 32 Jahre Vollblut Onkel aber nicht so verrückt das ich um jeden Preis Kaufe. Schade !!!

    Antworten
  97. b-king - 26. November 2015 09:03

    Der Skull-Ring würde mich schon extrem reizen, sieht wirklich sehr geil aus.
    Aber warum steht da ne 15 auf der Seite und keine 35?
    Naja, mache ich mir Gedanken drüber, wenn ich irgendwann mal knapp 200 Euro rumliegen habe und überhaupt gar nicht weiß, was ich damit anfangen soll…

    Antworten
    • Miron - 26. November 2015 17:48

      Hi, ich würde sagen das die 80 / 1980 bedeutet und die 15 / 2015, woraus sich 35 Jahre errechnen lassen ;-)

      Antworten
  98. Stefan - 26. November 2015 08:57

    Wer kann sich anmaßen, zu beurteilen, ob die Sachen zu teuer sind. Für billigen Schmuck aus Plastik wäre es zu teuer, aber geht doch mal zum Juwelier…
    Wer’s nicht braucht lässt es halt und gut!

    Antworten
  99. Neffe Carl - 26. November 2015 08:42

    Ja, ich kann das verstehen. Es geht nun straff auf die Rente zu und man muß noch was ansparen.
    Nur so ist auch die Reunion zu erklären und 9 Jahre Niemandsland werden einfach zu den Bandjahren dazugerechnet, um die Sache rund zu machen.

    Antworten
  100. Bernd - 26. November 2015 08:20

    boah, liebe onkelz. hebt ihr nun ab? wird die liebe zum geld, stärker als die zu den fans??
    ok, sieht toll aus und in der entwicklung mit design und co, waren diese stücke vielleicht nicht ganz so günstig aber die preise sind utopisch.
    wow, 925 sterling silber…das sind bei einem 60g anhänger keine 24euro.
    produziert wird wahrscheinlich eh im ausland also sind die kosten dafür ebenfalls überschaubar…ok, man will auch etwas daran verdienen und das ist durchaus legetim.
    aber 249euro für ne halskette die aus 925 sterling silber und leder besteht????
    ich bitte euch, das ist in keinster weiße gerechtfertigt

    Antworten
  101. Malu - 26. November 2015 08:08

    Ich warte auf das Onkelz Parfüm und das onkelz Teeservice. Ansonste Schöne Sachen dabei für den der sichs Leisten will.wenn man sich überlegt was ein Ehering so kostet. ….

    Antworten
  102. Johannes - 26. November 2015 07:29

    Ganz ehrlich, die Preise sind echt krass :O. Und für alle die, die sagen „Die Onkelz sind nur des Geldes wegen wieder zurück“, MIR DOCH SCHEIß EGAL!! Wenn die Ringe und der Gleichen mir zu teuer sind brauch ich mir sie ja nicht zu kaufen, ganz einfach. Ich hab mich die letzten 2 Jahre einfach nur gefreut, dass meine Lieblings Band wieder zusammen spielt und hab 2014 und 15 am HHR mitgefeiert und hoffe, dass ich nächstes Jahr Karten für den 22.12. bekomm (hab nämlich am 23. Geburtstag und das wär schon echt geil auf nem Onkelz Konzert in meinen 17. rein zu feiern ;) ). In dem Sinne Onkelz gestern, Onkelz heute, ONKELZ FÜR IMMER.

    Freudiges Wochenende an alle Neffen und Nichten :)

    Antworten
  103. Martin Fischer - 26. November 2015 07:29

    Sehr schöne Juwelen. Wenn die Preise nicht so hoch wären :-(.
    Für normale Onkelz fanz und Verdiener ist das viel Geld

    Aber Konnte mir grade ein Ring bestellen :).

    und vielleicht im nächsten Monat noch das Armband leisten zusammen mit der Onkelz Jacke wo ich schon lange drauf warte
    Als mein Weihnachtsgeschenk

    Antworten
  104. Lui - 26. November 2015 07:24

    An die Meckerer:
    Leute, habt ihr in der Berufsschule nicht aufgepasst? „Angebot und nachfrage“ nennt sich das. Angebot hoch, Nachfrage groß, Preis bleibt hoch. Einfach nicht kaufen und die Preise sinken irgendwann.
    Momentanes Beispiel die HHR 2015. Im Media ist das Teil innerhalb von 4 Wochen von 155€ auf 120€ reduziert worden.
    Einfach nur abwarten…

    Antworten
  105. Rene - 26. November 2015 05:59

    Klar ist es teuer, sind ja auch Juwelen . Einer schon mal beim Juwelier gewesen? Dann wisst ihr was echtes Silber mit Gravur kostet.

    Antworten
  106. Kai - 26. November 2015 05:59

    Kommerz hat gesiegt, kauft und seid lieb
    Wacht auf, sonst wird’s noch schlimmer
    Zeigt ihnen euren Mittelfinger

    Antworten
  107. Basti - 26. November 2015 01:47

    Leute mal ernsthaft, schaut nicht schlecht aus… Ich bin der letzte der euch irgendwas vorwirft… Überlegt mal wo ihr herkommt. Die Preise sind Unverschämt…
    Bin mal gespannt wann es onkelz klobrillen gibt…
    Ihr zockt die Fans ab…
    Man musste schon viel mit anschauen, aber dass sieht stark nach Ausverkauf aus…

    Zu eurem 35 jährigem hätte ich mehr erwartet, aber nicht so etwas…
    Wirklich ein Geschenk für die Fans, die euch zu dem gemacht haben, was ihr heute seit…
    Aber das ist kein Geschenk… Das ist bullshit… Schmuck den keiner brauch für diesen Preis!

    Man muss es so sagen wie es ist…
    Hört auf euch eure Legende, selber, kaputt zu machen und werdet wieder ehrlich…
    Mal wieder auf den Boden der Tatsachen kommen…

    Ich habe euch immer in Schutz genommen, aber langsam macht sich Enttäuschung breit…
    Genau wegen dem Ausverkauf höre ich auch kein Freiwild.

    Bringt ihr euer Album dann auch in 3 verschiedenen Versionen raus? ?

    Antworten
  108. marcel - 25. November 2015 23:50

    Leute meckert doch net so rum. Natürlich isses ein wenig teuer, aber bedenkt mal wie schwer die teile sind. Allein der eine ring hat ein silbergewicht von 39-55 gramm oder so. Sterling silber is net grad billig und das hohe gewicht und die hohe qualität gleichen das schon irgendwie aus. Mit den teilen kannst du einen erschlagen so schwer sind die. :)

    Antworten
  109. euro501 - 25. November 2015 23:08

    es ist traurig was ihr aus den onkelz macht

    Antworten
  110. marc - 25. November 2015 22:58

    Fahrt zur Hölle mit eurem Silber das wirklich niemand braucht

    Antworten
  111. Dominik - 25. November 2015 22:51

    Schade das es jetzt auch hier der Kommerz durchkommt. Denke mit Wehmut an dir Onkelz welche sich auf Ihren Konzerten über die viel zu hohen Ticketpreise anderer Bads beschwert haben…sehr schade…

    Antworten
  112. Sebastian - 25. November 2015 22:50

    Sehr schöne Teile.
    Aber die Preise sind ja schon unverschämt

    Antworten
  113. marc - 25. November 2015 22:44

    Sprachlos! !!! Mir fehlen die Worte ….stand bis zu letzt unerschütterlich hinter euch , doch mittlerweile bewerbt ihr in jedem Atemzug eure Produkte !!! habt ihr so miese Berater? Das seit doch nicht mehr ihr!!!!

    Antworten
  114. Böhser Carsten - 25. November 2015 22:43

    Als ich das Bild sah, dachte ich erst sei ne‘ CD aber als ich dann lass wurde es dann klarer. Der deutsche meckert ja gern und schnell aber bei den Preisen ist es auch mal gerechtfertigt denn das können sich nur ganz wenige leisten schade. Die College Jacke ist auch was feines aber für den Preis ???? Wer es sich leisten kann bitte. Böhse für’s Leben!

    Antworten
  115. Mka - 25. November 2015 22:32

    Wow. Wusste gar nicht das eine Kette so teuer sein kann. Hätte mir gern den Gürtel zu gelegt. Nur soviel verdiene ich leider nicht, um ihn mir mal so eben zukaufen. Schade, vieleicht wird es ja mal angemessen. Gruß aus Velten (Brandenburg)

    Antworten
  116. Thomas - 25. November 2015 22:29

    Super geile Sachen.
    Wurdet ihr selber über die Preise im Shop informiert ?
    Hoffe die neue CD geht nicht in den dreistelligen Bereich.

    Antworten
  117. Mike - 25. November 2015 22:24

    Ihr werdet senil… Total bescheuerte Preise…JUWELEN!? Echt Bekloppt, warscheinlich ist wieder mal das Konto leer, da hun me halt mal was raus, die deppen Fans werden es schon wider füllen:-) Echt arm und charaterlos von euch… Es waren einmal die ONKELZ :-)

    Antworten
  118. Schnaxel - 25. November 2015 21:48

    die Server sind ja mal wieder ein Witz trotz zusätzlichen Kapazitäten, komm ich seit Stunden nicht auf den Shop

    Antworten
  119. Networker - 25. November 2015 21:45

    Coole Sache.

    Antworten
  120. Robert - 25. November 2015 21:24

    hi,
    die preise sind schon eine frechheit…bin onkelz fan seit fast 25 jahren. aber langsam erweckt sich mehr und mehr der eindruck die fankuh soll bis aufs letzte gemolken werden bis nichts mehr geht. ich hoffe mal nicht dass ihr noch mitnehmen weollt was geht um dann in 2-3 jahren aufzuhören weil für die rente ja die kohle gesichert ist. kommt mal wieder runter, denkt an eure wurzeln!!!!

    gruss

    Antworten
  121. SK - 25. November 2015 21:20

    Die Preise für die Juwelen sind heiss. Seit zig Jahren Fan. Aber das grenzt an Wucher. Vielleicht mal EK offenlegen und wo produziert wurde…. CD und DVD Preise sind ja grundsätzlich immer ok.

    Antworten
  122. mandy - 25. November 2015 20:49

    villeicht ist die kommastelle verrutscht ;-) , ne also wirklich das ist vielll zu teuer so gerne ich auch zwei drei stücke mein eigen nennen würde, aber so nicht. ;-(

    Antworten
  123. Sven - 25. November 2015 20:49

    Sehr gute Idee! Aber Leute wer soll das bezahlen? Macht doch lieber bezahlbares Merchandising!?

    Antworten
  124. Hgwzuviert - 25. November 2015 20:44

    Kommerz hat gesiegt ??

    Antworten
  125. Matze - 25. November 2015 19:49

    Kommt mal wieder auf den Boden liebe onkelz. Habt ihr vergessen wo ihr her kommt? Die Preise sind ja echt unverschämt. Wer bitte soll sich das leisten können ???

    Antworten
    • andreaz - 25. November 2015 22:35

      Leute macht die Augen und die Ohren auf. Die ONKELZ sind nur wiedergekommen im abzuräumen. Die alten ONKELZ sind 2004 gestorben. Die Rockzombis brauchen Geld um ihr scheiss Leben zu finanzieren. Und dann kommen so tolle Sprüche von Herrn Weidner wie: „Refuges Welcome“. In den 80er wäre so ein Pauschallob undenkbar gewesen. Heute laufen Sie wie die anderen Pseudostars dem Geld hinterher – ohne Ehre und ohne Stolz. Ganz unten angekommen. Das traurige Ende einer Rocklegende.

      Antworten
      • andreaz - 26. November 2015 17:53

        Selbstkritisch: Wer andere kritisiert sollte zumindest der Rechtschreibung her sein. Sorry! für die Tippfehler: #um abzuräumen #Rockzombies #Refugees Welcome. Entschärft meine Kritik an die ONKELZ aber auch nicht!

        Antworten
        • thomas - 29. November 2015 23:25

          „Herr sein“ meinst du wohl ;)

          Antworten
    • Lenny Foster - 25. November 2015 22:45

      Als Onkelz-Ultra und Unterstützer eurer Band finde ich es absolut nicht gut, dass ihr sowas herstellen lasst und anbietet!
      Ihr sagt zwar, dass es über das „normale Merchandising“ hinaus geht, aber für solche Artikel fehlt den meisten Fanz das Geld und selbst internationale Star-Bands wie AC/DC oder Metallica verkaufen so etwas

      Antworten
  126. EinNetterMann - 25. November 2015 19:41

    UuuuuuuuIII JUWELEN! GENAU DASS SIND SIE,WENN ICH MIR DIE PREISE ANSEHE! Wahnsinn! Ich bin dann mal raus aus der Band…. :( Die, die es sich leisten wollen und können! Greift zu! Sieht super aus.

    Antworten
  127. Basti - 25. November 2015 19:33

    Sehr geile Sachen…wirklich!!!…ABER die Preise sind soo hoch…welcher normale Onkelz fan kann sich das denn leisten???…beim ersten Ring wars durch Einzelanfertigung und strengste Limitierung ja noch gerechtfertigt…aber jetzt?!…bei den Preisen schmilzt mir ja die Kreditkarte…wirklich schade…können sich wohl nur die Onkelz 2.0 fanz leisten…sponsort by Dady…

    Antworten
  128. Oswald - 25. November 2015 18:09

    Hammer einfach Geil!!!
    Wir sind der Ring an deiner Hand

    Antworten
  129. Matze - 25. November 2015 17:54

    Sehr schön die Juwelen. Aber für die Preise, einfach nur schade.

    Antworten

Kommentar