Neues

Das alte Jahr endet mit einer handfesten Sensation.

Was wir selbst nicht mehr für möglich gehalten hätten, hat unsere Hamburger Kanzlei geschafft: Dreiunddreißig Jahre nachdem unser Debütalbum durch die BPJS einkassiert wurde, ist der Song „Der nette Mann“ nicht mehr indiziert!

Wir dürfen das Stück wieder spielen und/oder veröffentlichen, ohne Strafen zu zahlen, Nachmittage in Polizeireviere verbringen zu müssen oder fürs Livespielen die Los Tioz aus Mexiko einfliegen zu lassen, haha.

Neben dem netten Mann sind ferner „Mädchen“ und „Böhse Onkelz“ rehabilitiert. Letzteres freut uns besonders, weil uns hier der Vorwurf gemacht wurde, nationalsozialistischen Inhalt produziert zu haben – und das nur, weil man den Text nicht richtig zitiert und rausgehört hatte und deshalb falsche Schlüsse zog.

Was für ne Ansage!

Sprachlose Onkelz

2020 kann kommen!

66 comments

  1. Peter - 20. Januar 2020 18:26

    Ich freue mich sehr über die Freigabe vom netten Mann… allerdings erschreckt mich doch sehr wieviele Leute (auch auf FB) eine Neuauflage des ganzen Albums WOLLEN!!?? ÄÄÄHH ganz klares NEIN!!! Da haben wohl einige nichts gelernt oder verstanden… will da keinen angreifen sondern am liebsten aufm Bier diskutieren;) PROST

    Antworten
  2. Der netteste mann - 11. Januar 2020 13:22

    Da sollten die onkelz mal n schönes Video machen ! Und über Äther jagen ! Der gebührende arschtritt für 33 Jahre Dummheit….

    Antworten
  3. Chris - 7. Januar 2020 05:19

    Man könnte „Der nette Mann“ doch als Single veröffentlichen!!!
    Track 1 Der nette Mann Neuaufnahme
    Track 2 Der nette Mann Original
    Track 3 Der nette Mann Live 2005
    Bonus Der nette Mann Live in Frankfurt Videoclip

    Das wäre mal eine geile Sache. Ich glaube da wären einige Onkelz Fanz auch zufrieden und vielleicht meiner Meinung

    Antworten
    • Onkelz fan - 8. Januar 2020 00:07

      Das ist klasse, super jungs
      Bin mal gespannt, was die Bpjm als Begündung zu De-Indizierung angeben hat. Habe noch
      keine Antwort zur Entscheidung bekommen von denen.

      Antworten
  4. Chris - 7. Januar 2020 05:03

    WOW Das ich das noch erleben darf 😂 War mir sowieso schon immer ein Rätsel warum der Song indiziert ist(war🤘🤘) und z.B. die inhaltlich identischen Songs „Ein Mensch wie Du und ich“ und „Onkelz wie wir“ die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften nie interessiert hat… Ach stimmt ab 1987 gab es ja Hörgeräte 😂😂😂😂 „Ja wir sehen uns in jedem Fall im Sommer 2020 beim…. 🤘🤘🤘

    Antworten
  5. Sasch - 6. Januar 2020 18:56

    also go go raus mit der vollen 2000er bluray von frankfurt :) dann lohnt sich das ding wenigstens mal :D

    Antworten
  6. Alex - 3. Januar 2020 15:55

    Nice!

    Wer hat die Rechte an den Songs, liegen diese mittlerweile bei den Onkelz oder ist das Egoldt’s Vermächtnis?

    Antworten
    • Dennis Diel - 6. Januar 2020 09:27

      Die Rechte liegen bei den Onkelz.

      Viele Grüße
      Dennis

      Antworten
      • Alex - 7. Januar 2020 22:22

        Bestens! Wäre schön, wenn ein paar der unpolitischen alten Schinken nochmal eingespielt werden und wir uns nostalgisch paralysiert erinnern.

        Wie muss man sich so eine „Strafverfolgung“ nach einem Konzert vorstellen? Wie hat die Exekutive es mitbekommen, was auf Konzerten in OF, WI, HU etc gespielt wurde? Und dann Vorladung mit Zeugenaussage? Irgendwie surreal.

        Antworten
  7. Martin Fischer - 3. Januar 2020 13:06

    Wie wär‘s die DVD Vaya Con Tioz neu raus zu bringen mit alle Songs 😁

    Antworten
  8. Der B - 3. Januar 2020 09:11

    Hut ab !
    Meinen Glückwusch an die Band!
    Mein ständiges generve nach der „Vaya Con Tioz in voller Länge“ hat sich ja nun zum Glück erledigt. :)

    Keine Angst, :) den ein oder anderen (Sackgängerwusch) aus der „La Familia“ werde ich auch in Zukunft hier und da mal ansprechen. :)
    zB: Die Veröffentlichung der „Matapaloz Festivals“ oder Neu Aufnahme der „Böse Menschen Böse Lieder“ zusammen mit der „Es ist soweit“ usw. :) :)

    Wie auch immer, ich grüße alle „ONKELZ Freunde“ und wünsche uns allen ein geiles ONKELZ JAHR !

    „40 Jahre“
    Viva los Tioz

    Antworten
  9. Jense - 3. Januar 2020 07:31

    Moin, war in Wels schon der Hit ;-)
    erinnert mich ein wenig an Fritz Haarmann…..

    Antworten
  10. Zweitligist79 - 3. Januar 2020 02:54

    Na dann!
    Bitte eine Super Deluxe „Die frühen Onkelz“ Box rausbringen. Mit Original Puppe vom Cover!
    99,- wäre mir das schon wert!

    Antworten
  11. Marco - 2. Januar 2020 23:24

    Frohes Neues.
    War ja längst hinfällig mit dem Song.Wenn ich mir so anschau was in letzter Zeit so passiert ist gerade mit Kindern,braucht man nichts mehr zu sagen.Ausser: die ONKELZ hatten immer Recht.Freue mich auf das was kommt,Wir bleiben ja Alle nicht stehn.2020 ROCK ON !!!

    Antworten
  12. Alex - 2. Januar 2020 20:58

    Es schreit nach Neuaufnahme !!!

    Antworten
  13. Olli - 2. Januar 2020 16:18

    ich bin der nette mann von nebenan …kann den hype um dieses Lied nicht verstehen … aber auch die indizierung in der heutigen zeit war absolut lächerlich, wenn man mal andere texte von anderen bands vergleicht besonders aus der deutschrap-szene. das musste ja irgendwann mal vom index genommen werden, sonst machen die sich ja lächerlich. Ich bin onkelz fan seit 1995 (mein 1. konzert war am 24.10.1995 in siegen mit merauder, werd ich nie vergessen) für mich sind die alben: hier sind die onkelz, e.i.n.s. und viva los tioz die mich am meisten geprägt haben, ich würd mir wünschen dass das neue onkelz album in diese richtung geht. dopamin hat mir garnicht gefallen und memento ging so (man hat sich halt gefreut dass die onkelz wieder da sind) aber so richtig mitgerissen hat es mich nicht. nochmal zum netten mann: ich könnte mir vorstellen dass man ein tshirt mit netten mann motiv rausbringt oder dass die band das lied jetzt auf den konzerten spielt ohne strafe bezahlen zu müssen. In diesem Sinne Gruß an alle onkelz Fanz und an die onkelz selbst.

    Antworten
  14. Heiko Jung - 1. Januar 2020 18:18

    Super das ist ein super Jahresende.

    Wir sehen uns in Stuttgart und Frankfurt Jungs🤟

    Antworten
  15. Matthias - 1. Januar 2020 16:57

    Yo, wäre auch davon begeistert wenn man eine Special-CD rauskommt mit den rehabilitierten Liedern.(ob Orginalaufnahmen oder neu eingesungen ist eigentlich Wurscht wie Käs`)

    Antworten
    • Böhser Sven - 17. Januar 2020 07:41

      Nee Lieber das Original da hatte Kevin noch die Stimme der Straße

      Antworten
  16. Shorty - 1. Januar 2020 10:39

    Frohes neues Jahr, Onkelz! Wurde auch langsam mal Zeit, dass die Blinden und die Tauben es endlich mal raffen. Grad die Leute, die Texte interpretieren können sollten, raffen nichts und biegen sich das Lied dann so zusammen, wie es ihnen (nicht) passt. Eine gute Nachricht zum Ende des Jahres. Gruß, Shorty

    Antworten
  17. Andy Depressivum - 1. Januar 2020 09:57

    Ich finde man sollte das Lied als Single wiederveröffentlichen. Wäre zu witzig DNM dank der Unterstützung der Neffen und Nichten auf Platz 1 der Charts zu sehen..vor Capital Bra&Konsorten :D
    Das war noch Musik mit Message.. und die wurde mit unkonventionellen Mitteln in die Köpfe gehämmert.

    Antworten
  18. Dennis - 1. Januar 2020 09:50

    Hallo erstmal und Liebe Grüsse aus Köln!!! Dazu gibt es nur Eins zu sagen ENDLICH!!! DER NETTE MANN ist das erste Album was Ich von Euch gehört habe und es hat mich sofort gefesselt und geprägt !!! Ich war 10 Jahre alt als mein Dad mir das Album zeigte und Ich verstand sofort um was es Da geht !!! Ich freue mich tierisch für Euch das es jetzt so ist denn Leider ist dieses Thema groß auf dieser Welt!!! Ich hoffe Ihr werdet die Songs auf der Tour spielen Sie gehören zu 40 Jahre Onkelz dazu!!! Ansonsten habe Ich eine Bitte oder ein Tip !!! Bringt z.B Frankfurt 20 Jahre als Bluray mit DnM raus genauso wie den Lausitz !!! Das wäre mega genial Hellfest wäre auch eine Bluray wert mega geiles Set !!!! Ansonsten gibt’s nur noch Eins zu sagen DANKE DAS IHR WIEDER DA SEIT !!! KEVIN DANKE DAS DU ES GESCHAFFT HAST DEN SCHEISS ZU BESIEGEN DU BIST BESSER WIE JEMALS ZUVOR !!! IHR SEIT BESSER WIE JE ZUVOR !!!! EUER DENNIS AUS KÖLN !

    Antworten
  19. Soul - 1. Januar 2020 04:34

    Ich freue mich mega über diese Nachricht. In Wels durfte ich „Der nette Mann“ live genießen und es war einfach nur der Hammer. 2020 kann kommen, ich bin gespannt. :)

    Antworten
  20. JUMPER - 1. Januar 2020 01:21

    Hammer geil.. Frohes neues Jahr wünsche allen Böhse Onkelz NEFFEN UND NICHTEN UND DEM GESAMTEN TEAM DER ONKELZ… UND NATÜRLICH DEN 4 JUNGS DIE ICH SCHON MEIN LEBEN LANG HÖRE UND VEREHRE….
    GEIL GEIL GEIL

    Antworten
  21. Reining Thomss - 31. Dezember 2019 20:05

    Na endlich!!! Wurde auch langsam zeit. So alt der nette Mann auch ist,er trifft leider immer noch dem Zeitgeist.

    Antworten
  22. Marcel89 - 31. Dezember 2019 19:35

    Na dann Arte ja jetzt das Konzert wieder hochladen xD

    Antworten
  23. Jürgen - 31. Dezember 2019 17:52

    Da 1986 die BPJS, von einigen Institutionen z.b.der Kath.Kirche und anderen (schein)moralischen Personen besetzt waren,ist bis Heute die Frage ungeklärt ob der Nette Mann nur wegen Vertuschung der Kindesmissbräuche in der BRD unter anderem durch Kirchenvertreter von diesen auf den Index gesetzt wurden….

    Antworten
  24. Daniel Brandt - 31. Dezember 2019 17:15

    Das nenne ich mal richtig geile Sache

    Antworten
  25. Andi28Onkelz - 31. Dezember 2019 17:09

    Jawohl, das ist doch mal ein geiler Jahresabschluss.
    2020 wird geil
    Freu mich auf Leipzig

    Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleibt wie ihr seit und vor allem gesund

    Antworten
  26. scorner - 31. Dezember 2019 16:44

    Als großer Kritiker der Onkelz 2.0 kann ich aber in dem Fall nur eins sagen: Perfekt und genial

    Antworten
  27. Sigi - 31. Dezember 2019 15:51

    Hat Stephan eine Eigenhaarverpflanzung machen lassen? Auf alten Videos ist der Haaransatz viel weiter oben als auf neueren.

    Antworten
  28. Andre - 31. Dezember 2019 13:12

    Ich bin der Meinung das es trotzdem eine eher schlechte Idee wäre das ganze Album zu veröffentlichen. Dann gäbe es erst recht nen Nazi/Trottel Aufmarsch beim Media Markt. Aber eine Single/EP mit den drei Songs wäre ne echt coole Sache.

    Antworten
    • Dennis Diel - 2. Januar 2020 09:45

      Hallo Andre,

      das ganze Album zu veröffentlichen, ist schlechterdings nicht möglich. Zum einen, weil immer noch – aus dem Gedächtnis – drei Lieder indiziert sind und zum anderen, weil die Band dem Album in dessen Gesamtheit (seit vielen Jahren) kritisch gegenübersteht.
      Den Onkelz ist natürlich vollumfänglich bewusst, dass gewisse Songs eine große Anziehungskraft auf rechtsgerichtete Skinheads/Jugendliche/Idioten besitzen. Und ich glaube, dass selbst wenn die fragwürdigen drei anderen Songs nicht auf dem Index stünden, die Band dennoch davon absehen würde, „Der nette Mann“ neu aufzulegen. Das würde ja die gesamte Bewusstwerdung und die Vorbildfunktion der vier Musiker und Menschen ad absurdum führen.

      Was man sich aber durchaus vorstellen kann, ist, dass man den Song „Der nette Mann“ irgendwie, irgendwo, irgendwann veröffentlicht.
      In welcher Form bleibt abzuwarten (bzw. ist ja eigentlich jüngst erst mit dem Video aus der Festhalle geschehen). Und ob man „Mädchen“ oder gar „Böhse Onkelz“ mit dazu packt, steht ebenso in den Sternen.

      Halten wir fest: Das Album bleibt weiterhin indiziert und ein Großteil der darauf befindlichen Songs bleiben (egal ob frei oder nicht) weiterhin dort, wo sie hingehören: In der Mottenkiste der Band-Diskographie.

      Man wollte lediglich dafür sorgen, dass ein seit drei Jahrzehnten missverstandenes Lied endlich rehabilitiert wird und man sich auch nicht mehr länger anhören muss, man habe „verbotenes Liedgut zum Besten gegeben“, wenn man sich wagt, „Der nette Mann“ live zu spielen. Dieses „die Band hat verbotene Lieder gespielt“ – Ding hat für Außenstehenden nämlich immer – im Kontext der allgemeinen Berichterstattung über die Onkelz – eine „verbotene Songs = rechte Songs“ – Konnotation.

      Viele Grüße
      Dennis

      Antworten
  29. Onkel Romeo - 31. Dezember 2019 12:25

    Das Video ist von 20 Jahre Live in der Frankfurter Festhalle. Da war ich auch mit dabei! Man wie lange ist´s schon wieder her aber für mich unvergesslich!!! Das war sooo Geil!

    Antworten
  30. Julian - 31. Dezember 2019 09:54

    Werden die rehabilitierten Lieder als original auf Spotify etc veröffentlicht?
    Mfg Julian

    Antworten
  31. Bernd - 31. Dezember 2019 09:54

    Super,!!! Presst das Album neu, bringt es raus, dann haben wir wieder eine Nummer 1 Scheibe, Wir sehen uns in Erfurt, einen guten Rutsch, Eure Schwabensaeckel!

    Antworten
  32. Henning - 31. Dezember 2019 09:46

    Herzlichen Glückwunsch Jungs! Dann wünsch ich mir für 2020 die Neuaufnahme der Songs sowie des Albums „Böse Menschen – Böse Lieder“.

    Antworten
  33. Peter - 31. Dezember 2019 08:36

    Was lange währt, wird endlich kapiert. Bei manchen ist die „Leitung“ halt länger um endlich Licht zu sehen.
    Auf ein fettes 20/20.
    Gruß Pet.

    Antworten
  34. Dani - 31. Dezember 2019 07:52

    Also das hört sich doch stark nach neu aufgenommenen Bonus für das neue Album an ;-)

    Antworten
  35. Ingo - 31. Dezember 2019 04:23

    PPS: YEEEEES!!! :-)

    Antworten
  36. Ingo - 31. Dezember 2019 04:15

    HALLELUJA!!! :-)

    Das wurde aber auch Zeit!!! Glückwunsch! :-)

    Diese ewiggestrigen Rückständigen bei der BPjM/BPjS! Das man das noch erleben darf! :-)

    Jeder noch so popelige Rapper etc. heutzutage veröffentlicht ohne Weiteres ‚ganz andere‘ Texte bzw. Songs! Bullshit ohne Grenzen!

    Und beim netten Mann und Co. stellt man sich dermaßen an! LÄCHERLICH!
    Anno 2019 einfach nur ein ganz, ganz schlechter Witz, das alles!

    Gut, daß jetzt Schluß damit ist! :-)

    „DnM“ hatte damals schon seine Berechtigung! An jener hat er bis zum heutigen Tage nichts, aber auch GAR NICHTS, eingebüßt! Er ist wohl eher noch aktueller denn je! :-/

    Und von all dem losgelöst, hat das Stück einfach ’n genialen „Sound“! Das Ding ist einfach FETT! PUNKT! AUS! :-)

    Böhse Grüße, Ingo

    PS: Hey Jungs, wie wär’s mit ’ner VÖ vom Track „DnM“ in Neuaufnahme, als Bonustrack, auf’m Neuen Album?! :-)
    Überhaupt, das komplette Werk schreit schon lange nach einer NEUAUFNAHME! :-)

    Noch besser: ’ne Doppel-CD!
    CD1: eine remastered Wiederaufnahme der Originale
    CD2: die Neuaufnahme

    …geile Sache, oder?!! :-) :-) :-)

    Ihr habt (u.a.) 2018 schon bewiesen, daß das funktioniert! :-) YES! :-)

    Antworten
  37. Christian F. - 31. Dezember 2019 02:56

    sensationell

    Antworten
  38. Jon Arne Scholz - 31. Dezember 2019 02:44

    Ahoi Onkelz,
    das wurde aber auch Zeit!
    Es ist Zeit für eine Singleauskopplung nach all den Jahren…was?

    Guten Rutsch…auf 2020 und alles was kommen mag.

    Antworten
  39. Micha S - 30. Dezember 2019 23:14

    Glückwunsch dazu und natürlich auf ein neues Jahr.

    Allen hier einen guten Rutsch.

    Antworten
  40. Jochen Pabst - 30. Dezember 2019 22:45

    Grandios ;-)

    Onkelz forever!

    Antworten
  41. Sascha - 30. Dezember 2019 22:45

    Hammer
    Das ist der Hammer
    und ohne zuvor irgendwie irgendwas zu erwähnen. Nice

    Antworten
  42. Daniel Brandt - 30. Dezember 2019 22:14

    Endlich ist der Nette Mann vom Index runder nach 33 Jahren. Das ganze Album muss runter vom Index.

    Antworten
    • Dennis Diel - 31. Dezember 2019 10:43

      Ich glaube, wir und ihr können auch im nächsten Jahrzehnt gut auf „Dr Martens Beat“ und „Frankreich 84“ verzichten ;-)

      Antworten
      • Danny - 31. Dezember 2019 17:40

        Hallo Dennis, wenn du die Kommentare liest, wirst du sehen das viele die alten Lieder gern hören und wieder hören möchten.

        Antworten
        • Dennis Diel - 2. Januar 2020 09:32

          Hey Danny,

          wer 2020 die oben erwähnten Lieder der Onkelz – gerne – hören möchte, der sollte sich eine andere Band suchen.

          Viele Grüße
          Dennis

          Antworten
          • Dennis Diel - 2. Januar 2020 09:54

            Beziehungsweise etwas ausführlicher, bevor Missverständnisse entstehen: Wenn man der Meinung ist, die Onkelz sollten „Dr. Martens Beat“, Frankreich `84″ oder „Fußball und Gewalt“ (um nur drei zu nennen) endlich mal wieder live spielen und sie deshalb vom Index holen, der sollte sich eine andere Band suchen. Denn der hat offenkundig nicht verstanden, wofür die Onkelz seit vielen, vielen Jahren stehen.

            Viele Grüße
            Dennis

          • Böhser Sven - 17. Januar 2020 07:48

            Hey du Spinner bin seid 32jahren Fan und wenn es die alten Lieder nicht gäbe gäbe es keine Onkelz das war noch Musik von der Straße wir die alte Garde haben die Onkelz groß Gemacht nicht ihr du willst ein Onkel sein😂? Das ich nicht lache wenn man die Onkelz liebt liebt man sie ganz und nicht erst seid 1990 oder sogar noch später 😉 Lass es dir Mal durch den Kopf gehen du Mode onkel 🖕🏻

    • Philipp - 31. Dezember 2019 17:48

      Nein. Deutschland und Frankreich sind Songs die wirklich niemand braucht

      Antworten
      • Böhser Sven - 17. Januar 2020 07:50

        Doch die alte Garde die die Onkelz groß Gemacht haben die klar die Mode Onkelz die nur Onkelz hören weil’s in ist brauchen das nicht so wie du 😉

        Antworten
  43. Danny - 30. Dezember 2019 22:12

    Wann kommt das Album als Platte? Das wäre echt geil !!

    Antworten
    • Ede - 10. Januar 2020 08:10

      Ja voll schlimm diese Lieder!

      Antworten
  44. alois - 30. Dezember 2019 21:49

    Geil Geil Geil….Neuaufnahme bitte!!!! und den ganzen anderen alten Kram auch UND was ja schon seit 100 Jahren in Planung sein soll, komplette Vaya con tioz.

    ZACK ZACK wir essen zeitig :D

    Antworten
  45. Toni Mahler - 30. Dezember 2019 21:09

    Year das sind ja mal Hammer Nachrichten.
    Fett die Teile werden wir sicher auf den Konzerten zu hören bekommen.

    Antworten
  46. Tobi - 30. Dezember 2019 20:45

    Jau! Das Ding jetzt als Neuaufnahme im Sound der neuen Kneipenterroristen. Fett!

    Antworten
  47. MARIAN SMOLAREK - 30. Dezember 2019 19:48

    GEIL🤩🤩🤩
    WAS EIN SCHÖNER JAHRESABSCHLUSS!!!

    Antworten
  48. Stephan Volkmann - 30. Dezember 2019 18:45

    Ich hoffe ihr werdet die Lieder mit in die neue Tour einbringen. Es wäre der Hammer nach all den Jahren.
    Damit fing bei mir 1985 alles an :-) wir haben damals telefoniert, die Nummer stand auf dem T-Shirt :-) ihr wolltet nach Flensburg kommen, doch Anfang 86 musste ich bzw. wir nennen wir es „Urlaub“ machen und dann gab es keinen Kontakt mehr.
    Wir waren halt jung und es gab keine Grenzen, das kennt ihr wohl irgendwo her.
    Heute sitzt man in seinem Haus blickt zurück und freut sich, wenn solche Nachrichten von euch kommen und wird kurz ins damals versetzt. Man könnte sagen, Erinnerungen :-)

    Wir sehen uns in Hamburg und Hannover!!

    Guten Rutsch für Euch!!

    Grüße aus Dänemark
    Stephan und Jutta

    Antworten
  49. CANNIBAL CORPSE - 30. Dezember 2019 18:43

    NICE! :D .. ja dann 2020 LIVE und ab dafür mit diesen 3 Liedern :D

    Antworten
  50. Pauline - 30. Dezember 2019 18:27

    Sensation. Rentnerrockband aus Frankfurt freut sich über Rehabilitierung von 30 Jahre alten Durchschnittsongs. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer Schritt für die Onkelz.

    Antworten
  51. Steve - 30. Dezember 2019 17:57

    Na Geil :-)
    Dann steht ja jetzt endlich mal ner richtigen uncut Vaya Con Tioz nichts mehr im Weg :-)

    Antworten
  52. Dr.bo - 30. Dezember 2019 17:57

    Wurde auch Zeit!!!

    Antworten

Kommentar