Neues

Unter den vielen Krankheiten, die unsere Psyche befallen können, ist die Schizophrenie vielleicht die gruseligste. Man kann sich nur schwer vorstellen, welchem Leidensdruck jene Menschen ausgesetzt sind, bei denen das Denken derart gestört ist, dass sie optische und/oder akkustische Halluzinationen wahrnehmen, die als ganz reale Trugbilder in deren fragmentierte Realität reinbluten. Alles zersetzt sich, und nur starke Psychopharmaka helfen, den Wahn zu kontrollieren. „Es ist sinnlos …“ war der Versuch, diesen Menschen und deren Leiden eine Stimme zu geben. „Der Traum beschreibt die Träume nicht …“ und „die leisen Zweifel an der Wirklichkeit – ich träum‘ obwohl ich gar nicht schlafe …“ skizzieren, was wir nur erahnen können. Zum Glück. Das Thema ist komplex und nicht jede „Stimme im Kopf“ ist eine Wahnvorstellung. Vielleicht ist nur eine Tür aufgegangen und jemand hat vergessen sie zuzumachen.

Zu „KAFMTV“ haben wir im Februar alles geschrieben, was es zu schreiben galt. Vielleicht noch schnell das: Erinnert ihr euch an das bekloppte Video, das MTV seinerzeit zu der Single gebracht hat, um irgendwie lustig zu sein und um Größe zu zeigen? Wir auch nicht. Who the fuck was MTV?

Zur YouTube-Playlist: 👉🏻https://tinyurl.com/yc85zb99

1 comment

  1. Mufinka - 12. Juli 2022 10:40

    In schlechten Zeiten bekommt man nichts geschenkt

    Antworten

Kommentar