Neues

Bretter-Alarm! Wenige Songs eignen sich als Opener besser als dieser – mit Ausnahme von „Hier sind die Onkelz“ versteht sich. Ein starker Song. Einer, der große Freude macht, live gespielt zu werden. Auf die Instrumentierung und den Text sind wir nach wir vor stolz. Spätestens seit „Terpentin“ haben wir klargemacht, dass wir auch über uns selbst lachen können.

DIE FIRMA ist ein Potpourri aus allem, was die Onkelz stark macht: Pathos, selbstreferenzielles Augenzwinkern, Einflüsse von innen und Inspiriationen (Aleister Crowleys Liber AL vel Legis) von außen. Ein Spiel mit Worten, am Rande der Zensur. Wir lieben es.

5 comments

  1. Roy_HRO - 9. April 2022 20:53

    Die besten Opener sind für mich natürlich „Hier sind die Onkelz“, gefolgt von „28“ und „10 Jahre“ oder auch mal „28“ und „Guten Tag“ oder gern auch „Viva Los Tioz“. Die Firma zähle ich eher nicht dazu.

    Antworten
  2. Alois - 9. April 2022 19:53

    Ist schon geil an die alten Zeiten zu denken oder zu hören, aber kommt denn demnächst mal etwas neues raus? DVD, Neuauflagen, KUCHEN UND BIER LIVE VERSION…wäre voll geeeeeeil!!!!

    Antworten
  3. ANDREAZ - 9. April 2022 17:49

    Bald kommt das neue Album und irgendwie ist es wie „Warten aufs Christkind“ Mal sehen ob die ONKELZ wieder ihren alten morbiden Weg gefunden haben. Anlass dafür gab es ja genug in den letzten zwei Jahren.

    Antworten
  4. Danislav - 8. April 2022 22:30

    Wie kann ich meine Karten für Dresden jetzt umpersonalisieren/verkaufen wenn nur Impfdeppen ins Konzi dürfen???

    Antworten
  5. firma.tioz - 8. April 2022 19:13

    Ihr liebt den Song?

    Ratet mal, wer noch!
    ;)

    E.I.N. grammatikalisches Juwel!

    Antworten

Kommentar