Neues

Wir beobachten und bemängeln schon seit geraumer Zeit einen beachtlichen Mangel an vernünftigen Umgangsformen im Netz und leider auch bei uns.

Auf das, was allgemein passiert, haben wir wenig Einfluss. Was aber den Ton auf unseren Seiten und in unserer App betrifft sind wir der Meinung:

„La Familia“ beleidigt sich nicht!

Meinungsfreiheit geht nicht einher mit Beleidigungen und Hate Speech! Kommentiert, lobt und kritisiert uns und alle so viel ihr wollt, aber ab sofort ziehen wir eine rote Linie bei Anfeindungen, Beleidigungen, Cyber-Mobbing sowie jeder Art des Hasses und lassen konsequent sperren.

Emotionen bitte gerne, positiv wie negativ, aber versaut uns durch Hass-Beiträge und Beleidigungen nicht den Blick in die Kommentare. Eure Meinung ist uns wichtig und wertvoll.

Eure Onkelz

Foto: El Mumpi

43 comments

  1. Horscht - 23. Februar 2021 10:37

    Upsi. Was is hier los? Gib‘s hier Impftermine für Aluhüte oder ne Kontingenterhöhung für ne „FastAllesDrinBox“? Worum gehts? Politik, Rendite, Wetter? Ich kann auch klug. Darf ich einfach n neues Thema aufmachen?

    Ich fühle mich irgendwie ausgegrenzt. Bitte lasst mich mitmachen…

    Antworten
  2. MiKe - 14. Februar 2021 01:58

    Ich war heute wieder bei Aktion mit den „Malerazügen“ dabei und hab auf dem Heimweg Onkelz laufen wie „lieber stehend sterben als kniend leben“ oder „gib mir deinen Namen“.
    Diese Songs passen wie die die Faust aufs Auge in der heutigen Zeit.
    Wie schon andere Vorredner haben
    die Onkelz schon lange „aufgeweckt“, aber kaum einer, auf die Masse gesehen, hat es wahr genommen. Ich leider auch erst seit knapp einem Jahr.
    Aber ich denke wir haben alle das gleiche Ziel, nur evt. andere Meinungen. Aber das sollte uns nicht auseinander treiben sondern zusammen halten.
    Kämpft für eure Freiheit und eure Nachkommen.
    Ich tue das und hab dadurch sehr viele nette Menschen kennen gelernt. Bin unter anderem bei

    Eltern Stehen Auf
    Freiheitsboten
    Alles außer Mainstream

    Aktiv. Macht was aber Hauptsache wir tun was um die Sch…. zu beenden.

    Hoffe wir sehen uns bald auf einem Konzert wieder🤘🏻

    Antworten
    • Sven - 18. Februar 2021 17:31

      Danke Mike. Wahre Worte . Scheiße , ich wäre lieber 30 Jahre früher geboren worden. Oder lieber nur 45 Jahre in den 80er Leben. Jetzt ist es ja wohl unbestreitlich das früher alles besser war……………………………………… Bleib Stark mein Freund

      Antworten
    • Sigi - 18. Februar 2021 21:43

      Seit wann lassen die Onkelz in ihrem Blog Schleichwerbung für ideologische Gruppen zu?! Schläft der Admin??? Welche Freiheit verteidigst Du denn? Die Freiheit, Dich und andere mit einem todbringenden Virus zu infizieren? Wofür kämpfst Du? Für Deine Kinder? Dann bringe ihnen mal die AHA+L-Regeln bei, damit sie das nächste Weihnachten überlegen. Das haben mittlerweile selbst die Herren von Frei.Wild kapiert und die begreifen in der Regel nicht viel.

      Antworten
    • Jürgen - 21. Februar 2021 22:28

      Danke Mike und zwar dafür, dass du auch für die kämpfst, die „zu schwach um nein zu sagen“ sind.

      Schade finde ich, dass aus der Musikszene sehr wenig Gegenwind kommt, da hätte ich mir mehr erhofft. Aber andererseits bin ich auch noch nicht bereit meinen Job zu opfern, was man heutzutage in manchen Disziplinen ja schon macht, wenn man sein Recht auf Meinungsfreiheit auch ausübt. Schöne neue Welt und genau das gibt es jetzt auch erstmal in Erinnerung an schöne Zeiten mit mehr Menschlichkeit auf die Ohren.

      Antworten
  3. Schlebuscha AG - 11. Februar 2021 23:08

    Finde ich gut von der Band, dass sie weiterhin auf die Neffen und Nichten schaut und so etwas beobachtet und dann auch halt auch reagiert!

    Nichts gegen andere Bands, die so eine Masse ans Fans haben, aber ich glaube da würden Kommentare einfach nur gelöscht werden und ein Statement oder ehrlich geschriebene Kommentare eines Dennis Diel könnte man da nicht erwarten!

    Bleibt La Familia und bleibt gesund!

    Antworten
  4. Dennis Diel - 9. Februar 2021 14:22

    @Don, Firma und Siggi: Tragt doch bitte eure Fehde woanders aus und nicht hier. Das ist wirklich derart nervig, dass es … nervt. Danke!

    PS: falls es gar nicht anders geht, fliegt ihr auch aus dem Blog. Alle drei.

    Antworten
    • Carlos C. - 9. Februar 2021 23:51

      Boah, Alter Vatter…was geht denn hier eigentlich ab??? Wer keinen Bock mehr hat auf die Onkelz, kann ja sonstwohin gehen. Denkt Ihr ernsthaft, die Onkelz checken nicht, was hier gerade auf der Welt passiert? Die wissen seit Jahrzenten, was in dieser Welt abgeht….
      Kapiert Ihr eigentlich die Texte? Oder gehts Euch nur um die „alten Sauflieder“? Was denkt ihr denn, an welchen Orten und in welchen Welten alleine der Stephan war? Er küsste dem Teufel den Arsch – wisst Ihr eigentlich, was das bedeutet? Er sah wahrhaftig in den Himmel und in sein eigenes Grab….Versteht ihr, wie „tief“ er in sich „gegangen“ ist? Glaubt Ihr, gerade der Stephan hat damals Anfang der 90er in Mexico Tequila gesoffen, wie Ihr den ganzen Tag? Der Mann hat dort damals Dinge „in sich selbst getan“, da würdet Ihr euch die Hosen vollpinkeln und euer Innerstes wäre nicht standhaft genug gewesen – ist es jetzt ja auch nicht! Nichts lasse ich auf meine Onkelz, allen voran Stephan, kommen.
      Leute, was sollen die Onkelz machen? Seit Jahrzenten rütteln die nur wach!!! Und jetzt? Sollen die sich hinstellen und sagen: Corona Fake, Pandemie Fake, ganzes Leben Fake??? Eventim ist scheiße – Impfung wirds bei unseren Konzerten in Zukunft nicht geben – und dann hört der Wahnsinn auf oder was? Die Onkelz und wir alle können uns bald ohne Impfung nicht mal Kackpapier kaufen! Mir platzt der Kragen! Viele erwarten ein Statement der Onkelz – sie werden ohne Impfung ihren Beruf gar nicht mehr ausüben können – so wie jeder von uns! Begreift endlich mal, wo der Weg da draußen – für uns alle – hingeht! Und lasst die, die Ihr angeblich ja so liebt, endlich mal in Ruhe und liebt – bedingungslos! Euch alle kotzt unsere gemeinsame Situation an – WERDET DAMIT FERTIG! Willkommen in unserer Welt! Die Onkelz werden gedisst, wir dissen uns gegenseitig…Wo ist denn hier der Zusammenhalt? Wo ist denn hier Familie? Wo ist denn hier VERSTEHEN? Kapiert ihr, dass Verstehen und Verstehen zwei verschiedene Paar Schuhe sind? Wahrscheinlich nicht…Nichts, gar nichts habt Ihr aus Ihren Texten gelernt…..Und ALLES, ALLES haben die Onkelz uns schon längst gesagt! Tausende Male, aber ihr hört es einfach nicht!!!
      Gute Nacht!

      Antworten
      • Schloeham - 16. Februar 2021 08:47

        Ohne Scheiss, ich entscheide über meine Freiheit und die meiner Kinder, nicht dieser Drecksstaat, es ist nämlich kein Geschenk vom Staat. Genauso MUSS es jedem freistehen ob er sich impfen lässt. Was ist euer Antrieb zum Impfen? Vom H besessen!!!! Denk mal drüber nach.

        Antworten
  5. Marcel Männel - 7. Februar 2021 20:38

    Lügenmarsch.!

    Antworten
  6. Onkel 83 - 7. Februar 2021 12:35

    Entspannt euch mal. Was ist hier schon wieder los?

    Antworten
    • firma.tioz - 7. Februar 2021 13:01

      …bleib ganz ruhig…

      ;)

      Antworten
    • Der K - 8. Februar 2021 11:39

      Wat mich, wie sicherlich 10tausende Onkelz da draußen interessiert ist, wie die Onkelz zur etwaigen Impflicht ihres Partners Eventim stehen. Man kann von Nena halten was man will, aber genau so ein Statement hätte mich mir von unserer Band gewünscht. Zum Thema Fakepandemie, muss einfach den W zitieren: „machs Maul auf“ was wir alle mehr tun sollten, denn 1984 ist JETZT!

      Antworten
  7. Marco - 7. Februar 2021 01:27

    ich bin Alltenpflegeger …ihr geht uns auf die leier…..stell dir vir wie es.-Muss

    Antworten
  8. Alex - 6. Februar 2021 18:38

    Hallo!
    Ich meld mich auch mal wieder…
    Zur Ansage…Richtig so!!! Mehr braucht man nicht zu sagen. Zu manchen Kommentaren über die Onkelz zum Thema Corona denke ich mir… Fanz … könnt ihr selbstständig atmen? Warum muss „unsere“ Band Statements, Lieder oder ähnliches zu diesem Thema abgeben. Wir sind alle im gleichen Boot , werden in die oder die Richtung durch Lockdown und Maskenpflicht gelenkt. Ich finde es richtig! Abstand hilft….auch wenn es mich richtig ankotzt!!! Arbeiten darf ich mit zig anderen…aber mit Freunden treffen geht nicht. Aber man sieht doch auch es wird weniger. Aber ohne Impfstoff bleibt das weiter so….liegt aber dann an anderen Faktoren. Deswegen müssen wir doch unsere Familien alleine, durch selbstständiges denken, täglich auf neue Sachen einstellen. War auch schon vor Corona so. Ja , ich liebe diese Band…aber sie müssen für sich und wir für uns denken…. Bleibt selbstständig… vernüftig und wir werden wohl noch warten müssen auf unsere geliebten Konzerte. War jetzt so ein Gedankensturm den ich schreiben musste. Wir sehn und hören uns!

    Antworten
    • Ralf - 19. Februar 2021 23:41

      Hi,
      meinst Du impfen hilft?
      Ich bin auch ein Onkelz Fan seit mehr als 30 Jahren,
      Mein Hobby ist deit mehr als 15 Jahren „Ernährung und Lebensstil“. Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit dem Thema Gesundheit,
      Mein Meinung ist die, das jetzt die Zeit gekommen ist, das jeder über seine eigene Gesundheit Verantwortung übernehmen muß. Ich glaube ebenso, das sich die Menscheit an einem Scheideweg befindet. Und zwar Gottesewusstsein oder totale Versklavung.
      Jeder muß für sich selbst entscheiden.
      La Familia, wir halten zusammen für eine bessere Welt

      Antworten
  9. Don - 6. Februar 2021 16:28

    Nur noch lächerlich. Genau den selben Kontext habe ich vor Monaten dem Herrn Dennis zu verstehen geben wollen was eine sperre bedeutete. Könnte mich auch noch hunderte mal anmelden aber die App hat keinerlei Mehrwert wenn man objektiv betrachten kann. Und heute sieht man es geht immer noch genau so weiter wie damals von mir im guten angesprochen. Schadenfreude kann ich mir jetzt echt nicht verkneifen. Interessant ist auch zu sehen wie der Crizvonschwachsinn hier weiter mit sich selbst und an sich selbst gerichtet Gespräche mit Siggiauseden, Firma. Tioz etc führt was anscheinend nicht auffällt oder auffallen soll?! Genau für den Müll isser ja aus der App geflogen und selbstverständlich auch ich weil ich auch darauf aufmerksam gemacht habe. Komisch das der Herr Dennis ihn dafür vor ein paar Tagen angemacht und mehrfach hier gelöscht hat. Schon peinlich und seltsam und offensichtlich wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Macht den Laden doch endlich dicht.

    Antworten
    • Dennis Diel - 8. Februar 2021 14:54

      Don: Klar, du warst ja auch ein Musterbeispiel in Sachen gutem Umgang und respektvollem Ton. Die Menge an Beschwerden über dich lässt sich nicht an zwei Händen abzählen – aber Schuld sind immer die anderen …

      Soweit so schlecht.

      Viele Grüße,
      Dennis

      Antworten
  10. Marco Bandero - 6. Februar 2021 11:07

    Jungs,
    Ansage klar und richtig.Wir sind ja nicht in nem´ Kasperletheater.
    Beleidigungen etc. im Netz ist keine Kunst und hat mit starken Karakter nichts zu tun sondern zeugt eher von schwäche.In diesem Sinne,“old School“.
    LA FAMILIA !

    Antworten
    • Don - 8. Februar 2021 17:50

      @Dennis

      Hab ich nie so dargestellt. Aber mir ist schon bekannt wie viele dieser Asozialen dort unterwegs sind. Deshalb wundern mich die vielen „Beschwerden“ auch nicht. Ich sollte wohl lieber still sein wenn Rechtsradikale und andere Fragwürdige Existenzen ihren scheiß von sich geben. In Form von Drohungen usw. Hab ich mir aber nicht gefallen lassen und werd ich auch nie. Natürlich tun sich die Idioten dann zusammen und eben diese „bereichern“ jetzt eure tolle App. Dann wohl bekomms auch in Zukunft.

      Antworten
  11. Sven - 6. Februar 2021 10:47

    Liebe Onkelz, ihr seit seit Monaten was Corona betrifft auffällig ruhig. Warum? Seht ihr etwa nicht was derzeit in unserem Land passiert? Lest ihr keine Aktuellen Bücher mehr, ihr selber wisst ganz genau wie Menschen von Mainstream Medien Manipoliert werden, ihr wart es die mich für solche Probagande sensibilisiert haben. Wenn alles so weiter läuft wie bisher , wachen wir im Kommunismus auf, das ist der Plan. Ich weiß es ist alles schwer zu erfassen, Lest euch das Buch Klaus Schwab The Great Reset durch oder Paul Schreyer Chronik einer angekündigten Krise. Wie ist euer statment hierzu:https://www.rnd.de/kultur/impfpflicht-bei-konzerten-und-grossveranstaltungen-so-reagiert-die-kulturbranche-auf-den-eventim-vorschlag-EAJEQTR4CZGJXGSGCDKXIAW2MI.html

    Antworten
    • Sigi - 18. Februar 2021 22:02

      Die Medienkritik der Onkelz bezieht und bezog sich immer auf die schlechte Recherche bezüglich ihrer „rechten“ Vergangenheit. Zu keinem Zeitpunkt hat Stephan gesagt oder geschrieben, man solle keinem gedruckten Wort egal zu welchem Thema mehr glauben!
      Und Mainstream-Medien? Was soll das sein? Der öffentlich-rechtliche Rundfunk? Weißt Du, das es Rundfunkräte gibt? Die sind mit Vertretern der Zivilgesellschaft besetzt, die über das Programm bestimmen. Also die demokratischsten Medien überhaupt, anders als RTL oder RT.
      Achso, wir sind auf dem Weg zum Kommunismus? Interessant. Was ist denn Kommunismus. „Kommunismus“ heißt klassenlose Gesellschaft. Also alle sind gleich. D.h. jeder darf seinen Schwachsinn ungesagt erzählen. Müsste Dir eigentlich gut gefallen. Aber sowas weiß man halt nur, wenn man theoretische Werke liest, die diese Bezeichnung auch verdienen und nicht nur verschwörungsideologische Propaganda.

      Antworten
    • Sigi - 18. Februar 2021 22:25

      es heißt natürlich ungefragt. Man ist ja selbstkritisch ;)
      Natürlich muss man den Onkelz zurufen, dass sie bei aller berechtigten Kritik mit ihrer jahrzehntelangen Medienschelte seichte Leute wie unseren lieben Sven hier empfänglich gemacht haben für Coronaleugner und Quer(front)denker, die jetzt durch ihr unverantwortliches Auftreten in Leipzig und Berlin zehntausende von Menschen angesteckt haben, weil sie denselben Medien nichts mehr glauben wollen, die sie vor der Pandemie warmen und die die Onkelz immer verteufelt haben.

      Antworten
  12. Mike - 6. Februar 2021 08:54

    Ganz schön dünnhäutig und kritikunfähig sind sie geworden, die Böhsen Onkelz. In der Onkelz-Blase muss alles geil sein. Lüge, Wortbruch, Reunion, Memento, Juwelen, minderwertige Stoffqualität der Shirts – in der Welt der Onkelz ist ausnahmslos alles geil! Dass man im Haus Onkelz überempfindlich ist, kenne ich ja auch aus der ersten Phase der Band, man erinnere sich an das impulsive Wutausbruch-Statement um das Jahr 2000 herum („Wer hat Euch ins Gehirn geschissen?“). Damals ging es um Nichtigkeiten und die Onkelz (oder nur Stephan?) sind mit diesem Rundumschlag über das Ziel hinausgeschossen. Der heutige Zustand der asozialen Medien mit den ganzen Hassreden ist natürlich nicht hinnehmbar, sehe ich auch so. Leider sind die Onkelz aber schon beleidigt, wenn man Nichtgefallen an ihren Werken und Aktivitäten äußert.
    Ich möchte dennoch differenzieren und auch etwas Positives schreiben. Das letzte Album kam, im Gegensatz zum absurd schwachen Memento, sehr gut bei mir an. Des Weiteren bringen die Onkelz immer noch Power auf die Bühne. Viele Konzertzuschauer wirken träge, verschnarcht, unlebendig und scheinen sich lieber mit ihrem Smartphone zu beschäftigen, während die Onkelz vor Spielfreude sprühen.
    Die Onkelz könnten etwas versöhnlicher daherkommen und ihre Eitelkeiten etwas zurückschrauben. Wer so viele Lieder über das Zerissensein, menschliche Schwächen und persönliche Tragödien schreibt, kann doch nicht nur selbstherrlich sein.

    Antworten
  13. böhser_wiener - 5. Februar 2021 18:35

    DANKE!! Dieser Ansage ist nichts hinzuzufügen! Ich gehe mittlerweile auf die 40 zu, aber was in den letzten Jahren an Hass, Beleidigungen, an Zynismus in den Foren auftaucht, geht auf keine Kuhhaut mehr. Nur noch selten ist es möglich, auf Augenhöhe zu diskutieren, andere Meinungen zu hören und diese auch gelten lassen. Ich bin sehr froh über eure Ansage! Gruß aus Wien

    Antworten
    • böhser_wiener - 5. Februar 2021 18:38

      „Ich gehe auf die 40 zu und bin schon Einiges gewohnt“, sollte es heißen.

      Antworten
  14. Flo88 - 5. Februar 2021 13:15

    Super Ansage und auf den Punkt gebracht,
    Meinungen austauschen in der App ist voll und ganz ok, jeder sollte seine Meinungsfreiheit haben, aber unter der Familie sollte man miteinander arbeiten, in diesen Zeiten mehr den je, außer der Musik bleibt uns aktuell nicht viel.
    Danke Onkelz!!!

    Antworten
  15. Rob - 5. Februar 2021 10:59

    Top Statement! Lasst euch von der Stimmung nicht anstecken und verliert nicht den Blick auf das Positive.
    So habt ihr es vergangene Woche mit drei Alben in die TOP 20 geschafft, darunter der Reentry von E.I.N.S. auf Platz 7. Glückwunsch!

    Antworten
  16. Titi - 5. Februar 2021 07:19

    Genau so Jungs. Danke.

    Antworten
  17. Saacha - 5. Februar 2021 00:22

    Diese Ansage war dringend nötig ….. ich hoffe sie ist angekommen. Ich gehöre zu dem älteren Kaliber, begleite die Onkelz seit mittlerweile mehr als 28 Jahren und muss den Jungs vollkommen zustimmen. Das was hier mittlerweile abgeht hat absolut nichts mehr mit „la familia“ zu tun .Ihr wollt Onkelz – Fans sein ? Dann lernt erstmal zu verstehen…..und Euch wie Neffen und Nichten zu verhalten 🤟….

    Antworten
  18. ck82 - 4. Februar 2021 14:42

    Böhse Onkelz,

    die Ansage ist vernünftig und sollte eurerseits konsequent Anwendung finden.

    Nur leider bringt es nicht viel, wenn die User einfach ein neues Konto eröffnen. Wenn ihr ähnlich wie „Google“ das Konto an eine Handynummer knüpft, ist das sperren deutlich effektiver. Eine andere Mail-Adresse hat man sich schnell zugelegt. Eine andere Handy-Nummer in der Regel nicht. Auch ist die Person über Mobil nicht so anonym wie bei einer Mail, da man viele Daten bei einer Behörde hinterlassen muss und so auch bei strafrechtlichen Vorgängen angeklagt werden könnte.

    Auch könntet ihr die App in Bereiche für BOSC-Mitglieder und Nicht-BOSC-Mitglieder unterteilen. Dann hätten die BOSC-Mitglieder zum einen einen Vorteil und zum anderen mehr Ruhe vor Störern. Die wenigsten Störer treten noch in den BOSC ein und riskieren den Rauswurd, wegen ungebührlichem Verhalten.

    Böhse Grüße
    ck

    Antworten
  19. firma.tioz - 4. Februar 2021 01:48

    edit(h):
    (wiedermal BEINAH vergessen…)

    V.I.E.R. sind E.I.N.S.

    und

    W.I.R. …

    E.I.N.E. (nämlich IHRE!) Macht!

    Nicht die Unterschiede, sondern die Gemeinsamkeiten machen uns stark!

    Lasst ‚es‘ uns tun!

    Antworten
    • Panamericana - 4. Februar 2021 18:23

      Irgendwie traurig, dass man so etwas erwachsen Menschen sagen muss. Leider verroht die Gesellschaft immer mehr und gerade im Internet tut sich so manch einer leicht mit beleidigungen um sich zu werfen. Für mich bedeutet Onkelz Fan sein seit eh offen seine Meinung zu äußern. Das geht auch ohne wüstes beleidigen. Lasst uns zeigen, dass wir la Familia sind.

      Ade, bleibt schee

      Antworten
  20. firma.tioz - 4. Februar 2021 01:30

    Endlich.

    D.A.N.K.E. !!!!
    *hutzieh*

    Könnte Jimmy Pursey’s Vision (und mein GRÖSSTER Traum) DOCH NOCH Gestalt annehmen?!

    If the kids are united…

    @ ALLE Kinder dieser Zeit:

    WENN…
    … ‚es‘ gelingen kann, dann doch wohl:

    LA FAMILIA !!!!

    Auf geht’s:

    …wir HABEN viel zu lernen…
    …beim Griff zu den Sternen…

    firma-Gruß.

    Antworten
  21. Matthias - 3. Februar 2021 20:52

    Ich habe es auch satt jeden Tag den misst zu lesen, was einige wenige schreiben und damit versuchen La Familia zu spalten
    aber ein negatives muss ich trotzdem loswerden
    bitte lasst das ganze Limitierungszeug
    auf gute Freunde

    Antworten
  22. SIGGI aus EDEN - 3. Februar 2021 20:44

    Können WUNDER wahr werden???
    –> JA! JA! JA! und nochmals JA!….
    WUNDER sind zum Wundern dä!….

    Sogar ein respektvoller Umgangston ist möglich!,
    erst recht: *****AN TAGEN WIE DIESEN***** :-)))

    Und weil ich EUCH fast schon etwas mehr mag, als mich?..?..?….
    erlaube ICH mir etwas WERBUNG auf FACEBOOK für UNS alle!!

    „La Familia“ beleidigt sich nicht! = SO sehe ICH DAS AUCH! SaE

    Antworten
  23. andreaz - 3. Februar 2021 16:46

    @Stephan Weidner, produzier Mal wieder eine CD die den Namen „böhse onkelz“ verdient. Also Mal wieder so eine richtig richtig böse Scheibe! Eine letzte Abrechnung mit dem Schicksal, wenn die Onkelz noch die Kraft dafür haben?! Angelegt vielleicht an „Hier sind die Onkelz“. Stoff für Inhalte gibt es genug auf dieser scheiß Welt. Die Community schreit nach Liedern zum durchhalten, in einer Zeit in der die Menscheit so nah am Abgrund steht.

    Es wird Zeit das Wut und Kreativität wieder zu unüberhörbaren Krach verbunden werden. Es soll uns die Sprache verschlagen, uns die Seele aus dem Arsch sprengen. Los, mach’s noch einmal Stephan!

    In der jüngsten Vergangenheit habe ich die Onkelz immer scharf kritisiert für den zu laschen Sound (Lob ist trivial), aber jetzt könnt Ihr noch einmal aufdrehen, bevor das unabwendbare AUS kommt!

    Ich hoffe diese Zeilen schaffen es bis zu Stephan Weidner. Gruß

    Antworten
    • Basti - 3. Februar 2021 17:04

      bevor das unabwendbare AUS kommt?
      Jedes Album hat seine Fans, es jeden Recht machen ist schwierig und die Onkelz sind nun mal älter geworden also ganz normal das die Texte anders sind als früher:-)
      Ich persönlich finde das letzte album sogar richtig gut und hoffe das noch viele Alben kommen aber jetzt erstmal auf das Best of vom Weidner freuen und vorallem hoffen das sein neues Album schnell fertig wird und am besten nach Corona nochmal eine Der W Tour :-) weil eins muss man ihn lassen egal wie leer die halle ist seine stimmung ist immer gut und ich bin seit 1991 Onkelz fan und muss ehrlich zugeben ich würde jede Onkelz konzert karte gegen eine Vom Weidner tauschen die konzerte sind einfach anders klein, laut und immer Geil

      Antworten
    • Karl - 5. Februar 2021 11:55

      1988 – Kneipenterroristeeeeeen
      2021 – bitte keine Beleidigungen in unseren Kommentarspalten

      Schüttelt mal den Sand aus euren Vaginen!

      Antworten
  24. René - 3. Februar 2021 16:14

    Vielen Dank.
    Endlich Mal ne Ansage!!! Es ist ja nicht zum aushalten was hier und in der App abgeht.
    Man hat ja schon keinen Bock mehr irgendwas zu lesen. Geschweige denn sich zu äußern.
    Gruß langer

    Antworten
  25. Onkel Schorse - 3. Februar 2021 16:10

    Danke! Nicht Spaltung sondern Zusammenhalt ist oberstes Gebot. Reden statt streiten. Werft nicht 40 Jahre gepflegten Umgang miteinander über Bord. Wir stehen für Diskurs und Meinungsfreiheit und gegen Ausgrenzung jeglicher Art. Vergesst das bitte nicht. Nutzt doch die Onkelz und Musik im Allgemeinen wieder als Anker um zusammen zu kommen. Wir bauen keine Mauern – Wir reißen sie ein!

    Antworten
    • Pub - 3. Februar 2021 19:36

      Ich finde die Ansage perfekt!
      Keiner hat etwas gegen konstruktive Kritik und was gibt es Schöneres als eine sachliche Diskussion.
      Jeder sollte sich so verhalten, schreiben und sprechen wie er auch gerne behandelt werden möchte und ich gehe davon aus, dass nicht viele Leute große Lust auf negative Entgleisungen haben.

      Antworten

Kommentar