Neues

Liebe Freunde,

auch wenn es rund um die Onkelz noch ruhig ist, heißt das nicht, dass die Vier sich auf die faule Haut legen.

Gonzo hat in den letzten Wochen emsig an seiner neuen Webseite geschraubt, die ab sofort im neuen Glanz erstrahlt. Auf www.gonzomusic.com findet ihr in regelmäßigen Abständen alles Wichtige rund um seine Person und das röhrsche, künstlerische Schaffen. 

Und, ganz wichtig: Ab morgen ist ein brandneuer Song aus Gonzos Feder online. „Jede bittere Träne“ erwartet euch dann auf allen gängigen Portalen, z.B. dort:  https://mattgonzoroehr.lnk.to/JedeBittereTraene

82 comments

  1. Ahnt - 2. September 2021 22:05

    PS: Gitarre , wie immer , erste Klasse. Der Gesang dem jegliche Melodie fehlt und der beschissene Text den ganz genau so auch Helene Fischer singen könnte sind Unterste Schublade. Kurz: kein Stern von 6 .

    Antworten
  2. Ragnar Sjögren - 1. September 2021 22:21

    Kommt da nun noch eine Stellungnahme? Oder wird der Frust der FanGemeinde einfach totgeschwiegen?

    Antworten
  3. Der nette Mann - 31. August 2021 18:32

    @Sigi: und solche manipulierten und mündigen Bürger wie du brechen mir das Herz.
    Vor allem dieser Schwachsinn, Impfkritiker mit Rechtsradikalen gleichzusetzen und alle über einen Kamm zu scheren , ist an Verblendung nicht mehr zu überbieten. Das sind die Leute, die der Staat schon erfolgreich gehirngewaschen hat, die aufgehört haben die Augen zu öffnen und blind folgen. Ich sehe es genau anders herum: ihr seid die Faschisten die keine andere Meinung zu lassen. Das ist höchst bedenklich. Ich hoffe auch, dass die Onkelz endlich mal ein Statement raus hauen und zwar ganz klar und deutlich gegen diesen ganzen Impfzwang, wo Menschen ihrer Grundrechte und ihrer Freiheit beraubt werden.

    PS: ich schleudere den blinden und ahnungslosen momentan auch Onkelzzeilen entgegen, nämlich von Songs wie „finde die Wahrheit“, “ Ich“ oder „Lieber stehend sterben“
    Denk mal drüber nach.

    Antworten
  4. Sigi - 30. August 2021 13:30

    @ T, Stefan, Don und Rocking Scorpion:
    Ihr sprecht mir aus der Seele. Wie oft habe ich den Leuten Zeilen von „Deutschland im Herbst“ oder „Ohne mich“ entgegengeschleudert, die ganze Vita der Onkelz heruntergebetet, wenn ich gefragt wurde, wie ich als Linker Onkelz hören kann … und jetzt das!
    Auf Memento kapitalismuskritische Lieder machen und gleichzeitig eine Briefkastenfirma auf Madeira gründen – geschenkt! Weiterhin vom „Seemannsgarn der Medien“ zu singen, obwohl die Querdenker und Pegidisten bereits das Hohelied der linken Meinungsdiktatur angestimmt hatten und das einen ganz anderen Klang bekam als noch in den 90ern, als viele Menschen die Onkelz noch für rechts hielten – das war für mich schon problematisch. Aber hier gibt es jetzt wirklich keinen Interpretationsspielraum mehr. Die Onkelz demontieren sich gerade selbst und wenn Stephan, Pe und Kevin dazu schweigen, sind sie für mich ebenso inakzeptabel. Zu Euren Konzerten komme ich garantiert nicht mehr: mit Verschwörungsgläubigen und Neu-Rechten feiere ich nicht Seit an Seit. Ihr brecht mir das Herz, Jungs. Es ist als verlöre man seinen besten Freund.

    Antworten
    • rocker man - 1. September 2021 19:26

      Gonzo zieht mit seiner Querdenkerscheiße die ganze Band in den Dreck. Ob er dadurch wieder Stephans „Bester Feind“ wird?

      Antworten
    • Ahnt - 2. September 2021 22:03

      Daumen hoch! Sehe ich ganz genaus SO!

      Antworten
  5. Micha - 29. August 2021 11:52

    Guter Song 👍

    Antworten
  6. McFly - 28. August 2021 10:59

    Andere Bands wie Die Ärzte oder Hosen sind Vorbild und motivieren Fans mittlerweile zum Impfen.Von den Onkelz fehlt mir hier leider mittlerweile jegliches Statement. Gonzos Aussage n sind hier sicher nicht gerade hilfreich…erschreckend ist es zudem, dass besonders das Onkelz Fanlager anscheinend vielen Querdenkenden Raum bietet…die „Ich bin gegen das System und jeglichen Mainstream – Fraktion“…gerade für DAS stehen die Onkelz für mich schon lange nicht mehr…und das ist gut so!! Die haben eine Lernkurve im Leben gehabt und früher ordentlich auf die Fresse bekommen. Es wäre komisch,wenn es heute immer noch die saufenden Märtyrer der vergangen Zeiten wären…diejenigen,die sich nicht mit entwickelt haben,sehen die Onkelz genau immer noch als das an…ich finde es ist an der Zeit das die Onkelz und vor allem Gonzo ein klares Statement formulieren…versuchen,durch peinliches Schweigen beide „Fanlager“ zu bedienen ist leider die schlechteste und unehrlichste Lösung….

    Antworten
    • andi 74 - 2. September 2021 10:57

      Ich bin geimpft! Trotzdem bin ich der Ansicht , jeder sollte das für sich entscheiden!
      Da braucht es auch kein Statement einer Band!!!! Bin auch nicht „Rechts“ ,deshalb lasse ich auch andere Meinungen zu!!!!!!
      Nur weil jemand eine andere Überzeugung hat , ist er nicht gleich ein Querdenker!
      Ist leider meines erchachtens schade ,das wir uns alle so „Angiften“.
      Gruß Andi

      Antworten
  7. T - 27. August 2021 12:15

    Ich bin ehrlich gesagt komplett irritiert nachdem ich zum ersten Mal durch Gonzos Website gezappt bin. Was ist das denn??

    Die Bandhaltung fand ich bisher absolut gut und nachvollziehbar, mit Respekt gegenüber allen Betroffenen, Vestorbenen und mit Verständnis für das was ist. Und jetzt so ein Bruch. Jeder der durch die Fanbrille meint er könnte auch die Linke oder die FDP meinen….okay. Das glaube ich nicht. Er wird sicherlich die Basis oder womöglich auch die AFD meinen, gepaart mit Aussagen zu linken Mainstreammedien und Wörtern wie in diesem Satz: „…die ganze Idiotie und den ganzen widersprüchlichen Wahnsinn, das große Versagen, die Heuchelei und den Fanatismus..“ ist es das einzige was Sinn macht. Das ist einfach typischer Querdenkersprech und keine vernünftig geäußerte kritische Haltung, genau wie dieses provokativ in Anführungsstrichen gesetzte „erfreut“ und das bedanken bei allen Demoteilnehmern. Oder Einordnungen wie mit „Funktioniert nicht ihr Kleingeister“. Oookay Gonzo, schade! Ja es ist wichtig, dass auch die großen und reichen Künstler auf die riesen Probleme in der Kulturbranche aufmerksam machen, aber nicht so! Das hier von Gonzo ist Stammtischtalk, so fange ich keine einzige Diskussion an. Ganz im Gegenteil, damit beendet man solche, indem man das Gegenüber direkt im ersten Satz herbwürdigt und keinerlei Toleranz zeigt.

    Was soll man damit jetzt anfangen? Ein klares Statement wäre absolut angemessen, dass passt finde ich aktuell so garnicht in die Geschichte der Onkelz und ist ein echter Rückschritt, es fühlt sich einfach nur scheiße an sowas zu lesen.

    Antworten
    • Peppermind - 27. August 2021 22:32

      @T
      Es geht in dem von dir zitierten Text auf Gonzo’s Webseite um die Aktion „Alles Dicht Machen“. Wer die Debatte dazu mitbekommen hat, weiß, dass bereits damals auf ziemlich perfide Weise versucht wurde, die Teilnehmer dieser Gruppe und Kritiker der Maßnahmen in ein negatives, rechtes Licht zu rücken. Dass bei einem Mitglied der Onkelz da die Alarmglocken angehen, ist nicht verwunderlich, oder? Du erwähnst leider nicht, dass er darin auch schreibt, es würde nicht mehr klappen, die kritischen Stimmen reflexartig in die rechte Ecke zu stellen. Und das sagt doch eigentlich schon Vieles über seinen eigenen Standpunkt aus, finde ich. Mich würde interessieren, wie standest du zu dieser Aktion? Waren das alles Rechte in deinen Augen? Ist man für dich ein „Querdenker“, wenn man die Maßnahmen kritisiert? Ich selber laufe nicht zu solchen Demos. Aber ich schlucke es einfach nicht, dass jeder, der das tut ein rechter Idiot oder Spinner ist, wie Spiegel TV, Taz und Co. es gerne darstellen. Ich finde es bedenklich, wenn dort Faschos mitlaufen und diese Leute für sich instrumentalisieren. Aber: Welche Plattformen haben eigentlich Menschen, die die erwähnten Maßnahmen nicht gutheißen? Was ist gewonnen, wenn wir jeden, der dort mitläuft als Schwurbler=Querdenker=Fascho abstempeln?… Leichter kann man es den Rechten gar nicht machen. Die werden sich über den Zulauf diebisch freuen. Also, kommen wir mal alle wieder ein bisschen runter, schauen uns in die Augen und reden miteinander. Ich würde in dieser Gesellschaft auch gern morgen noch leben, ohne dass wir uns die Köpfe einschlagen.

      Antworten
      • T - 1. September 2021 16:56

        Das es konkret um die Aktion ging ist klar. Ich finde nur ehrlich gesagt das der Kontext hier relativ egal ist, mir ging es um die Sprache an sich und um den sehr unkonkret gelassenen, aber für mich zwischen den Zeilen mehr als offensichtlich „querdenkenden“ Wahlaufruf. Das allerletzte was die Onkelz meiner Meinung nach brauchen ist Unklarheit, hätte, wäre, könnte, eventuell darüber, ob einer der Bandmitglieder AFD Sympathisant ist. Das diese Unklarheit etwas auslöst, sieht man ja mehr als deutlich hier im Forum. Und genau hier, genau zu diesen Zeiten, ist eine klare Haltung absolut wichtig um das ganze schnell und klar zu widerlegen! Ich erinnere nur an die Posts von Stephan damals zB. zum Thema Flüchtlingskrise. Klarer ging es nicht, wer seiner Haltung nicht zustimmt soll alle Platten verbrennen und bitte gehen! Auf den Hockenheimkonzerten zum Teil ähnliche Ansagen.

        Nein, nicht jeder ist „sofort“ rechts. Da stimme ich dir voll zu und ich finde diese vorschnelle Nazikeule oft genug genauso daneben. Die Spiegelmitschnitte sind natürlich trotzdem pures Comedy-Gold, das muss ich ehrlich sagen, aber schon klar das die Beiträge nicht JEDEN repräsentieren. Zu tun haben möchte ich mit diesen ganzen Leuten trotzdem nichts, Masken und Abstände sind mittlerweile dort scheißegal, Konfrontation mit der Polizei wird zum Teil ganz bewusst in Kauf genommen, ich kann es mir einfach nicht mehr angucken wie wenig Verantwortung und Empathie dort gegenüber der ganze Gesellschaft und allen Betroffenen gezeigt wird, nämlich garkeine mehr! Und wenn ich für meine Haltung einstehe, dann laufe ich doch nicht gemeinsam mit Rechten auf einer Demo, nur weil wir etwas gemeinsam kritisieren! Entweder oder, oder nicht? Diese Demos geben der ganzen vernünftig geäußerten Kritik genau den Fanatismus den Gonzo kritisiert, hier scheint es für ihn in Ordnung zu sein. Wenn Gonzo das alles geil findet, das finde ich scheiße und gibt dem Weg der Onkelz und der Band an sich aktuell einen ganz ekligen Geschmack!

        Und auch bzgl. der AFD darf man auch nicht vergessen, viele sind vermutlich nachwievor in dem Glauben das dort „ja auch nicht nur rechte“ sind. Man kann sich auch aus ganz anderen politischen Motiven dieser Partei anschließen, zum Beispiel aus Protest gegenüber den Maßnahmen und der aktuellen Politik. Auch dieBasis wird sich damit auf kurz oder lang 100% auseinandersetzen müssen und genau wie die AFD dann interne Machtkämpfe austragen, wohin diese Partie eigentlich möchte.

        Ich kann hier nur einem anderen User zustimmen, auch ich bin 2022 (noch) auf den Konzerten und aktuell finde ich diese ganze unnötige Diskussion echt schade! Klarheit schaffen und gut!

        Antworten
  8. der_nette_Mann - 26. August 2021 23:48

    Junge, Junge, was hier ein Bullshit verzapft wird ist unglaublich. Zieht mal den Kopf aus dem Arsch und macht die Augen auf!! Dieser Impffaschismus der hier betrieben wird und von vielen hier noch unterstützt wird ist echt nicht zu fassen. Anscheinend haben sich die meisten schon manipulieren lassen und lassen sich lieber blind die Scheiße spritzen, als mal eine Minute darüber nachzudenken was sie da für ein Risiko eingehen.
    Ich finde das was Gonzo sagt, absolut richtig und auch wichtig. Schade, dass es so wenige gibt, die so denken. Aber unabhängig davon, geht es bei der ganzen Diskussion um nicht weniger als unsere Freiheit. Und die war schon lange nicht mehr so gefährdet wie aktuell. Aber das scheinen leider sehr viele Bürgerinnen und Bürger nicht zu verstehen. Sollten die Onkelz nur geimpfte bei ihren Konzerten zulassen, werde ich dort sicherlich nicht anwesend sein. Ich hoffe es gibt noch genügend weitere, die genau so denken! Für die Freiheit und gegen Zwangsimfungen!!

    Antworten
    • Kirsten Scholz - 1. September 2021 14:31

      Aha, gut gebrüllt, Löwe. Da spricht ja jemand so richtig mit Wissen! Was genau ist denn das Risiko bei der Impfung, von dem du hier sprichst?
      Ich möchte dir empfehlen, dich mal ernsthaft mit medizinischem Faktenwissen zu beschäftigen, dich zu belesen, wie eine Epidemie vonstatten geht, was Corona in einem Körper macht, wie die Impfung funktioniert etc. Und dann kann man vielleicht mit dir weiterdiskutieren.

      Menschen sterben millionenfach weltweit an Corona- ungeimpft. Diese Menschen hätten gerne eine Impfung gehabt- trotz Risiken, die bei jeder Medikamentengabe vorhanden sind.

      Du scheinst gesund zu sein, hast die Idee, dass dich Corona nicht umhauen wird, aber was ist mit deinen Großeltern, mit deinen Eltern?
      Wir leben hier in einer Blase, die wenigsten können sich vorstellen, wie es ohne Impfungen war… generell ohne Impfungen. Kinder sind wie die Fliegen gestorben an Masern, Diphterie etc., die Pocken haben die Menschheit gegeißelt, bis es eine Impfpflicht gab. Zum Glück kann man sich bei HIV selber schützen, das ist bei Corona eben nicht immer der Fall, da muss es die Gesellschaft tun und die Weltbevölkerung muss an einem Strang ziehen.

      Das alles scheint dir sehr fremd zu sein und unverständlich. Lesen bildet!

      Antworten
    • Kirsten Scholz - 1. September 2021 14:32

      Noch ein kleiner Nachtrag: Impfen bedeutet Freiheit!

      Antworten
    • Bibo Babo - 2. September 2021 09:46

      Genau meine Meinung. Leute es geht um alles wirklich um alles! Zwar euren eigenen Leben.
      Lasst die corona scheiße sein und macht die Augen auf. Ihr habt keinen Ahnung was Krieg ist und ich kannte es auch nie aber jetzt sind wir in der apokalyptischen Zeit gereist.
      Wenn die onkelz wollen das wir uns impfen lassen sollen steige ich aus. Könnte ihr ruhig Ärzte und die Hosen hören ach und vergisst nicht rosenstolz

      Antworten
  9. Miroslav Mirdag - 26. August 2021 17:31

    Schuster bleib bei Deinen Leisten.
    Schrecklicher Song, Gonzo. Singen kannst Du nicht.

    Antworten
  10. Jerryx - 25. August 2021 20:26

    Manche scheinen echt neidisch zu sein.. Wen hat es bitte zu interessieren ob und wieviel jemand an Studienkosten für seinen Sohn bezahlt hat ? Bitte schaltet doch einmal die Kommentarfunktion bei soetwas ab.. Ich find es regelrecht ekelhaft was manche hier ablassen… Schickt sie zu Youtube ..

    Antworten
    • clime - 26. August 2021 21:38

      Keine Ahnung, ob das jemanden interessiert außer mich. Ich hab’s geschrieben, weil ich es als Beispiel dafür sehe, was sich ein Gonzo leisten kann oder will. Und ich halte so jemanden für nicht geeignet mir oder anderen Otto Normalos eine Wahlempfehlung zu geben. Sollte ein Beispiel sein, warum ich ihn für abgehoben halte. Bin ich neidisch? Keine Ahnung, er hat’s sich es ja verdient. Das macht ihn aber nicht zu einem besseren Menschen oder zu einem besseren Ratgeber für jemanden, der 70.000 Dollar nicht mal in mehreren Jahren verdient.

      Antworten
  11. frank - 25. August 2021 15:06

    Wie bei jedem Neu-Release der Band oder einzelner Mitglieder – nörgeln, nörgeln, nörgeln,,, Es gibt Aussagen der Band „Nicht-Wähler“ zu sein… Das wars aber schon.. Kann das wirtschaftspolitisch sogar nachvollziehen da hier alle Parteien gleich denken im Endefffekt.. Warum jetzt aber diskutiert wird welches Kreuzchen ein anderer macht oder gar eine andere Meinung nicht akzeptiert der hat Demokratie nicht verstanden.. Was der Song damit zu tun hat ist mir jedoch schleihaft im Bezug auf „sein Kreuzchen bei Ideologen“ zu machen… Das ist mehr Verschwörungstheorie als man Verschwörungsideologen vorwerfen kann.. Nun aber zum wirklichen Thema… Ich bin seit langem Onkelz Fan, mag auch die Solo Projekte von Stefan, Pe und Kevin. Leider hats mich bei Matthias Werken echt bisher nie gepackt..Der Gesang und die Stimmen bisher bei jeder VÖ sind wirklich nicht meins und auch sonst zündet das irgendwie bei mir nicht sorry..

    Antworten
  12. Ulli - 25. August 2021 12:40

    Hallo!

    Wie wahrscheinlich fast alle Musiker*innen überall fragen wir uns, wie es mit dem Leben und der Musik weitergeht, und wann und wie wir wohl endlich wieder live auftreten können wie vor der Pandemie. Eine Rückkehr zur Normalität wäre traumhaft.

    Soweit wir das verstehen, funktioniert das nur über Impfungen*.

    Natürlich gibt es Menschen, die Angst davor haben, sich einen neuen und so schnell zugelassenen Stoff in den Arm spritzen zu lassen (wenn dies auch der am sorgfältigsten beobachtete Impfstoff aller Zeiten ist) – was wir verständlich finden. Niemand rechnet erst mal damit, daß ausgerechnet er oder sie sich mit Covid-19 infizieren wird.

    Das Problem an dieser Wette mit dem Schicksal ist, daß der Einsatz im schlimmsten Fall das eigene Leben sein kann. Laut übereinstimmender Meinung unzähliger Wissenschaftler ist spätestens seit der hochansteckenden Delta-Variante eine Infektion für Ungeimpfte mittelfristig unvermeidbar.

    Auch deshalb haben wir als Band uns entschieden, uns impfen zu lassen – ein kurzer Stich in den Oberarm, um die Wahrscheinlichkeit von „Long Covid“ oder dem qualvollen Tod durch Ersticken massiv zu verringern. Und als Bonus sind Geimpfte nach derzeitigen Erkenntnissen auch deutlich weniger ansteckend; wir tun also gleichzeitig auch etwas Gutes für die Menschen, denen wir begegnen.
    Wir würden Euch gerne bitten, unserem Beispiel zu folgen. Ihr habt damit auch die Zukunft der Kultur in der Hand (bzw. im Arm). Ein kleiner Schritt für jeden von uns, ein großer Schritt für die Gesellschaft – damit es nicht mehr so lange dauert, bis auch wieder Konzerte, Club- und Theaterbesuche unter normalen Bedingungen möglich sind. Damit wir uns endlich wieder entspannt umarmen und miteinander feiern können.

    Damit das Leben weitergeht.

    Antworten
    • Onkel83 - 25. August 2021 14:38

      @ulli. Recht hast du.

      Antworten
    • Mathias - 25. August 2021 23:47

      Ich denke nach wie vor sollte es jedem selbst überlassen bleiben Eurem Beispiel zu folgen sich impfen zu lassen oder eben auch nicht.
      Ich glaube so langsam, geht es los.
      Warum muss es denn zwangsläufig ein Segen sein sich pieksen zu lassen?
      Es infizieren sich ebenso zahlreiche Menschen die geimpft sind und leider versterben auch geimpfte Menschen.
      Ich beuge mich diesem Zirkus definitiv nicht!
      Dann besuche ich eben keine Konzerte mehr.
      Für den Fall, dass ich als ungeimpfter bei Live Konzerten unerwünscht bin, hätte ich noch Karten für Hannover abzugeben.
      Bleibt alle gesund
      Matze

      Antworten
    • Ahnt - 26. August 2021 09:40

      So ist es richtig!

      Antworten
  13. Don - 24. August 2021 18:16

    @ Selbsternannte „Firma-Tioz“…

    Ich bin kein Mitglied einer Organisation die sich Mafia nennt oder dergleichen. Mir küsst auch niemand die Hand. Vielleicht solltest du weniger Filme konsumieren die dir offensichtlich nicht gut bekommen. Viele wissen ja von deiner sprunghaften Fantasie aber du lernst in deinem Alter wohl nicht mehr dazu.
    Don oder Donnie sind oder ist mehr ein Name den ich schon lange durch Freunde und Bekannte mit mir trage.
    Ziemlich langweilig oder? Und das nimmt dir natürlich den Wind aus deiner erfundenen und dreist erlogenen Story die du daraus machen willst. Aber dafür kennt man dich ja bestens. Du hast offensichtlich nicht .. „lange überlegt“… und JA! Du hättest besser … „Geschwiegen und Ignoriert“…. Kommt dir bekannt vor wa? Mehrmals bist du darauf aufmerksam gemacht worden diese unpassenden und äußerst peinlichen Zitate der Onkelz-Texte bleiben zu lassen aber du lernst nicht und in deinem Alter scheint der Zug mit dem Lernen wohl abgefahren zu sein. Du beschmutzt und verkindlichst die Texte der Onkelz die meist einen ernsthaften Background haben. Du bist mehrmals gebeten worden es bleiben zu lassen. Man sagte dir freundlich aber bestimmt dich hier sonst entfernen zu müssen. Aber du blamierst dich hier weiterhin ständig. Es gibt Menschen die sollte man vor sich selbst schützen und dazu muss man dich zählen. Antwortest du den Menschen in deiner Umgebung eigentlich auch immer mit Texten der Onkelz? Man gewinnt fast schon den Eindruck. DU bist KEIN Mitglied der Onkelz. DU bist NICHT die sogenannte „Firma-Onkelz“. Auch wenn du uns das regelmäßig zu verstehen geben willst. Was mit dir los ist behalte ich lieber für mich denn es ist offensichtlich. Im Gegensatz zu dir kann ich meine Meinung ohne Lügen und dem verdrehen von Tatsachen von mir geben. Zu meinem Kommentar vor diesem hier gibt es nichts weiter zu sagen. Bemerkenswert ist nur wie viele nahezu fast das selbe denken oder von sich geben. Und ich behaupte wir haben unsere Sinne noch beisammen. Wenn Gonzo will kann er sich uns allen gegenüber äußern und wenn nicht dann ist es auch in Ordnung. Ich dachte immer die Texte der Onkelz sollen uns darin bestärken Dinge zu hinterfragen und eine eigene feste Meinung zu haben. Fehler oder Missverständnisse eingestehen zu können. Und wenn die Mehrheit von uns es am Ende doch falsch verstanden hat dann sollten wir uns das auch eingestehen können. Meinungen werden immer unterschiedlich sein. Auch das beinhaltet für mich die Musik und speziell die Texte der Onkelz und noch vieles mehr. Du hingegen hast nichts anderes im Sinn als den Leuten Dinge zu unterstellen wie angebliche Straftaten. Das geht ja in meine Richtung. Dann melde dich bei den entsprechenden Leuten und lass mir Post zukommen und dann schauen wir mal. Ich bin da entspannt und werde auf diesen Blödsinn nicht weiter eingehen.

    Gruß.
    Don

    Antworten
    • MikeRockNRoll - 25. August 2021 15:27

      Danke Don für Deine Worte bezüglich
      „Firma-Tioz“. ER und noch einige andere ist/sind der Grund warum Ich mich hier schon seit Monaten aus Diskussionen raushalte bzw. mich aus dem Onkelzforum gelöscht habe. DIE leben alle in Ihrer eigenen Welt. Für andere Meinungen ist dort kein Platz.

      Antworten
      • Don - 26. August 2021 19:58

        @Mike
        Nicht dafür. Mir geht’s da ähnlich nur das ich gehen musste. Was mich aber null stört. Ich werde und habe halt meine Meinung nicht zurück halten können zum Teil. Aber die Wahrheit ist nicht gern gesehen in den Kommentaren oder in der App worüber ich lieber keine weiteren Worte verliere. Die Leute wissen es halt nicht besser.
        Gruß.
        Don

        Antworten
        • MikeRockNRoll - 27. August 2021 21:26

          @Don
          Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

          Antworten
  14. Alex - 24. August 2021 16:13

    Servus.

    Sorry gonzo. Bitte mach nichts mehr solo. Ich hab es mir gar nicht mehr bis zum schluss angehört.

    Schöne grüße.

    Antworten
  15. RockingScorpion - 24. August 2021 13:23

    Ich hatte es wirklich versucht, mit meinem Post hier freundlich zu bleiben und es absolut klarzustellen, dass ich auf radikale Diskussionsweise nicht so recht Bock hab. Hab bewusst gesagt dass die Band doch meinen soll was sie sollen (aber dass wenn einer schon politische Statements raushaut, ich auch gern wüsste wie der Rest dazu steht), und ich hab meinen Kommentar auch positiv beendet, oder zumindest ne positive Aufforderung reingepackt.

    Paar Tage später: Die Kommentarsektion brennt.

    Schade eigentlich. An alle die sachlich geblieben sind, danke dafür, macht weiter so.
    An alle anderen: das Internet ist n öffentlicher Raum. Wir hören hier vielleicht dieselbe Band aber davon abgesehen kennen wir uns eigentlich nicht. Bevor man online was postet, sollte man sich fragen ob man der Person das auch sagen würde wenn sie im selben Raum ist – und das gilt hier für jeden der sich im Ton vergreift, völlig latte wie die Meinung ist.

    (und ja mir ist es egal was die Onkelz wählen oder nicht, das beeinflusst mich nicht. Das einzige was sich hier ändern könnte is ob ich weiterhin die Platten kaufe oder nicht.)

    Als Abschluss: Ist mir durchaus klar, dass nicht alles schwarz und weiß ist. Nur scheints mir einfach so, dass die Bande die am lautesten brüllt wenns drum geht, Corona für harmlos und Maßnahmen für sinnlos zu erklären, die AFD ist. Da kann ich mich natürlich irren.

    Und ich HOFFE dass ich mich irre. Ich bin Onkelzfan. Ja, bin, nicht war. Die 4 haben geniale Songs, und ich würde das auch gern weiterzelebrieren. Ohne Zweifel haben zu müssen. Aber würde mich aktuell einer fragen, wie ich denn „sowas“ hören kann, dann hätt ich die halt. Früher hätte ich halt erstmal Haas-tler, Ohne Mich, Deutschland im Herbst etc. rausgehauen, oder auch einfach n paar sehr klare Ansagen, und dann gesagt: „ja die vier ham Scheiße gebaut, aber Betonung liegt auf „haben“, die hatten nen Sinneswandel und damit is die Sache für mich durch.“

    Und wenn Gonzo jetzt aber so daherkommt…naja. Weiß auch nicht.
    Nochmal, ich hoff ich interpretier da zu viel rein. Das tu ich wirklich.

    Von mir wars das hier erstmal, habe wenig Lust bei dem Umgangston hier noch mehr loszuwerden. Aber weil ich gern positiv ende:

    Macht euch n schönen Tag Leute, und lasst euch nicht ärgern. Das gibt Haare auf der Brust. ;)

    Antworten
  16. klf - 24. August 2021 11:59

    Wieso schliesst man bei dem song direkt auf eine partei oder gar die afd? Erschliesst sich mir nicht.

    Antworten
  17. Jerryman - 24. August 2021 11:42

    Benennr doch mal ross und reiter? Ich lese immer gonzo hat dies getan und das gesagt.was denn genau? Er ist halt mal mit freiwild aufgetreten und das ding ist meines wissens klar durch. In düsseldorf 98 wollte matthias noch nem rechten idioten seine gitarre überziehen während des konzerts weil der krawall gemacht hat.danach zog man dann den ohne mich song vor um es zu verdeutlichen.ganz klar äusserte man sich beim böhse fürs leben festival nachdem stark pigmentierte mitarbeiter angepöbelt worden waren in aller klarheir und jetzt kommen hier manche wieder mit ihren seltsamen theorien um due ecke..

    Antworten
    • clime - 24. August 2021 12:37

      Vielleicht ist Gonzo derjenige, der Ross und Reiter benennen sollte. Wenn Verhalten und Aussagen von 1998 und 2015 weiter gültig sein sollen, braucht es einen solchen Satz wie zur Verlegung der Tour und einen solchen Beitrag wie zu den Demos gegen die Corona-Maßnahmen nicht. Bei wem bedankt er sich denn? Bei den Reichsbürgern oder bei den Demoteilnehmern, die Journalisten angreifen?

      Wenn er die nicht meint mit dem Dank, soll er das auch schreiben. Wenn er zur Nichtwahl bestimmter Parteien aufrufen will, soll er schreiben, was seiner Meinung nach sonst die Lösung sein soll.

      Ansonsten soll er sich über den Gegenwind nicht beschweren. Nebulös rumeiern kann jeder.

      Antworten
  18. Karl Freigedank - 24. August 2021 08:49

    Ich gebe keinerlei Kommentar ab.

    Antworten
  19. M - 24. August 2021 07:48

    Ich finde Gonzos Song &. Aussagen gut. An alle Social Justice Warriors: Kümmert euch um eure eigene Doppelmoral :-*

    Antworten
    • clime - 24. August 2021 12:32

      Gut, auch andere Meinungen hier zu lesen, ohne dass es gleich politisch wird. Wieso jemand, der nicht Gonzos Meinung ist, jedoch ne eigene Doppelmoral haben soll, bleibt offen. Vielleicht erklärst du das nochmal, was du meinst. Ansonsten bleibt zumindest bei mir der Eindruck, dass du gar nicht so recht weißt, was Doppelmoral bedeutet.

      Antworten
  20. Andreaz - 23. August 2021 14:36

    Erstaunlich was man alles in einem Satz von Gonzo reininterpretieren kann. Erinnert mich an die mediale Hinrichtung der Onkelz durch die linken Mainstreammedien in der Vergangenheit.

    Ich frage mich, ob die die ihren politischen Dünnschiss gerade wieder hier ablassen nicht genau die gleichen Leute sind die die Onkelz damals als „Nazis“ titulierten?!

    Aber egal, Gonzo wird hoffentlich nicht über jeden Stab springen, den man ihm hinhält.

    Im Gegensatz zu Gonzo, der unter anderen auch die Partei „Die Linke“ gemeint haben könnte mit Sahra Wagenknechts Meinung zum Lockdownterror, habe ich keine Berührungsängste mit der AfD. Es werden immer mehr in unserem Land die AfD Positionen für richtig halten – gut so!

    Antworten
    • clime - 24. August 2021 12:29

      Den Stab hat Gonzo sich doch selbst hingehalten. Soll er sich den Spruch einfach sparen und gut ist’s. Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass alle jede Meinung unwidersprochen hinnehmen müssen.

      Aber alleine mit deiner Einschätzung „linke Mainstreammedien“ hast du dich ja schon geoutet. Da braucht man gar nicht bis zum Ende lesen, um zu wissen, wo du stehst. Rechts in der Ecke.

      Antworten
  21. Rob - 23. August 2021 13:21

    Nachricht an Gonzo:

    Schön mal wieder etwas neues von dir (Gonzo) zu hören!

    Zum Song: Mal hier und da ein paar Silben zu viel reingequetscht, dennoch kommt die Botschaft gut rüber und macht es nach mehreren Durchläufen zu einer soliden Ballade.
    Falls ein neues Solo-Album von dir kommen sollte, dann wäre tatsächlich mal ein reines dunkles Blues-Album in Powertrio-Besetzung interessant. Vielleicht auch als eine Hommage an all das was dich in deinem Gitarrenspiel geprägt hat.
    Es wäre zu schade, wenn dein musikalisches Können auf deutschsprachige Texte reduziert wird. Sei da ruhig mal wieder etwas mutiger. Schließlich weißt du mittlerweile, dass Du es dir leisten niemandem zu gefallen. Das ist gut so.

    Zum Schluss noch zum „#ADM“ etc., aber auch wirklich nur weil es hier so heiß diskutiert wird. Dein Beitrag ist ja von April, weshalb ich dir kein politisches Kalkül hinsichtlich der Bundestagswahlen unterstelle. Ich schätze mal, dass es bei dir vor allem der Frust über die abgesagte Tour ist. Den „Bild-Artikel“ habe ich nicht gelesen, jedoch ist Polarisierung nicht so mein Ding. In diesen Zeiten finde ich den Austausch über das Denken und Handeln von Menschen (wie hier im Gästebuch) viel sinnvoller und konstruktiver. So kann ich es mir auch nicht vorstellen, dass es im Moment für die politischen Entscheidungsträger eine einfache Herausforderung ist. Weder mit Merkel oder Spahn würde ich derzeit tauschen wollen.
    Vielleicht hast Du ja mal einen ruhigen Moment und die Möglichkeit deine Betroffenheit genauer zu beschreiben. So tue ich mich ehrlicherweise etwas schwer damit deinen Standpunkt nachzuvollziehen, da so Themen wie Arbeitslosigkeit, Jobverlust, Pflegenotstand und unbezahlbarer Wohnraum in Deutschland dich als „Wahl-Iren“ eigentlich seit über 20 Jahren gar nicht mehr interessieren dürften. Jetzt hast Du das Wort. Die Kontaktdaten hast Du ja.

    „Wir stehen als Gesellschaft zusammen“

    Grüße
    Rob

    Antworten
  22. Onkel Schorse - 22. August 2021 21:21

    Wie ich den Kommentaren entnehmen kann ist die Spaltung der Bürger erfolgreich. Egal wie man zu einem Thema steht. Sich gegenseitig an die Karre pissen führt nie zum Ziel. Schade dass hier soviel Intoleranz unter den „Fanz“ herrscht aus beiden Lagern. Ich für meinen Teil bleibe mir treu. Ich liebe Jeden, akzeptiere seine Meinung, muss sie aber nicht teilen. Einfach mal raus gehen auf die Straße und den Menschen einen Guten Tag wünschen mit einem Lächeln im Gesicht und sich daran freuen, dass die Menschen zurück grüßen. Und dann merkt man auch, dass das Leben anders ist als es einem vorm Bildschirm suggeriert wird. 99% der Menschen sind friedlich und freundlich. Hass und Spaltung findet heutzutage digital statt weil jeder sich in seiner eigenen Blase befindet und meint er wäre im Recht. Die menschliche Kommunikation scheint uns abhanden gekommen zu sein. Die Empathie. Die Intuition. Das Mensch sein. Schmeißt eurer Smartphone in den Müll, lasst Meinungen zu und erfahrt wahre Bereicherung im Leben. Tretet in Diskurs. Traut euch selbst und eurem Gegenüber und erkennt dass wir eine MENSCHENFAMILIE sind! Tauscht Hass, Neid und Missgunst gegen Liebe. Es bedarf nur ein Lächeln. Und dieses Lächeln ist sogar kostenlos. Habt die Kraft euch einzugestehen auch einmal falsch gelegen zu haben. Das ist kein Weltuntergang. Aber es macht jeden unheimlich sympathisch, eichsichtig und stärkt einen selbst. Leiste gute Taten und du bekommst es potenziert zurück. Ausnahmslos. Die Welt ist nicht Schwarz und Weiß, sondern bunt. Also die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Wer meint er kann die Wahrheit für sich beanspruchen der belügt sich doch schon selbst. In diesem Sinne. Fanz United!

    Antworten
    • clime - 24. August 2021 12:56

      Schöne Worte, danke. Ist nur die Frage, an wen du sie adressierst? Gonzo jedenfalls sollte sie sich zu Herzen nehmen. Er scheint mir etwas abgehoben zu sein. Ist vielleicht normal als Millionär, der Sohnemann ein 70.000-Dollar-Studium bezahlen kann…

      Antworten
    • Miro - 25. August 2021 10:46

      „99% der Menschen sind friedlich und freundlich“

      Dann laufe bitte mal einen Tag lang mit einer Kippa durch Berlin, Köln oder Hamburg und wiederhole deinen Satz.
      Deine empfundene Wirklichkeit muss nicht mit der von anderen Menschen übereinstimmen. Dein Leben ist anders, wenn du in diesem Land nicht deutsch aussiehst und Vorurteilen ausgesetzt bist. Ich spreche aus Erfahrung.
      Die Onkelz sind mein Heimathafen, haben etwas Verbindendes. Hoffentlich bleibt das so.

      Antworten
  23. Schamvoller Neffe - 22. August 2021 20:11

    Ich schäme mich nur noch für die Onkelz und ihre Neurechte Geschichte.

    Antworten
  24. firma.tioz - 22. August 2021 14:04

    Aaalter!!!

    Einfach.nur.noch:
    *kopfschüttel*

    Ich hab lange überlegt, ob ich reagier‘.
    Soll ich schweigen?
    Soll ich’s einfach ignorieren?

    Doch, wo ich schonmal dabei bin:

    Hier in dieser Kommentar-Spalte werden seit geraumer Zeit:

    -alternative Fakten geschaffen
    Sorry, ROCKING SCORPION, aber Deine Interpretation von Gonzo’s Statement kann ich einfach als nichts anderes mehr bezeichnen! Mit KEINEM Wort hat er zur Wahl von AfD oder hinterwäldlerischen Nazis aufgerufen oder auch nur ansatzweise eine Nähe zu ihnen bekundet! Er hat lediglich in Frage gestellt, ob das Kreuzchen bei einigen der sogenannten „etablierten“ Parteien wirklich die Lösung ist. Nicht mehr, nicht weniger.
    Eine Entschuldigung bei Gonzo wäre bei Deinen Vermutungen und haltlosen Anschuldigungen wohl mehr als angebracht…
    Und es gibt beileibe nicht nur fragwürdige oder eindeutig rechte Parteien, die sich klar gegen den Maßnahmen-Irrsinn in diesem medial geschaffenen Notstand weltweiter Tragweite stellen!
    Daß Corona existiert (und tötet) habe ich nie bezweifelt oder gar geleugnet.
    Das tun Alkohol-, Tabak-, Krebs-, und Verkehrstote auch.
    Für die gab’s aber zu keiner Zeit jemals tagesaktuelle Infektions-, Unfall- und Todesmeldungen bzw. -statistiken!
    Von Ausgangssperren, Lockdowns oder Ähnlichem ganz zu schweigen!

    -unter anderem von einem selbsternannten „Paten“-Onkel (ja, DON, der geht an Dich! Du mußt Dich nicht entschuldigen, Du lernst es dann eben auf die harte Tour…) Menschen auf eine Art und Weise beleidigt, die mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun hat, sondern in Zeiten von Anti-Mobbing-Kampagnen und entsprechenden Gesetzen ohne jeden Zweifel strafrechtliche Relevanz haben.
    Und das fortgesetzt wiederholend und trotz (vermeintlich) klarer Position und Ansage der onkelz dazu!

    Zeit, daß was passiert und an der richtigen Stelle derjenige seinen Job macht!

    -und als Gipfel all dessen Dummen (seien damit nun Geimpfte oder Ungeimpfte gemeint!) der Tod gewünscht wird!

    @CK:
    Das ist DERART Menschenverachtend, daß ich mich erneut schaudernd wundern muß, mit welch stoischer Ruhe die Verantwortlichen für diese Webseite einige hier gewähren lassen!
    Ich schäme mich für Dich.
    Leider.

    Aber es gibt auch Anlass zur Hoffnung:

    Mein Herz erfüllt sich mit Freude, als ich hier lese, daß ein Flicken-Straßen Kopf-Kind, welches mir fast noch vertrauter als „Astralpilot“ bekannt ist in diesem böhsen universum mal wieder seine Bahnen zieht und ein Stück des Weges mit mir geht und teilt!

    Einstweilen verziehe ich mich wieder und genieße lieber meinen Sonntag Nachmittag, denn ich teile die Befürchtung des Astralpiloten, für einige hier wohl zu unterintelligenzt zu sein.

    firma-Gruß an die, die versteh’n.

    Antworten
    • Flickenkopp/Strassenkind - 25. August 2021 13:14

      Moin C.

      Das beste, was Du hier noch machen kannst.
      „Don´t break the circle, play your part and remain silent in your seat“ :)

      Wie schon geschrieben wurde, die Spaltung der sog. Gesellschaft funktioniert ;)

      Schüß denn mal wieder.

      An viele andere: Vor in betrieb nahme der fresse, Hirn einschalten.

      So, ich geh´ kotzen.

      Antworten
  25. tiffy - 22. August 2021 13:02

    Gonzos Zustand, er tut mir weh.

    Antworten
  26. Sinoonis - 22. August 2021 03:44

    Achja, hab wegen dem ganzen Politischen scheiß gelaber ja ganz den Song vergessen 😠. Also ich finde den Song musikalisch mega geil! Gesang kann man sich dran gewöhnen, aber dass ist ja eigentlich bei fast allen Solo-Künstlern so die aus ner Main Band kommen. Also musikalisch schön groovig und geil gespielt, bitte mehr davon 🤘!!

    Antworten
  27. Timo - 21. August 2021 23:14

    Gonzo wird immer mehr zum peinlichen Onkel der Familie.
    Er poltert undifferenziert herum, bietet jedoch keine Lösungen an und gibt ominöse Wahlempfehlungen ab, als ob die Stimme für eine Partei lediglich an deren Umgang mit Covid-19 gekoppelt werden sollte.
    Ich möchte nun auch die Gelegenheit nutzen und eine Empfehlung abgeben:
    Denkt insbesondere beim Plattenauflegen und Konzertbesuch daran, welcher Musiker die Umwelt mit unzählbaren Flugmeilen, Porsche, Dragster und V8 belastet.

    Antworten
    • Rag Sjö - 24. August 2021 20:29

      @Timo und @Tom
      Danke!! Ich habe dem nichts hinzu zu fügen!!!

      Antworten
  28. Tom - 21. August 2021 17:26

    Vielen Dank lieber RockingScorpion, du sprichst mir mit deinem Beitrag auf ganzer Linie aus dem Herzen. Es gibt nicht viel zu deuten, welche Partei Gonzo hier der geneigten Hörerschaft ans Herz legt – und bei allem Verständnis für die Frustration, die die aktuelle Situation gerade für Künstler mit sich bringt – das empfinde ich als unverzeihlich.

    Antworten
    • Markus - 22. August 2021 17:56

      Schon mal an die freuen Wähler gedacht?

      Antworten
    • Reining Thomas - 23. August 2021 18:32

      Hallo alle zusammen. An alle die ein großes fragezeichen über den Kopf haben bezüglich Gonzos Aussage. Habt ihr alle die Biografie gelesen, oder nicht? Soweit ich das verstanden hab sind die vier unpolitisch und distanzieren sich allen extremen. Links sowie rechts. Das ihr gonzo unterstellt das er ein Befürworter der AFD sein soll finde ich total lächerlich. Ihr kämmt euch bestimmt jeden morgen mit nem Fäuste. Ich bin auch unpolitisch aber ich gehe wählen. Ich mache ÜBERALL ein verschissenes Kreuz. So bekommt keiner meine stimme. Gonzo zu unterstellen das er AFD Sympathisant ist, finde ich eine bodenlose frecheit. Schönen Tag allerseits. Ps. Guter Song von gonzo. Musste aber drei mal hören bis er gezündet hat.

      Antworten
      • clime - 24. August 2021 12:24

        Also ich hab die Biografie gelesen. Ist es unpolitisch, aufzurufen, bestimmte Parteien (nicht) zu wählen? Interessante Interpretation.

        Was mich stört: Ein im Ausland lebender Millionär (Gonzo) denkt, er weiß, wonach die Menschen in Deutschland ihre Stimme bei der Wahl abgeben sollten. Es gibt viel wichtigere Dinge, als dass Gonzo oder andere Musiker auftreten können. Ich bin mit dem Konzertverbot auch nicht einverstanden, aber sorry – danach entscheiden, welche Partei ich wähle?! Absurd.

        Antworten
      • Ahnt - 26. August 2021 09:39

        Wenn er unpolitisch ist soll er sich solche politischen Kommentare sparen. Am schlimmsten daran ist das er sich nicht differenziert äußert! Er könnte ja schreiben das er ausdrücklich NICHT die rechten Trottel der AfD in der Regierung sehen möchte. Dazu fehlt es dann aber doch an Mut.

        Antworten
  29. Franky78 - 21. August 2021 15:22

    Hallo,

    ich muss doch mal ein paar Worte schreiben und auf den Kommentar meines Vorredner eingehen:

    Jeder kann/soll/muss denken was er will und dies auch sagen können.

    Aber auch ich war schon fast erschrocken über Gonzos Aussagen.
    Ich fand unter anderem an den Onkelz immer den Ausstieg aus der SKIN Szene bewundernswert und das was abschließend aus der Band entstand. Daran orientieren ich mich unter anderem und höre Sie nun fast 30 Jahre. Ich hoffe sehr dass ich Gonzos Aussagen falsch verstehe und hier nicht irgendwelche verwirrten Gedanken bei den Onkelz „kreisen“. (Wie bereits erwähnt: Die Band besteht aus 4 Mitgliedern)
    Corona und die einhergehenden Maßnahmen sind schwer zu ertragen, ebenfalls die Bundesregierung zu dieser Zeit, aber es gab aus meiner Sicht keine Alternative zu den Maßnahmen. Hier geht’s schlicht darum Menschenleben zu retten. Mittlerweile beträgt das Durchschnittsalter auf den Intensivstationen 48 Jahre. Wenn man bedenkt das die Hälfte eventuell sterben wird… Es ist der Horror und ich wünsche dies niemanden.

    Ja ich werde an die letzten 1 1/2 Jahre in der Wahlkabine denken, aber niemals ein Kreuz bei der AFD setzen. Never!!!

    Aber vielleicht erklären sich die Onkelz, bzw. natürlich Gonzo noch und ich habe das falsch aufgenommen. Das würde ich mir wünschen.

    Gruß an Alle FANZ und bleibt Gesund

    Antworten
    • Ahnt - 22. August 2021 09:12

      Moin, du sprichst mir aus der Seele. Ich frage mich wie man so dämlich sein kann und so ein nicht differenziertes Statement auf seiner Homepage abgeben kann. Als Gitarrist einer für ihre Vergangenheit immer wieder verurteilte Band. Die von ihren Fans immer wieder verteidigt wurde. Blöder geht es nicht!

      Antworten
  30. Don - 21. August 2021 14:50

    Seine Statements als er noch mit Freiwild unterwegs war haben einen schon Zweifeln lassen. Diese Sachen die er jetzt teilweise von sich gibt komplettieren für mich nur das negative Bild und das kann man auch nicht übersehen. Klar ist bei einigen die sogenannte „Fan-Brille“ dafür undurchsichtig. Aber wenn man objektiv betrachtet was er zu Freiwild Zeiten und auch aktuell von sich gibt kann man das nicht mehr schön reden. Kritik ist hier sowieso nicht erwünscht und wahrscheinlich klopft man uns hier mal wieder auf die Finger aber die Fakten sprechen für sich. Mein Bild was ich von ihm hatte ist längst nicht mehr jenes vor 2005.
    Und zu seiner aktuellen Musik oder dem neuen Song werde ich lieber gar nichts sagen. Jedem steht seine Meinung frei aber ab einem gewissen Punkt kann man die Augen nicht mehr verschließen. Ob die 3 anderen auch intern dazu schweigen werden wir wohl nicht erfahren. Aber uns als Fans kann es nicht egal sein wie der Gonzo den Namen der Onkelz blamiert.

    Antworten
  31. Onkel83 - 21. August 2021 08:39

    Servus. Die FDP mit Herr Lindner ist ebenso gegen die corona Maßnahmen. Von AFD hat gonzo nichts gesagt. Er wünscht sich lediglich Kopf einschalten.

    Antworten
  32. Jon - 21. August 2021 01:48

    Ahoi, Gonzos Gitarrenarbeit ist wieder Top…aber mit seinem Gesang werde ich auch bei diesem Solo Werk einfach nicht warm.
    …viel mehr würde ich mich über was neues von Der W freuen.

    Antworten
  33. hoshy - 20. August 2021 18:25

    … und mein Onkel ist vom Auto tot gefahren worden – jetzt sollten wir alle Autos verbieten!

    RockingScorpion Du hast keine Ahnung! Schau mal corona-ausschuss.de oder lies mal bei reitschuster.de

    Und noch was: Die AfD ist eine legale Partei – zu der kann man stehen wie man will ABER es sind die Einzigen, die die Maßnahmen hinterfragen. So traurig das auch ist – es ist Fakt.

    Antworten
    • Jon - 22. August 2021 01:20

      Die AFD ist nur zum Schein eine Demokratische Partei…man darf sie nicht umsonst als Faschisten bezeichnen. Wenn sie könnten würde es bald ein Viertes Reich geben!

      Antworten
    • Egon - 22. August 2021 10:45

      Wenn man einigen Leuten Hirn impfen würde, würden sie auch Antikörper entwickeln. Danke für deine aufklärenden Webseiten. Wie ich Verschwörungstheoretiker liebe,echt.

      Antworten
    • Zweitligist79 - 22. August 2021 12:45

      Hahaha….reitschuster, AfD…. Du trollst doch!

      Antworten
    • peppermind - 23. August 2021 21:49

      Dein Name ist schon ne Steilvorlage, aber dein verletzend-stumpfsinniger Vergleich toppt selbst noch den.

      Die AfD ist also die einzige Partei, die ‚DIE MAßNAHMEN‘ hinterfragt? Aha. Dann hab ich wohl die FDP und die Linke falsch verstanden. Aber hey, vielleicht kuck ich auch zu wenig Reitschuster und hab ebenfalls überhaupt keine Ahnung…

      Antworten
    • josch - 3. September 2021 16:41

      Hey Onkelz und „Support“ Teams… wollt ihr links zu corona ausschuss und reitschuster so hier bei euch, unkommentiert, stehen lassen?
      Ist eure Seite, ihr könnt das halten wie ihr wollt, aber der Beitrag steht hier seit zwei Wochen, die Inhalte die hier bei euch verteilt werden sind euch also demnach egal?

      Antworten
  34. Dopaminist - 20. August 2021 12:25

    Ach ja, zum Song:
    Der beste Sänger der Welt wird Gonzo wohl nicht mehr werden (reicht ja, wenn man ein äußerst guter Gitarrist ist…).
    Aber nach ein paar Mal hören hat das Lied irgendwie was.

    Antworten
  35. RockingScorpion - 20. August 2021 09:02

    So..wie fang ich da an..ich glaub mal so.
    Grundsätzlich wär mir die Meinung der Jungs zu dem Thema egal, im Sinne von, ich müsste sie nicht hören um nachts ruhig schlafen zu können oder so.

    Nun hat sich Gonzo aber schon n paar Mal geäußert und ich musste mich doch am Kopf kratzen, aber jetzt steht auf seiner Website, als Zusatz zur verschobenen Onkelz Tour: „Denkt insbesondere in der Wahlkabine daran, wer euch und uns mit immer neuen Maßnahmen „erfreut“.“

    Die Schwester meiner Oma (alt aber kerngesund) ist innerhalb weniger als einer Woche an Corona verstorben, meine Oma konnte nichtmal mehr ein Wort wechseln weil das so schnell ging.
    Der Bruder einer Freundin hatte Corona und ist kaum wiederzuerkennen, wird aktuell immer noch künstlich beatmet, und er hatte das Ding letztes Jahr.
    Wer mehr Fälle braucht, es gibt eine Dokumentation, zu finden auf Youtube.
    Kurz gesagt: ich nehm das Virus ernst, weil persönliche Erfahrungen mir einfach zeigen dass ich das sollte. Wer keine Corona-Fälle kennt, seid froh drum.

    Und nun aber zurück zu Gonzos Maßnahmenzitat und der Grund für diesen Post: Ich hab mich hingesetzt und gegoogelt, welche Partei wohl gegen die Maßnahmen angehen will. Platz 1 ganz weit vorne: Die AfD. Hmm…schauen wir mal was diese Partei und deren Leute sonst noch von sich gibt.

    „Ich würde niemanden verurteilen, der ein bewohntes Asylantenheim anzündet.“ Marcel Grauf, Referent von Dr. Christina Baum, AfD und Heiner Merz, AfD

    „Drecksack-Antifakindern bekiffter Eltern gehört eine verpasst und sie in den Dreck geworfen. Ihnen gehört gedroht, dass sie nächstes Mal unter der Erde liegen!“ Egbert Ermer, AfD

    „Wer versucht, die AfD zu richten, den richtet die AfD!“ Hans-Thomas Tillschneider, AfD

    „Von der NPD unterscheiden wir uns nicht durch Inhalte.“ Dubravko Mandic, AfD

    „Das Pack erschießen oder zurück nach Afrika prügeln.“ Dieter Görnert, AfD

    „Immerhin haben wir jetzt so viele Ausländer im Land, dass sich ein Holocaust mal wieder lohnen würde.“ Marcel Grauf, Referent von Dr. Christine Baum, AfD und Heiner Merz, AfD

    Diese Zitate sind belegt, hier ein Post von woanders mit Quellennachweisen. Da gibts auch noch mehr von. https://www.volksverpetzer.de/analyse/afd-zitate/

    Die aktuelle Regierung zu kritisieren ist mehr als berechtigt. Es gab auch während oder besser, wegen der Pandemie, genug Mist und Korruption. Gonzo gefallen aber wohl die Maßnahmen nicht, die ich für sinnvoll halte.
    Und die größte Partei die die Maßnahmen auch für sinnlos hält ist die AfD, deren Mitglieder den oben gezeigten Müll rausposaunen, und daran soll ich in der Wahlkabine denken?

    Dazu mal ein Zitat von der La Ultima Tourdoku vom Weidner:
    „Wählt nicht aus Protest irgend so n paar Arschgeigen, Leute, das sind alles hintlerwäldlerische Nazis die kein Mensch braucht, und ihr schon gar nicht.“

    Zum Fazit: Die Onkelz dürfen meinen und denken, was sie wollen. Das ist nicht mein Bier und hat mir nicht zu gefallen. Wenn das hier aber die Meinung der Jungs sein sollte, dann naja..machs gut du schöne Zeit, auf Wiedersehen? Manchmal muss man Dinge halt zurücklassen, auch wenns schwerfällt.

    Aber nochmal: hätte Gonzo nicht seine Meinung in dieser Form rausgehauen, hätt ich diesen Post nie verfasst. Er hats nun aber getan, und zu einer Band gehören in diesem Fall 4 und nicht einer. Und auch nochmal, wenn die restlichen 3 da mitziehen, dann dürfen sie das. Ich würd mir jetzt nur ne klare Richtung wünschen von allen Onkelz, ganz gleich wie die ausschaut.

    In diesem Sinne: bleibt mir gesund ihr alle und zerreißt mich wegen diesem Post nicht in der Luft.^^

    Antworten
    • Dopaminist - 20. August 2021 12:20

      Man kann ja nun beim besten Willen nicht direkt davon ausgehen, dass er die AfD gemeint hat.
      Die FDP und Teile der Linken sind ja nun auch ganz erhebliche Gegner bestimmter Maßnahmen und Grundrechtseinschränkungen…

      Antworten
      • Ahnt - 22. August 2021 09:14

        Dann soll er klar Farbe bekennen wo er sein Kreuz setzt. Machen viele Musiker. Sie unterstützen offen Politische Richtungen. Eier haben nennt sich das. Und nicht nur davon singen welche zu haben.

        Antworten
      • Philipp - 23. August 2021 16:23

        @ROCKINGSCORPION

        Du bist also für strenge Maßnahmen – andere nicht. Ja und?

        Außerdem ist es dir egal was „die Onkelz“ dazu für eine Meinung haben aber Du möchtest gerne eine „Band-Meinung“ haben wen man wählen soll. Alles klaroo

        Antworten
    • ck - 20. August 2021 13:19

      Ich wünschte mir, dass Corona um einiges tödlicher wäre.

      Dann wären von heute auf morgen alle dummen weg.

      Antworten
      • Sven - 22. August 2021 21:48

        Dir haben sie mal richtig ins Hirn gesch………
        Corona ist ein Intelligenztest, wer durchfällt wird gesumpft.

        Antworten
    • Pyroman - 20. August 2021 14:29

      Hi RockingScorpion,
      ich finde dein Kommentar super! Wer in der Bekanntschaft keine Corona Fälle erlebt hat, oder zumindest mitbekommen hat, dem ist es natürlich ein leichtes laut zu schreien. Etwas lächerlich wird es aber, wenn Millionäre sich über die Maßnahmen aufregen. Jedenfalls hatte ich den Onkelz ihre Abnabelung von der Skinhead /Nazi Szene immer abgenommen und fand es super, dass sie damit so offen umgegangen sind. Wenn nun aber von einem Onkelz-Mitglied ein Aufruf auf seiner Website zu finden ist, der einem mitteilt, dass man die AFD (das ist nun wirklich die einzige Partei, welche gegen praktisch alle Maßnahmen sind) wählen soll, so verrät sich diese Band selbst und macht ihr gesamtes Erbe zunichte. Ein Aufruf für Eine Partei zu starten, welche in der absolut rechten Ecke anzusiedeln ist und offenkundig auch menschenfeindlich ist, der macht sich bei mir extrem unbeliebt und unglaubhaft. Ich jedenfalls werde mir nun überlegen wie ich auf einen solchen Aufruf von meiner eigentlichen Lieblingsband (seit Mitte der 90er Jahre) reagieren werde. Natürlich kann man über manche Maßnahmen streiten, beispielsweise über die sinnfreie FFP2 Maskenpflicht in Bayern – OP-Masken reichen völlig, auch vom Ärzteverband bestätigt.
      Auch die Fanfreundlichkeit der Onkelz wird immer schwächer, Gerade mal ein paar Wochen hat man Zeit seine Karten kostenlos umpersonalisieren zu lassen. Unfreundlicher geht es nicht, zumal die Konzerte nun schon das dritte mal verlegt werden mussten. Rein rechtlich ist dies allerdings sowieso nicht in Ordnung. Dies ist aber ein anderes Thema und gehört hier nicht hin.

      Antworten
    • Strassenkopp/Flickenkind - 20. August 2021 19:00

      Erleuchte mich mal: erklär´ mir die Verbindung zur AfD bzw. den Aufruf „Braun“ zu Wählen?
      Wahrscheinlich bin ich zu unterintelligenzt.

      Antworten
    • Stefan - 20. August 2021 21:12

      Gonzo fällt leider schon seit einiger Zeit durch fragwürdige Äußerungen auf.
      Dazu zählen seine Aussagen zu den Corona-Maßnahmen, der Dank an alle (!) Demonstranten auf den Corona-Demos sowie seine gelegentlichen Empfehlungen, sich nicht über deutsche Mainstream-Medien, sondern „alternative Medien“ zu informieren.
      Auch einige seiner Solo-Songs wie „Gedankenpolizei“, oder „24/7/365“ offenbaren eine gewisse Nähe zum Verschwörungsglauben.
      Für kritikwürdig halte ich zudem seine enge Zusammenarbeit mit Phillip Burger, dessen Band „Frei.Wild“ eindeutig patriotische bis nationalistische Tendenzen aufweist.
      Wenn ich heute ein Lied der Onkelz höre, habe ich leider ein dicken Kloß im Hals. Ich hoffe, Gonzo zerstört am Ende nicht all das, was sich die Band seit Beginn der 90er Jahre erarbeitet hat.

      Antworten
      • Ragnar Sjögren - 29. August 2021 21:58

        @Stefan
        Das geht mir seit längerem ähnlich. Wünsche mir sehr, dass man sich eindeutiger positioniert und dass man den Fanz mal wieder wirklich reinen Wein einschenkt!!!

        Antworten
    • Jon - 21. August 2021 01:46

      Wenn das stimmt was du sagst dann ist das schwierig zu verstehen von Gonzo. In einem Podcast hat Gonzo sich schon einmal sehr missverständlich zum Impfen und den rauben von Freiheitsrechten während der andauernden Corona Pandemie geäußert. Ja welche Partei soll man Wählen die sich gegen die Corona Maßnahmen stellt. Da bleiben im Zweifelsfrei kaum Parteien übrig die in meinen Augen Wählbar wären. Vieleicht sollten alles vier Onkelz mal ein unmissverständliches Statement abgeben…das in Zukunft nur Großveranstaltungen stattfinden können wenn genug Menschen geimpft sind. Ich habe schon länger beobachtet das einige Onkelz hörer Kommentare abgegeben haben die auch diese bekloppten Querdänker von sich gegeben haben könnten. Ich habe große Zweifel daran das die Onkelz Tour jetzt 2022 stattfinden wird. Corona ist keine Erfindung sondern bittere Realität.

      Antworten
    • clime - 21. August 2021 12:02

      Du hast meine volle Unterstützung. Gonzo hat offenbar jegliche Bodenhaftung und den Kontakt zur Realität verloren. Ich erwarte auch Statements der anderen Onkelz, von mir aus auch auf ihren jeweils eigenen Kanälen. Diese Grütze sollte so jedenfalls nicht stehen gelassen werden von jemandem in der Band, der Eier hat. Du hast sie jedenfalls, danke dir!!!

      Antworten
    • Null Bier - 21. August 2021 15:53

      Nur kurz 👍👍👍👍👍

      Antworten
    • Sinoonis - 21. August 2021 17:14

      Hi RockingScorpion, keine angst ich werde dich nicht gleich in der Luft zerreißen ;-). Also das Zitat vom Herrn Weidner auf der La Ultima Tourdoku war an die NPD gerichtet, die wirklich Nazis sind. Mit der Äußerung vom Herrn Gonzo könnte ja auch die FDP gemeint sein, oder die SPD … eigentlich gehen sich eh schon seit Wochen alle Parteien gegenseitig an den Hals, weil grad Wahlkampf ist! Also was ich damit sagen will, es muss ja nicht unbedingt die AFD gemeint sein. GreeZ

      Antworten
    • Peppermind - 23. August 2021 21:56

      Es gibt auch Politiker/Teile der Opposition/andere Parteien, die „die Maßnahmen…“ kritisieren. U.a. Kubicki und Wagenknecht. Und die sind wohl alles andere als AfDnah… Von daher.

      Antworten
      • Dirk - 31. August 2021 13:49

        Als alternative zu AfD gibt es noch wir2020 und die Basis. Die haben sich genau wegen den Corona Maßnahmen gegründet.

        Antworten

Antwort an tiffyKommentar verwerfen